ATTENTAT IN DER TÜRKEI (Kusadasi)

turkish talk

Well-Known Member
19 Januar 2005
9.896
3.481
113
München
"Im türkischen Urlaubsort Kusadasi hat eine Bombe einen Kleinbus auf dem Weg zum Strand in Stücke gerissen. Die meisten der fünf Getöteten und 14 Verletzten sind britische Touristen. Der britische Außenminister Straw verurteilte die Tat als "abscheulichen Akt". Wer hinter der Bluttat steckt, ist noch unklar: Bislang hat sich niemand bekannt."

Der ganze Text

Verdammt, was soll man dazu sagen!? Fcuk!
 

turkish talk

Well-Known Member
19 Januar 2005
9.896
3.481
113
München
... sehr unglücklich platzierte Werbung!

geschmacklos.gif
 

turkish talk

Well-Known Member
19 Januar 2005
9.896
3.481
113
München
Zitat von sternenlicht:
und ich werde jetzt erst recht wieder in die türkei fahren, um ihnen zu zeigen, daß sie keinen erfolg haben.
DAS ist genau die Einstellung, die in diesen Tagen absolut notwendig ist. Hoffentlich denken noch sehr viele andere so, aber leider ziehen die meisten den Schwanz ein und fahren nach Bulgarien, Spanien und so weiter ...

Aber man kann es ihnen auch nicht übel nehmen, wenn sie Angst um ihr Leben haben.

Viele Grüße
 

sternenlicht

New Member
18 Juli 2005
94
0
0
www.der-wilde-garten.de.hm
in einem anderen forum wurde ich wegen dieser einstellung als "krank" bezeichnet.

ich nehme es niemand übel, wenn er nicht in die türkei will, allerdings denke ich, daß risiko ist genauso hoch, wenn ich nach rom, london oder new york reise.

ich denke immer an das, was Helmut Schmidt sagte, als die RAF mordend durch die BRD zog:

"Deutschland ist nicht erpressbar"

wenn wir uns so einschüchtern lassen, dürfen wir uns irgendwann mal nicht mehr auf der straße unterhalten, weil jede gruppe über 3 personen ein potentielles ziel abgibt.
 

turkish talk

Well-Known Member
19 Januar 2005
9.896
3.481
113
München
"Urlauberansturm hält trotz Anschlägen an", schreibt heute SpiegelOnline.
Na, wenn das mal keine gute Nachricht ist.

Weiter im Text:
"Nach den Anschlägen an der türkischen Ägäisküste bieten die TUI und Co. ihren Kunden an, Reisen in die Türkei kostenlos umzubuchen. Doch die Veranstalter rechnen nicht mit großer Nachfrage. Der sommerliche Ansturm auf türkische Urlaubsziele ist ungebrochen. "

Der ganze Artikel <- Klick!

Viele Grüße