Bitte um Übersetzung einer etwas längeren Email

pampina

New Member
14 November 2005
1
0
0
Hallo! Bin neu hier und heiße Maria. Habe vor kurzem meinen 1. Urlaub in der Türkei verbracht und war ziemlich überrascht - vom Land und von den Leuten. Hätte vorher in den Foren lesen sollen. Na ja, jedenfalls habe ich nette Personen kennengelernt. Allerdings bin ich manchmal mit D und E gescheitert, deswegen bitte ich um eure Hilfe für den folgenden Text. Tesekkür edirim!!
------------

Wie geht es dir? Hast du die Arbeit im Hotel für diese Saison bereits beendet? Ich dachte, dass Hotel ist das ganze Jahr über offen - aber hast mir geschrieben, dass es für drei Monate zusperrt. Und du hast mir auch gesagt, dass du danach woanders arbeiten wirst. Was sind jetzt deine Pläne?

In naher Zukunft werde ich nicht in die Türkei fahren. Ich möchte gerne wiederkommen, aber jetzt habe ich dazu keine Möglichkeit. Ich habe viel Arbeit und außerdem auch wichtige private Projekte: zum Beispiel bin ich auf der Suche nach einer eigenen Wohnung in der Stadt, wo ich arbeite. Bis jetzt wohne ich noch bei meiner Tante.

Der Urlaub in Side war außergewöhnlich. Jeder in unserer Gruppe hat das so empfunden. Wir waren alle sehr zufrieden und hatten wirklich jede Menge Spaß. Ich habe mich schon lange nicht so lebendig und jung gefühlt. Ich bin überzeugt, auch wenn ich jetzt zurückkehren würde, dass es nicht dasselbe sein würde. (Ich bin ein bisschen verärgert darüber, dass ich nicht gleich daran gedacht habe, für zwei Wochen zu buchen - das wäre perfekt gewesen.) Es war Urlaub - der Alltag sieht ganz anders aus, vielleicht auch das Verhalten. Du weißt das genauso gut wie ich.

Daher warte nicht auf mich. Ich werde zwar in die Türkei zurückkehren - ganz sicher - weil der erste Eindruck sehr positiv war, aber ich weiß nicht wann und ich weiß nicht wohin.

Sei einfach glücklich und lächle den anderen (Mädchen) zu, die deine Bar besuchen. Ich wünsche dir viel Glück und alles Gute! Und ich werde dich bestimmt nicht vergessen. Es wäre schön, in Kontakt zu bleiben.

Anbei die versprochenen Fotos von der Bar und eines von mir (damit du mich nicht vergisst).
------------