Coronavirus Covid-19 ---- Sind die Maßnahmen angemessen?

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
6.615
9.797
113
CoronaWarnApp kann jetzt Impfausweis :) – Ist aber noch nicht einsatzfähig, wartet noch auf die EU.

Den elektronischen Impfpass müßte es aber auch unabhängig von ihr geben.

Sohni + Schwiegertöchterchen können ja mal im Impfzentrum fragen, Sonntag sind sie dran. Ohne mich.
Ich habe meine Zweitimpfung leider verschieben müssen. Zu wenig Abstand zur OP, sagte die Klinik und riet dringend ab. Jetzt habe ich den Nachholtermin im Juli in einer Arztpraxis. Acht Wochen Abstand zur Erstimpfung sollten bei Biontech entgegen den aktuellen RKI-Empfehlungen (6 Wochen) gerade noch gehen - nur muss es dann sein. Und wehe, wenn nicht, weil an die Niedergelassenen entgegen Spahns wolkigen Erzählungen doch nix geliefert wird. Den längst vorgesehenen Termin im Impfzentrum habe ich schweren Herzens gecancelt, aber nun freut sich ein anderer - über eine Erstimpfung. Und verschieben konnte man da nix, null. Auch online nicht absagen. Ging alles nur per Hotline, und die freundliche Dame am anderen Ende der Strippe sagte, sie könne leider nichts ändern oder einen anderen Termin zuweisen, nur die Absage eintragen.

Hätte ich es gestern nicht auf die Impfliste der Fachärzte geschafft, hätte ich mit der Hatz für den Zweittermin wieder ganz von vorn anfangen und das ganze Paket buchen müssen: Verfügbarkeit und genügend Impfstoff vorausgesetzt. Was für eine mistige Organisation! :mad:
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
7.372
7.625
113
Sohni + Schwiegertöchterchen können ja mal im Impfzentrum fragen, Sonntag sind sie dran. Ohne mich.
Ich habe meine Zweitimpfung leider verschieben müssen. Zu wenig Abstand zur OP, sagte die Klinik und riet dringend ab. Jetzt habe ich den Nachholtermin im Juli in einer Arztpraxis. Acht Wochen Abstand zur Erstimpfung sollten bei Biontech entgegen den aktuellen RKI-Empfehlungen (6 Wochen) gerade noch gehen - nur muss es dann sein. Und wehe, wenn nicht, weil an die Niedergelassenen entgegen Spahns wolkigen Erzählungen doch nix geliefert wird. Den längst vorgesehenen Termin im Impfzentrum habe ich schweren Herzens gecancelt, aber nun freut sich ein anderer - über eine Erstimpfung. Und verschieben konnte man da nix, null. Auch online nicht absagen. Ging alles nur per Hotline, und die freundliche Dame am anderen Ende der Strippe sagte, sie könne leider nichts ändern oder einen anderen Termin zuweisen, nur die Absage eintragen.

Hätte ich es gestern nicht auf die Impfliste der Fachärzte geschafft, hätte ich mit der Hatz für den Zweittermin wieder ganz von vorn anfangen und das ganze Paket buchen müssen: Verfügbarkeit und genügend Impfstoff vorausgesetzt. Was für eine mistige Organisation! :mad:
Ich wollte schon mal nachfragen, so ein Mist:(
 
  • Like
Reactions: Bintje

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
6.615
9.797
113
Ich wollte schon mal nachfragen, so ein Mist:(

Ja, wirklich doof, die Impfung war mir wirklich wichtig. Aber die OP ist noch wichtiger, und da klebt man dann zwischen Skylla und Charybdis. In der hiesigen Uniklinik wollen sie zwei Wochen Abstand, in Hamburg mindestens eine. Bei Notfällen tritt das natürlich in den Hintergrund, aber bei solchen Sachen gehen sie auf Nummer Sicher. Nicht, dass man noch mit möglicher Impfreaktion kämpft.
Gut, kaltblütig, wie ich sein kann, wenn ich was will, hätte ich's einfach durchgezogen (nach dem bekannten Motto: viel hilft viel ;)), aber da es offenbar auch so ist, dass bestimmte Schmerzmittel sich mit der Antikörperbildung beißen beziehungsweise die verhindern, habe ich einfach nur Ja und Amen gesagt. Die Ärzte sind die Fachleute. Und mein Schwesterlein auch.
 

EnRetard

Well-Known Member
19 Februar 2017
6.378
8.143
113
t, dass bestimmte Schmerzmittel sich mit der Antikörperbildung beißen beziehungsweise die verhindern, habe ich einfach nur Ja und Amen gesagt.
Die Auskünfte, die ich im Impfzentrum erhalten habe, war: Nicht prophylaktisch ein NSAR (z.B. Ibuprofen) einnehmen und nach der Impfung min. 6 Stunden warten, weil die stärkste Antikörperbildung in den ersten 6 h nach dem Pieks stattfinde.
Meine Hausärztin wollte es genau wissen und hat bei Patient*innen, die ASS 100 nehmen (Aspirin ist auch ein Kandidat), oder Ibu/Diclo als Dauermedikation, nach der Impfung Antikörper bestimmen lassen - und keine Einbußen festgestellt.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
12.438
11.468
113
Leipzig
Ich wohne in der Einflugschneise vom Flughafen Leipzig/Halle. In den letzten zwei drei Tagen ist der Flugverkehr wieder stark angestiegen. Höre ich wenn der Wind gut steht und sie tiefer fliegen. Es müssen Passagierflugzeuge sein, denn die Transportflüge werden abends und nachts durchgeführt.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
6.615
9.797
113
Die Auskünfte, die ich im Impfzentrum erhalten habe, war: Nicht prophylaktisch ein NSAR (z.B. Ibuprofen) einnehmen und nach der Impfung min. 6 Stunden warten, weil die stärkste Antikörperbildung in den ersten 6 h nach dem Pieks stattfinde.
Meine Hausärztin wollte es genau wissen und hat bei Patient*innen, die ASS 100 nehmen (Aspirin ist auch ein Kandidat), oder Ibu/Diclo als Dauermedikation, nach der Impfung Antikörper bestimmen lassen - und keine Einbußen festgestellt.

Eine Zeitlang habe ich starke Schmerzmittel gebraucht, aber normalerweise nehme ich inzwischen keine mehr oder nur sehr selten. Nach der OP wird es nötig sein.
Das Engagement Deiner Hausärztin gefällt mir, sie scheint sehr fit zu sein - klasse! :)

Ich wohne in der Einflugschneise vom Flughafen Leipzig/Halle. In den letzten zwei drei Tagen ist der Flugverkehr wieder stark angestiegen. Höre ich wenn der Wind gut steht und sie tiefer fliegen. Es müssen Passagierflugzeuge sein, denn die Transportflüge werden abends und nachts durchgeführt.

So gut ich begreifen kann, dass die Leute einfach nur raus und Urlaub unter Palmen machen wollen: - richtig clever ist das nicht. Mit Pech verlängern und verbreiten sie Covid bis zum St. Nimmerleinstag. :- //
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
12.438
11.468
113
Leipzig
Der arme Drosten muss den Brandenburger Dickköpfen die Welt erklären und bekommt von der AfD einen neuen Namen. (wie dumm die doch sind):p