Österreich: Krise nach Strache-Video

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Alubehütet, 18 Mai 2019.

  1. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.791
    Zustimmungen:
    5.749
    Lindner ist von Strache in Sachen Xenophobie meilenweit entfernt.
    Die AfD müsste bei den Kommunalwahlen in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt von 25% auf 3,5% zusammenschmelzen, um einen ähnlichen Erfolg vermelden zu können. Lindners FDP ist doch schon seit seiner Koalitionsabsage vor drei Jahren (oder wann das war) tot. Da ist nichts mehr zu bekämpfen.
     
  2. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.165
    Zustimmungen:
    7.242
    Und auch du vergleichst Äpfel mit Birnen!
     
  3. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.791
    Zustimmungen:
    5.749
    Indem ich die FPÖ näher an der AfD, einer Splittergruppe des Nationalökonomischen Flügels der FDP, stehen sehe als an der Lindner-FDP?
     
    Alubehütet und EnRetard gefällt das.
  4. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.766
    Zustimmungen:
    5.904
    Warum fragst du? Ja Wien ist an sich eine schöne Stadt finde ich. Die Abrechnung mit FPÖ und HC Strache haben sie richtig gut hinbekommen.
     
    Bintje gefällt das.
  5. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.165
    Zustimmungen:
    7.242
    Ich verstehe schon was du meinst, nur das die FPÖ erst so hoch kam in einer großen Stadt ist das eigentlich schlimme, aber zeigt auch, das Össiland nicht Deutschland ist, denn, außer damals mit Hamburg und der Schill-Partei gibt es sowas in den Metropolen Deutschlands nicht.
     
    Berfin1980 und Bintje gefällt das.
Die Seite wird geladen...