Bücher die ähnlichkeiten zu Uncharted haben

Dieses Thema im Forum "Small-Talk" wurde erstellt von HayatGüzel, 29 Dezember 2018.

  1. HayatGüzel
    Offline

    HayatGüzel Active Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    143
    Hallo, ich suche Bücher die ähnlich wie Uncharted sind, schätze suchen , adventure , mission...
     
  2. HayatGüzel
    Offline

    HayatGüzel Active Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    143
    Der blaue Karfunkel - Sherlock Holmes hat zb. eine kleine ähnlichkeit zu Uncharted aber die geschichte ist leider zu kurz und hat nur wenig ähnlichkeit.. ich brauche ein Buch wo sehr ähnlich wie Uncharted ist. M. f. g
     
  3. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.702
    Zustimmungen:
    6.837
    HayatGüzel gefällt das.
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.314
    Geschlecht:
    weiblich
    Was genau hat dir denn am blauen Karfunkel gefallen? Vielleicht kann ich dann weiter helfen. Uncharted kenne ich nämlich auch nicht.
    Hast du nur das von Sherlock gelesen oder kannst das zu anderen Werken über ihn abgrenzen? Warum dir der gefallen hat, andere aber nicht?
     
  5. HayatGüzel
    Offline

    HayatGüzel Active Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    143
    Schwer zu beschreiben was mir da genau gefallen hat...es hatte ähnlichkeit zu Uncarted missionen... von Sherlock hatte mir '' Der Daumen Des Ingenieurs '' besonders gefallen. Der Hund der Baskervilles auch, Die fünf Orangenkerne war natürlich auch interessant... momentan suche ich halt ein Buch wo ähnlichkeiten zu Uncharted hat, aber wenn ihr Uncharted nicht kennt muss ich ja irgendwie beschreiben..
     
    eruvaer gefällt das.
  6. HayatGüzel
    Offline

    HayatGüzel Active Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    143
    Was sind deine lieblings Krimi Bücher, Geschichten?? Wenn wir schon beim thema SHolmes sind :)
     
  7. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.314
    Geschlecht:
    weiblich
    Abgefangen hab ich mit Miss Marple
    Daraufhin hab ich alles von Agatha Christie verschlungen. Sherlock Holmes gab ich dann erst gelesen als es nichts mehr von ihr gab. Die Bücher finde ich im Vergleich etwas träger.
    Mein liebster Krimi ist Hannibal Rising aber nur auf Englisch und der Film dazu ist eine Beleidigung.
    Gelesen hab ich alles was mir an Krimis besonders im englischen Original in die Finger gut. Seienkiller sind mir dabei immer die liebsten.
    Deswegen kann ich diez vermutlich schon helfen sobald ich weiss, was dich an einem Roman fesselt ;)
     
  8. HayatGüzel
    Offline

    HayatGüzel Active Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    143
    Wenn ich mich nicht irre war doch Miss Marple bei '' A Pocket Full Of Rye '' dabei oder? Miss Marple sagt mir nämlich was.. Hannibal Rising auch Krimi? höre zum erstenmal..die Filme sollen im vergleich Bücher meistens schlecht sein... Serienkiller gab's bei '' Und dann gabs keines mehr '' oder? ... Und dann sollen außer Agatha und Sherlock J. Grange und Meade auch gut sein, hat mir jemand empfohlen.. ich fange nacher an mit Le Passager. und später Glenn Meade - Snow Wolf... ich werde Grange und Glenn Meade zum erstenmal lesen, vielleicht kennst du Grange und G.Meade?
     
  9. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.314
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja das war auch Muss Marple. Die Bücher von Agatha und Doyle sind allerdings auch schon deutlich über 15 Jahre her, dass ich die gelesen hab.
    Hannibal Rising ist ein Hannibal Lector. Das letzte Buch, die erste Geschichte. In Film haben sie einfach nur die letzten 10% der handlung verarbeitet - also nichts von dem eigentlichen Rising des Serienmörders. Also völlig Thema verfehlt.
    Normalerweise enttäuschen Filme ja nur stellenweise. Bei "Im Namen der Rose" hat mich nur die Darstellung der Bibliothek gestört, alles andere fand ich gut umgesetzt. Natürlich fehlt immer etwas oder jemand hat ein anderes Bild beim Lesen entwickelt als man selbst... Bei Herr der Ringe oder Game Of Thrones fehlt auch viel oder wird in der Verfilmung anders erzählt, aber da sind sich viele (die meisten!?) Fans einig, dass es grossartig und wurde.
    Hannibal Rising ist eine Beleidigung.
    Die Serie hingegen wird den Romanen meinen Gefühl nach sehr gerecht, obwohl sie weniger mit dem Hannibal im Buch zu tun hat, als Sherlock mit Elementary (sehr moderne Umsetzung der Geschichte mit vielen Frauen in tragenden Rollen - Watson zB ist Lucy Liu)



    Grange gefiel mir schon beim Einlesen in der Buchhandlung nicht.
    Meade? Als Schriftsteller? Kenn ich nicht.
     
    HayatGüzel gefällt das.
  10. HayatGüzel
    Offline

    HayatGüzel Active Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    143
    Oooooo das ist ja lange her, willst du nicht nochmal lesen?? Ja das wußte ich nicht, dachte die Filme sind meistens nur müll...ok über Herr Der Ringe, Game of Thrones und Harry Potter hatte ich immer wieder pozitives gehört. das stimmt. Glenn Meade Bücher sollen besser sein als Dan Brown und Agatha Bücher... ich werde aufjedenfall probieren zu lesen... mir ist gerade eingefallen über Stephen King und Dan Brown zu fragen. wie findest du die Bücher von denen??? Und Zweite frage ist, welche Schriftsteller ist vom schreiben, still her den Doyle am ähnlichsten?
     
Die Seite wird geladen...