„Die dämonischen Schwulen“

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von HeyÖzgürlük, 23 Juni 2014.

  1. HeyÖzgürlük
    Offline

    HeyÖzgürlük Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2010
    Beiträge:
    5.265
    Zustimmungen:
    6.245
    In der Atlah World Missionary Church in Harlem ist der Hass die Religion.
    Pastor Manning hetzt gegen Homos, Banker und Weiße.

    atlah.jpg

    „Schwarze Frau“, ruft Pastor James David Manning, „die weißen Schwulen wollen dir deinen Mann und deine Söhne wegnehmen“. Seine rosa Krawatte glänzt im Licht, als er von der Kanzel den Widerstand gegen die „Sodomiten“ organisiert. Er will Läden „boykottieren“. Und er schlägt abendliche Patrouillenfahrten vor. Auf den Kirchenbänken sitzen mehrere Dutzend Menschen. Viele sehen aus, als käme ihre Kleidung aus Secondhandläden. Die meisten sind Frauen. Manche haben bis oben hin mit Plastiktüten beladene Gepäcktaschen auf Rollen dabei. Einige Zuhörer antworten dem Pastor mit dem rhythmisch in zwei Teile gezogenen „A-men“.

    In Harlem kann er sich seit Jahren ungestört austoben. Die meisten Anwohner ignorieren ihn einfach. Niemand will ihm die Aufmerksamkeit verschaffen, nach der er sucht. Außerdem legitimiert die in der Verfassung verankerte Meinungsfreiheit seine Sprüche.
    Doch als in diesem Frühjahr auf der Leuchttafel die neue Botschaft „Jesus würde Homosexuelle steinigen“ auftaucht, ist für viele Nachbarn die Grenze des Zumutbaren überschritten. Stacy Parker, die der Atlah-Kirche gegenüber wohnt, erkennt darin einen „Aufruf zur Gewalt“. Die junge Mutter schaltet andere Eltern aus der Gruppe Harlem4Kids ein. „Wenn wir das tolerieren, machen wir uns zu Komplizen“, sagt sie.


    Ganzer Artikel:
    http://www.taz.de/Homophobe-Gemeinde-in-New-York/!140549/
     
    sommersonne und blackcyclist gefällt das.
  2. filaki
    Offline

    filaki Guest

    4 schwule Söhne für den Deppen, mein Wunsch.
     
    ege35 und sintostyle1 gefällt das.
  3. blackcyclist
    Offline

    blackcyclist Gesperrt

    Registriert seit:
    8 April 2009
    Beiträge:
    23.493
    Zustimmungen:
    5.921
    Geschlecht:
    männlich
    Nero hätte seinen Löwen mehr Christen verputzen lassen. Der Welt wäre einiges erspart geblieben.
     
  4. HeyÖzgürlük
    Offline

    HeyÖzgürlük Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2010
    Beiträge:
    5.265
    Zustimmungen:
    6.245
    Der würd die steinigen o_O
     
  5. kemalpasa
    Offline

    kemalpasa Gesperrt

    Registriert seit:
    3 Juni 2014
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    330
    Geschlecht:
    männlich
    Lol. Ich fand den christlich-fundamentalistischen Schwulenhass immer zum Totlachen. Ich weiß, man sollte über sowas nicht lachen, aber es ist so dermaßen lächerlich, das es nicht anders geht:

    [​IMG]
     
  6. nordish
    Offline

    nordish Guest

    Meinst du das jetzt ernst?
     
  7. Ottoman
    Offline

    Ottoman Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2009
    Beiträge:
    9.242
    Zustimmungen:
    5.757
    Mit Dildos?
     
  8. blackcyclist
    Offline

    blackcyclist Gesperrt

    Registriert seit:
    8 April 2009
    Beiträge:
    23.493
    Zustimmungen:
    5.921
    Geschlecht:
    männlich
    Rein menschlich sicher tragisch, aber für die Entwicklung der Menschheit war es am Ende ein Rückschritt und das Wort Hexenverbrennung würde es wahrscheinlich nicht geben.
     
  9. HeyÖzgürlük
    Offline

    HeyÖzgürlük Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2010
    Beiträge:
    5.265
    Zustimmungen:
    6.245
    Technik ist für den bestimmt auch Hexenwerk - der bevorzugt bestimmt die guten alten Steine
     
  10. kemalpasa
    Offline

    kemalpasa Gesperrt

    Registriert seit:
    3 Juni 2014
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    330
    Geschlecht:
    männlich
    Nein, er würde den schwulen Dämon aus seinem Körper exorzieren:



    Dass das auch noch echt ist, hahahahaha!
     
Die Seite wird geladen...
Similar Threads
  1. Bekir68
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.263