Babytragetuch "do it yourself" - Handtuch und ein Seil

Dieses Thema im Forum "Small-Talk" wurde erstellt von jckerner, 11 Oktober 2018.

  1. jckerner
    Offline

    jckerner New Member

    Registriert seit:
    24 März 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Mal eine ungewöhnliche Frage: Ich habe einige Frauen gesehen, die ihre Babys/Kleinkinder in einem Babytragetuch trugen - allerdings nicht so, wie man das hier kennt, sondern mit dem Baby in einem Hamam-Tuch und dann eine Seilkonstruktion "drumrum".

    Gibt's da irgendwo eine Anleitung - falls jemand versteht, was ich meine?
     
  2. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1.549
    Ich kann mir denken, was du meinst - aber ich stelle mir das vergleichsweise unpraktisch vor. Ein Peştemal ist ja normalerweise nicht so lang wie ein Tragetuch und der Stoff ist auch dünner. Das Seil kann ja nur dazu dienen, die fehlende Länge des Tuches auszugleichen. Vermutlich müsste man mit dem Seil wohl auf dem eigenen Rücken beginnen, beide gleich langen Enden dann nach vorn führen und am Rücken des Babys kreuzen (damit der genügend Halt bekommt), die beiden Enden über die eigenen Schultern zurückführen, rückwärts nochmal kreuzen und die Seilenden vorn am Bauch verknoten (damit der Babypo Halt hat und das Kind nicht unten rausrutscht). Ob man das Tuch so hoch ziehen und befestigen könnte, dass Nacken und Kopf des Kindchens genügend Halt haben, weiß ich nicht, aber das wäre wichtig! Die Technik habe ich mir jetzt gerade so vorgestellt, aber ich finde die Methode einigermaßen dubios. Warum nicht einfach ein langes, dickes Tuch nehmen?
     
  3. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1.549
    PS Die einzigen Anleitungen, die ich beim Googeln auf die Schnelle finde, beziehen sich darauf, mit Tragetuch und Seil eine Babyschaukel im Stil einer Hängematte zu basteln. Aber das meintest du ja nicht, oder?
     
  4. jckerner
    Offline

    jckerner New Member

    Registriert seit:
    24 März 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Die erste Frau hatte das Kind - lief schon, aber gerade so - auf dem Rücken. Schien sich wohlzufühlen. Das war aber sehr auf dem Land und so gut kann ich nicht Türkisch, dass ich mich da zu fragen traute.

    Aber ja, Du hast das Problem verstanden. Ich kenne das mit den endlosen Tüchern, und ja, Du beschreibst das recht gut, was die Dame gemacht hat. Prinzipiell vornüber gebeugt, Kind auf den Rücken, Peştemal irgendwie gewickelt, seil irgendwie gewickelt dann in der Taille verknotet.
     
    Bintje gefällt das.
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    4.571
    Geschlecht:
    weiblich
    Am besten sind die Wickeltücher aus dem eine Welt Laden (fairer Handel) da gibt es verschiedene Größen, die Tücher sind fest gewebt und eine Wickelanleitung gibt es auch dazu.
    Ach so, du hast das in der Türkei gesehen.
     
    Bintje gefällt das.
  6. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    1.901
    Das machen die Frauen dort vor allem wenn sie auf dem Feld arbeiten.

    Es gibt sogar Anleitungen dazu im Netz......sowohl Rücken als auch anders herum, nur das mit dem Seil erschließt sich mir nicht!

     
    jckerner, sommersonne und Bintje gefällt das.
  7. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1.549
    Jetzt weiß ich, was du meinst. Legst du besonderen Wert auf das Seil? Sonst gibt es auch gute Bindeanleitungen für die Rückentrage-Methode (runterscrollen): http://www.tragehilfen.de/tragetuch/tragetuch-binden/
    Man muss da etwas herum probieren, weil es meist nicht auf Anhieb klappt, aber wenn man den Dreh einmal raus hat, funktioniert es gut. Mit Seil stelle ich mir das ähnlich vor. Man müsste es dann am Rücken überkreuzen, damit der Babyrücken besseren Halt findet, aber ich persönlich würde auf das Seil echt verzichten. Viel zu tüddelig.

    Sonst vielleicht mal nach einem Geburtsvorbereitungs- oder Rückbildungskurs schauen, in dem viele türkische Frauen sind. Die kennen die Methode wahrscheinlich und können es dir zeigen.
     
    jckerner gefällt das.
  8. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1.549
    In Afrika ist das auch verbreitet. Allerdings viel simpler: das Kind wird mittig ins Tuch gelegt und vorsichtig auf den Rücken bugsiert, das Tuch dann nach vorn gezogen und oberhalb der Brust (etwa auf Achselhöhe) und in der Taille zusammengeknotet. Fertig.
     
    jckerner und Berfin1980 gefällt das.
  9. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    4.571
    Geschlecht:
    weiblich
    In ländlichen Gebieten Südamerikas ist das auch Tradition. Von dort kommen auch die meisten Wickeltücher im fairen Handel.

    In Budapest habe ich das auch oft gesehen. Bei den steilen Rolltreppen zur Metro sind Kinderwagen überhaupt nicht möglich.
     
    jckerner gefällt das.
  10. jckerner
    Offline

    jckerner New Member

    Registriert seit:
    24 März 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Puh... danke für die vielen Antworten, das ist schon das, was ich suchte - aber halt mir einem Seil und einem Tuch. Ganz besonders an @Bintje .

    Das wäre das tl;dr.

    Der Tipp mit dem Kurs mit den türkischen Frauen ist gut, aber das wird insofern schwer, als (a) ich ein Mann ohne Kinder bin und (b) ich halt fand, dass diese Idee / Methode ein schönes Mitbringsel wäre - für meine Schwägerin, die wirklich sonst jeden Mist hat, den man nur kaufen kann. Inklusive mehreren Tragetuch / Baby sonstwas / Bla - Varianten.

    Ich war während der Geburt in Fethiye und "brauche" quasi ein Mitbringsel, und mein Besuch von etwa 8 Babyläden in der Stadt resultierte in dem fürchterlichsten, buntesten Babyspielzeug, was ich finden konnte, da Babys sowas ja nunmal mögen. Und dem schönsten Peştemal für Mama, was ich finden konnte, plus einem Seil. Mir fehlt halt die Erklärung, wie man aus dem Handtuch und dem Seil das von dem Video von @Berlin1980 oben macht.

    Und ich kann hier eigentlich niemanden fragen; in meinem Billardcafe sind nur Männer, und in meinem Lieblings-şiş-Lokal wäre das so unangebracht, wie wildfremde Frauen in der Türkei anzusprechen.
     
    eruvaer und Bintje gefällt das.