Arbeitssuche in Deutschland (Süden) schwerer als gedacht!

Msane

Well-Known Member
25 März 2010
6.261
5.907
113
Das Problem in Deutschland ist das die Unternehmen mitlerweile völlig überzogene Anforderungen an ihre Bewerber haben, die suchen quasi die eierlegende Wollmilchsau.
In der IT z.B. lassen die Unternehmen freie Stellen lieber monatelang oder dauerhaft unbesetzt weil die Bewerber nicht auf das Profil passen, anstatt das Personal aufzustocken und/oder eigene Mitarbeiter weiterzubilden.
Daran scheitern auch deutsche Bewerber, als Türke ist das dann wohl noch eine Ecke schwieriger da die Unternehmen sich nicht die Mühe machen wollen ausländische Mitarbeiter einzuarbeiten.

Viele Unternehmen schreiben Stellenanzeigen nur aus Prestigegründen aus, dabei werden diese Stellen nur intern vergeben oder gar nicht besetzt.
Es liest sich halt gut wenn ein Unternehmen einstellt, es erweckt den Eindruck dass das Unternehmen expandiert.
Ein großer Teil des deutschen Fachkräftemangels sind solche Fakestellenausschreibungen.

.