Coronavirus Covid-19 ---- Sind die Maßnahmen angemessen?

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
7.669
11.286
113
Wenn ich mich richtig erinnere, dann war Ischgl ein sehr, sehr gut dokumentiertes Versäumnis, das ein wesentlicher Spreader für Europa war. Die wollten die Saison einfach nicht vorzeitig absagen.
Das wollen sie auch jetzt nicht. In Ischgl und anderen Skiorten in Österreich kann man auch in diesem Winter wedeln.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
7.669
11.286
113
In Schleswig-Holstein soll es nun doch wieder öffentliche Impfstellen geben, die als Ersatz für die abgeschafften Impfzentren fungieren und bis zum 6. Dezember komplett betriebsbereit sein sollen. Termine buchen kann man ab morgen. Aber erstmal nur Menschen über 60, Jüngere dürfen dann ab Dezember. Die Wartezeit auf eine Booster-Impfung bei Haus- und anderen Ärzten liegt mittlerweile bei durchschnittlich einem Vierteljahr.

"Mit den neuen Impfstellen sollen Hausärzte entlastet werden. In den vergangenen Wochen hatte es lange Schlangen bei offenen Impfaktionen gegeben. Ab morgen, 10 Uhr, können zunächst Menschen, die 60 Jahre und älter sind, einen Termin auf impfen-sh.de buchen - ab dem 2. Dezember, 10 Uhr, auch alle anderen. Bis zum 6. Dezember soll die maximale Impfkapazität aufgebaut sein. Etwa 250 Ärzte sind dann von 10:30 Uhr bis 19:30 in den Impfstellen im Einsatz."


.
 
  • Like
Reactions: EnRetard

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
7.669
11.286
113
In Schleswig-Holstein soll es nun doch wieder öffentliche Impfstellen geben, die als Ersatz für die abgeschafften Impfzentren fungieren und bis zum 6. Dezember komplett betriebsbereit sein sollen. Termine buchen kann man ab morgen. Aber erstmal nur Menschen über 60, Jüngere dürfen dann ab Dezember. Die Wartezeit auf eine Booster-Impfung bei Haus- und anderen Ärzten liegt mittlerweile bei durchschnittlich einem Vierteljahr. (...)
Bei den mobilen Impfteams, wo Impfen auch ohne Termin geht, stehen die Leute großteils über Stunden an. Nicht wenige werden wieder weggeschickt, weil nur 2, 3 oder 4 Tage fehlen bis zum Sechs Monats-Abstand zur Zweitimpfung. Völlig gaga.
Laut Stiko und RKI kann problemlos auch schon nach fünf Monaten nachgeimpft werden, wenn die Kapazitäten es hergeben. Also geben sie es offenbar nicht her. Das sieht nach dem gleichen Gewürge aus wie im Frühjahr. So gesehen werde ich mir den Booster bis Januar klemmen; den Termin bei meiner Hausärztin habe ich sicher. Hoffentlich hat sie dann Impfstoff.

--

Joshua Kimmich hat jetzt übrigens auch Corona. Angeblich soll er gerade angefangen haben, über eine Impfung nachzudenken. Zu spät.
Auch Teamkollege Choupo-Moting ist positiv getestet.

 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
7.669
11.286
113
Was schrieb ich gestern?

Das sieht nach dem gleichen Gewürge aus wie im Frühjahr.
Siehe da: Ergebnis eines testweisen Versuches, einen Termin über das schleswig-holsteinische Portal zu bekommen.

Bildschirmfoto 2021-11-25 um 14.41.50.png

Nee, war klar. Unter 60 kannste den Kopf unter Arm tragen, interessiert den Prio-Algorithmus nicht die Bohne. Die Jüngeren schalten sie alle kommende Woche frei. Unterschiedslos, also auch 18-Jährige, worauf vermutlich binnen zwölf oder 15 Minuten alles wieder ausgebucht ist oder die Seite abraucht. Kennen wir schon. ;) Komisch. Irgendwie hatte ich ja gehofft, sie hätten aus dem vergangenen Frühjahr gelernt, aber nix da.