Coronavirus Covid-19 ---- Sind die Maßnahmen angemessen?

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
9.300
13.309
113
Oh. Österreich droht für den worst case Ungeimpften mit einem Lockdown. Nicht Shutdown. Wirklich Hausarrest.


Unglaublich. Da ich den Tagesspiegel-Link nur bruchstückweise aufrufen kann, habe ich das jetzt woanders gelesen. Demnach gilt in Ösi-Land für viele Berufsgruppen ab 1. November 3 G am Arbeitsplatz. Die FPÖ schürt aber die Impffeindlichkeit, und Maßnahmen wie der angedachte Hausarrest für Ungeimpfte dürften ihr nur weitere Schäfchen in die Arme treiben.


Das ist doch alles Murks. Sollen sie sich für 'ne Impfpflicht entscheiden mit Ausnahmen für alle, die nicht geimpft werden können - und fertig.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
15.154
14.146
113
Leipzig
  • Like
Reactions: Bintje

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
9.300
13.309
113
Und du darfst es kriegen? Überlege noch mal. (ernst gemeint)
Das hat sich übrigens erledigt, die Umzuziehende hat so fürchterlich geplant, dass es zeitlich gar nicht mehr hinhaut. Das heißt: Ihr Umzug geht morgen über die Bühne, wie auch immer; ich habe bis jetzt nebenbei reichlich zeitraubenden Backstage-Support geleistet (Internet-Anschluss etc.pp.), aber als ich erfuhr, dass die Möbelschlepper morgen erst frühestens um 15.30 h an der neuen Behausung eintrudeln sollen, fiel ich aus allen Wolken. Weil ich am frühen Abend wieder weg muss. Per Schienenersatzverkehr quer durch Schleswig-Holstein (hin natürlich auch). Und umplanen geht nicht, weil .....
Wir haben's dann geknickt, genauer, meine chaotisch planende Schwester hat es geknickt, und voraussichtlich fahre ich nächstes Wochenende hin, um ihre Küche einzurichten und sie zu bekochen. Alternative: Kino. Nachher. Auch nett. ; )
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
9.300
13.309
113
Sachlichkeit ist eine Zier, doch leichter geht es ohne ihr ...

Und die Impfpflicht wie genau durchsetzen? Mit Gerichtsbeschlüssen und mobilen Einsatzkommandos mit Rammböcken?
Flächendeckend 2 G - außer für Menschen, die sich nicht impfen lassen können. Für die anderen gibt's dann halt Kontrollmitteilungen an Gesundheitsämter, Bußgelder in möglicherweise gestaffelter Höhe; klagen können sie immer noch. Und tun es ja sowieso unabhängig von einer Impfpflicht. Ging ja beispielsweise bei Masern auch.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
15.154
14.146
113
Leipzig
Schönes Beispiel wie gut Dummheit und Raffgier zusammen passen. Da findet man keine Worte.