Anschläge auf Moscheen in Neuseeland - mindestens 40 Tote

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von EnRetard, 15 März 2019.

  1. László
    Offline

    László Active Member

    Registriert seit:
    4 März 2019
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    158
    Was mich jetzt noch beschäftigt ... wie hat der Täter das ganze Material ins Land gebracht? Es hieß heute, NZ hätte sehr strenge Waffen- und Sprengsstoffgesetze. Wie ist das ganze Zeug ins Land gekommen? Vor Ort gekauft? Eingeschmuggelt? Alles unter dem Radar der Behörden?
     
  2. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    4.789
    Ein ganz dickes Danke dafür. :)
    Habe ich schon gesehen und auch prompt erkannt. ;) Gab auch noch ein paar andere Symbole, geh mal suchen :cool:
    Stimmt seine Totenkopfverbände au den Balkan feiern ihn auch schon als Helden in den Netzwerken.
    Musste er nicht ins Land bringen.

    Das soll sich aber jetzt ändern.

    Link
     
    eruvaer und EnRetard gefällt das.
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.913
    Zustimmungen:
    8.043
    Geschlecht:
    weiblich
    Was der für einen Aufwand betrieben hat und viel Geld ausgegeben hat. Das ist ganz bestimmt kein verwirrter Einzeltäter. Da steckt doch eine Organisation dahinter.
    Wer legt sich fünf Waffen zu, auch automatische. Mit Waffenschein. Wie blind sind denn die Behörden.
     
    Berfin1980 und EnRetard gefällt das.
  4. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.531
    Geschlecht:
    weiblich
    Fotos sehe ich
     
    eruvaer gefällt das.
  5. Almancali
    Offline

    Almancali Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    9.113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Palyaço
    Bei "Behörden zahlen Araber Clans xxxx € ..." oder so ähnlich, sind die Kommentare bei Focus.de voll. Bei "49 Menschen in Moschee getötet", nicht einmal ansatzweise die Kommentare erreicht.
     
    Berfin1980, Alubehütet und EnRetard gefällt das.
  6. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.531
    Geschlecht:
    weiblich
    Was hat die zweite Wiener Türkenbelagerung/ Osmanenbelagerung mit den Moslems in Neuseeland zu tun? Seit wann sind Moslems gleich nur Türken?
     
  7. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    5.436
    Geschlecht:
    männlich
    Dieser kranke Australier hat letzten Herbst anscheinend eine Balkan-Tour unternommen und ist besessen von der osmanischen Eroberung der Gegend. Damals wurden die "Türken vor Wien" aufgehalten, aber jetzt unterwandern die Musels als Einwanderer und Geflüchtete unsere weißchristlichen Gesellschaften. Ganz besonders die durch Genozid erst entstandene australische. :eek::eek::eek:
     
    Berfin1980 gefällt das.
  8. HayatGüzel
    Offline

    HayatGüzel Active Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    141
    Neuseeland sollte diesen mann an die Türkei liefern, dann trauen die sich weniger nochmal sowas zu machen aber wenn dieser Terorrist in Neuseeland bleibt bleiben die weiter mutig, um neue Moschen anzugreifen...das gleiche gilt auch auf Kirchen angriffe.. wenn ein Moslem in der Türkei Kirche angreift und dort 49 Christen umbringt sollte er zu ein Christliches Land geliefert werden wo dem Terrorist angst schrecken kann.... und noch, habe gehört dass ab jetzt Polizisten in Freitagsgebeten um Moscheen herum kontrollieren werden, das ist wirklich was pozitives. in Muslimischen ländern sollten Christen genauso beschützt werden, damit wir einen richtigen Frieden haben und keine unschuldige sterben...
     
    László gefällt das.
  9. Almancali
    Offline

    Almancali Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    9.113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Palyaço
    In Izmir wurde letztens ein Geistlicher (der über 20 Jahre dort lebte und seinen Lebensmittelpunkt fand) zum Schutz weggesperrt :)
     
    sommersonne und László gefällt das.
  10. HayatGüzel
    Offline

    HayatGüzel Active Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    141
    Ich schreibe für eine friedliche lösung du kommst wieder mit sowass, um das thema einfach und als unnötig zu zeigen...
     
Die Seite wird geladen...