Coronavirus Covid-19 ---- Sind die Maßnahmen angemessen?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von EnRetard, 23 Februar 2020.

  1. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    6.651
    Zustimmungen:
    6.839
    Ich bin dafür, aber eine richtigen Lockdown, ja?

    Schulöffnungen so....ja einen Tag dann sind schon die ersten wieder dicht. Kumpel aus Darmstadt schrieb mir die Kidds spielten im Hof, die haben diese Woche zu Hause Schule und nächste Woche in der Schule. Warum sie draußen spielten, die Lehrkraft hat keine Aufgaben hochgeladen.

    An manchen kleineren Orten werden die Aufgaben schriftlich an der Schule abgeholt und am nächsten Tag abgegeben.

    Wie lange hatten die betreffenden Ministerien jetzt nochmal Zeit den Laden zum laufen zu bringen?
     
    sommersonne gefällt das.
  2. Burebista
    Offline

    Burebista Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 November 2015
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1.682
    Geschlecht:
    männlich
    Lieber @Alubehütet .

    Tschuldigung. Falsch gepostet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Februar 2021
  3. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    5.778
    Zustimmungen:
    7.450
    Geschlecht:
    männlich
    Berfin1980 gefällt das.
  4. Burebista
    Offline

    Burebista Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 November 2015
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1.682
    Geschlecht:
    männlich
    Lieber @Alubehütet . Nimm nicht die Sache aus dem Kontext. Österreich hat jetzt wirklich Probleme und darf sich nicht hinter einer gemeint "bessere Politik als in Deutschland" verstecken.
     
  5. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    17.902
    Zustimmungen:
    9.371
    Geschlecht:
    männlich
    Es gibt seit längerem den Verdacht, die britische Mutation sei nicht nur ansteckender, sondern vor allem auch länger ansteckend. Irgendwie will das keiner so genau wissen. Müßte man dann nicht auch verhängte Quarantänen verlängern?
     
  6. Burebista
    Offline

    Burebista Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 November 2015
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1.682
    Geschlecht:
    männlich
    (Es ist OT. Deswegen in Klammern. In Rumänien sind in den letzten Jahren Hunderttausende auf die Straßen gegangen, um gegen die Politiker und Parteien zu protestieren, die sich gegen die Antikorruptionsbehörde stellten. Diese Politiker haben nur einen Zweck, ob sie sich links oder rechts anscheinen. Ihr Zweck ist "Korrupte Politiker aller Parteien vereinigt euch"! In Österreich ist nun wenig passiert, aber es ist nur der erste Schritt. Wir wissen in Rumänien das schon. Man muss das Übel von der Wurzel schneiden. Sonst kann es später zu spät sein. In Rumänien haben wir das geschafft und wage jetzt noch ein Politiker gegen die Antikorruptionsbehörde was zu sagen oder zu schreiben!!!).
     
  7. lilyofthevalley
    Offline

    lilyofthevalley Well-Known Member

    Registriert seit:
    13 Februar 2013
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    2.926
    Mendelssohn und Bintje gefällt das.
  8. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    11.565
    Zustimmungen:
    10.546
    Geschlecht:
    weiblich
    In der Schweiz öffnen am Montag die Geschäfte, hat mir gestern meine Tante erzählt und sie hat sich begeistert darüber ausgelassen wie gut das mit der Impfung geklappt hat und was es für einen Service gab. Sie wurden einzeln von einer Servicekraft betreut die ganze Zeit, wenige Minuten Wartezeit, Wasser angeboten bekommen.
    Tja so kann es auch gehen. Ihr Termin wurde nachdem sie sich registriert hatte, auch telefonisch, ihr telefonisch mitgeteilt.

    In Leipzig dagegen warteten die ab 80-jährigen letzte Woche drei Stunden vor der Halle und es wurden nach Beschwerden ein paar Stühle gebracht damit wenigestens die Impfwilligen sitzen konnten, die Begleitpersonen mußten stehen. Das ist ein Skandal.
     
  9. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    6.651
    Zustimmungen:
    6.839
    Die Impfstatistik ist hier schön aufgelistet......derweil bleibt aber Astra Zeneca liegen.

    Link

    Das wird nichts.....ich bin da sehr skeptisch. Baba wurde auch geimpft, es war gut sagte er und Sitzgelegenheiten wurden auch angeboten. Dafür und für Getränke waren die Malteser zuständig.

    Ja das ist ein Skandal.
     
  10. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    6.204
    Zustimmungen:
    6.309
    Ich hoffe sehr, dass die Menschen, gerade die ältere Generation, in Kürze die Covid-Impfung bei ihrem Hausarzt bekommen können, so wie die Grippe-Impfung auch. Die Impfzentren sollten für die jüngeren Patienten offengehalten werden, meinetwegen auch als Drive-ins, z. B. an großen Autohöfen neben McDonalds und Spielhölle. Impfung to go ohne Ansehen der Person und Herkunft. Dafür aber einen Impfnachweis: z. B. 28. 2. 2021/1 (Biontech/Astra/usw.) Bornheim, 17. 3. 2021/2, (Biontech/Astra usw.) Coburg. Amtsärzte impfen in Schulen und Kitas ... und dies alles nicht nacheinander, sondern gleichzeitig und durchgehend, denn die Impfung immunisiert ja nur in einem begrenzten Zeitraum. D. h. wir brauchen eine permanente Impf-Infrastruktur. Darum muss sich Spahn kümmern.
     
    Berfin1980 und sommersonne gefällt das.