Coronavirus Covid-19 ---- Sind die Maßnahmen angemessen?

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
23.474
11.843
113
Wuppertal
Das war wohl am wenigsten auf Lauterbachs Mist gewachsen, aber trotzdem. Als Arzt muß er sagen „Mache ich nicht“. Man muß sich überlegen, da wäre ja auch ein Rechtsanspruch der Angehörigen draus geworden: Der Arzt hat den jungen Familienvater die Beatmungsmaschine verwehrt, und der 70jährige ist trotzdem gestorben, da hätte man dem die Luft auch früher abdrehen können. Entscheide mal unter diesem Durck!

Lauterbach ist kein gelernter Bankkaufmann, der andere Qualitäten für das Gesundheitsministerium hätte (oder eben nicht). Der Mann ist Arzt.
 
  • Like
Reactions: Bintje

EnRetard

Well-Known Member
19 Februar 2017
7.498
9.655
113
Ja, das war ja das, was mich so empörte! Und jetzt haben sie es einkassiert? Na endlich!
Erst keinen eigenen Gesetzesentwurf für die von Lauterbach selbst verfochtene Impfpflicht hinlegen und dann so ein Papier unbeanstandet durchgehen lassen, passt bei seiner Grundhaltung nicht zusammen. ;)
Er scheint heillos überfordert zu sein. Wieso kneift er ständig vor Buschmann?

Es wird Zeit, dass er geht, aber vor allem wird es höchste Zeit, dass Buschmann geht. Es ist jetzt schon das zweite Mal, dass er mit etwas auffällt, das ich am liebsten hier einordnen würde.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
9.190
13.197
113
Lauterbach ist kein gelernter Bankkaufmann, der andere Qualitäten für das Gesundheitsministerium hätte (oder eben nicht). Der Mann ist Arzt.
... und Gesundheitsökonom. ;) Als solcher hat er in der Ära Schröder maßgeblich die Fallpauschalen mit durchgeboxt - aber inzwischen glücklicherweise daraus gelernt, wie es scheint. Trotzdem musste ich sofort daran denken, als ich von diesem unsäglichen Gesetzesentwurf las.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
9.190
13.197
113
vor allem wird es höchste Zeit, dass Buschmann geht
Das wär's. Dann hätte man auch einen Posten für Lambrecht, wo sie ja eh schon eingearbeitet ist, Expertise mitbringt und nicht so dumm auffällt wie als Verteidigungsministerin. Und Strack-Zimmermann könnte schnurstracks ...

Ach, warum hat Scholz nicht uns die Kabinettsbildung überlassen!?
a050.gif
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
9.326
9.667
113
Ich bin inzwischen absolut deiner Meinung und habe sein werken beobachtet, da ist erstens die FDP und dann wurde ja der Anschlag auf ihn vereitelt, hier war meine Beobachtung das er seit dem Zeitpunkt irgendwie resigniert wirkt. Was auch fehlt ist wohl die Rückendeckung vom Kanzler?

Nur eine Frage. Die Grünen machen auf jeden Fall deutlich mehr Druck.....wer weiß schon wie lange diese Ampel noch Bestand hat.
 
  • Like
Reactions: sommersonne

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
14.986
13.995
113
Leipzig
... und Gesundheitsökonom. ;) Als solcher hat er in der Ära Schröder maßgeblich die Fallpauschalen mit durchgeboxt - aber inzwischen glücklicherweise daraus gelernt, wie es scheint. Trotzdem musste ich sofort daran denken, als ich von diesem unsäglichen Gesetzesentwurf las.
Nicht nur das. Er denkt darüber nach die Krankenkassenbeiträge zu erhöhen. (wenn alles teurer wird, warum nicht auch noch die Krankenkassen, wobei der Grund ja einsehbar ist, aber die Zeit ist absolut ungünstig)
Dieses Vorhaben, wenn es denn umgesetzt wird, schadet ihm ganz sicher.
 

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
23.474
11.843
113
Wuppertal
Sascha Lobo weist hin auf ein möglicherweise Mini-Long-Covid, das er anscheinend habe. Keine große Sache, mehr eine Reihe von Irritationen, nichts, wofür man sich krankschreiben ließe, dennoch sollte man mehr hinsehen.