Die Wahrheit über deutsche Touristinnen

Dieses Thema im Forum "Zwischen Kaffeehaus und Klapse" wurde erstellt von Kedi08, 20 August 2009.

  1. Nina1982
    Offline

    Nina1982 New Member

    Registriert seit:
    15 September 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Wahrheit über deutsche Touristinnen

    :lol: Oha...eure Stories sind echt zuuuuuuuuuuuu köstlich!!!! Danke!!!!:lol:
     
  2. Belami
    Offline

    Belami New Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Wahrheit über deutsche Touristinnen

    ... und ist der Ruf erst ruiniert, lebts sich noch mal so ungeniert...:lol

    Und?
    Muss ich mir hinter der Bar blöd kommen lassen, wenn ich statt Champ Sekt bestelle?
    Lass die denken, was sie wollen, stört mich nicht.
    Ich werde auch nicht versuchen, sprachbegabt zu sein, weshalb auch, wenn ich nur mit meiner Freundin auf ein Glas Sekt anstossen möchte. Haha- will ich das wirklich nur? pinocchio

    Ach Mensch, Trauben von Männern bilden sich so oft hinter Dir, signalisiert Du denen kein Interesse, irgendwann wenden sie sich von selbst ab. Ist immer wieder interessant zu beobachten und anschliessend zu belächeln.:lol:

    Und: Am Ende einer Nacht langer Gespräche und noch und noch nem Kaffee (ist Dir auch noch so schlecht davon), ziehn die Männer mit ner miesen Laune ab heimwärts (tut mir ja so leid- aber überhaupt nicht weh), mags dem Ruf der dt. Frauen auch noch so schaden: Bin verdammt wählerisch, den Mann für mein Bett such ich mir trotzdem immer noch alleine aus.
     
  3. Gast
    Online

    Gast Guest

    AW: Die Wahrheit über deutsche Touristinnen

    na dann kennt ihr noch nicht meine geschichte zum willen "türkisch zu lernen"
    hat mit cig-köfte zu tun......heute weiss ich ja wie man das ausspricht. aber damals war es deutsch betrachtet für mich siiiiiiik-köfte. der eine oder andere ahnt vielleicht schon, was mir im türkischladen passiert ist.
     
  4. Farina
    Offline

    Farina Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 August 2008
    Beiträge:
    8.832
    Zustimmungen:
    42
    AW: Die Wahrheit über deutsche Touristinnen

    Ich nicht! :-? Und auch zum Folgenden Aussprachehilfe erbitte
     
  5. Sincap
    Offline

    Sincap New Member

    Registriert seit:
    15 Juli 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Wahrheit über deutsche Touristinnen

    GROSSES Kompliment an die Katzenkolumnistin! :)
    Das ist eine wunderbare Anekdote und so herrlich anschaulich geschrieben. Man spürt sozusagen schon den heißen Atem der Männertraube im Nacken.

    Ich hätte beinahe mal das Ansehen der deutschen Frauen in den Niederlanden stark beschädigt und das kam so:
    Im ersten Jahr in der neuen, flachen Heimat hatte mein Freund als Überaschung zu meinem Geburtstag eine Kutsche aufgetrieben. Ein braves Norwegerpferd und nur er und ich durch eine romantische Heidelandschaft. Irgendwann stieg ich ab und trabte ausgelassen neben dem Pferd her, das sichtbaren Gefallen daran fand.
    Eine Holländerin sah mich und rief:
    "Ah, heel sportief!"
    Beinahe hätte ich ihr geantwortet, dass ich es nur aus Spaß tat, was heißen würde:
    "Ik doe het voor de lol."
    Gut, dass ich es nicht tat, denn in meinem Kopf formte sich der Satz:
    "Ik doe het voor de lul."
    Nur ein einziger Buchstabe vertauscht und schon hätte ich eine ganze Generation deutscher Touristinnen in Verruf gebracht.
    Ein winziger Buchstabe nur.
    Aber mit dem hätte ich ein männliches Attribut in den Mund genommen!:shock::shock:
     
  6. sigute
    Online

    sigute Guest

    AW: Die Wahrheit über deutsche Touristinnen

    "yala" heißt "leck", und "yallah" (das h ist am Schluß zu hören) heißt "los".

    Also habe ich den Taxifahrer damals nicht aufgefordert sich zu beeilen, sondern.... naja den Rest kannst du dir ja denken :redface::redface:
     
  7. Sophia
    Offline

    Sophia Member

    Registriert seit:
    15 September 2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    4
    AW: Die Wahrheit über deutsche Touristinnen

    Einfach klasse eure Geschichten, und einen besonderen Dank an Kedi. Dir ist das Schreiben einfach in die Wiege gelegt worden. Hast du schon mal dran gedacht ein Buch zu schreiben?
     
  8. Kedi08
    Offline

    Kedi08 Active Member

    Registriert seit:
    12 Juni 2008
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Verwaltungsfachangestellte
    AW: Die Wahrheit über deutsche Touristinnen

    Hach, ist das schön. Wie sie plötzlich alle aus dem Nähkästchen plaudern popcorn

    @Feierabend: ich bitte noch um Aufklärung. Keinen Schimmer, was dir in dem Dönerladen beinah passiert wäre. Was wäre denn die Bedeutung von siiiiiiik köfte?

    Und ich schick auch noch eine Story nach. Fiel mir eben grade wieder ein:

    Mallorca, 1983. Mein erster Urlaub im Ausland mit meiner Mama. Wir waren in Paguera und schlenderten durch die Stadt. Ich schaute mich um und sagte in normaler Unterhaltungslautstärke zu meiner Mam:

    "Weißt du, was mir grade auffällt? Hier stehen überhaupt keine Uhren rum, wie bei uns in Deutschland."

    Mama knuffte mich in die Seite: "Pssst, nicht so laut. Was sollen denn die Leute denken?"

    "Hä? Wieso? Stimmt doch aber. Bei uns stehen die an jeder Ecke."

    "Ja, ich weiß. Aber hier ist das nun mal anders."

    "Finde ich trotzdem seltsam. Noch nicht eine einzige habe ich gesehen".

    "Jetzt sei doch leise. Wir sind hier in einem fremden Land. Da muss man Rücksicht nehmen. Ich will nicht, dass man uns verhaftet hier."

    "Was? Verhaften? Aber es ist doch die Wahrheit, was ist denn so schlimm daran?"

    Ich begriff die Welt nicht mehr. Meine Mama, sonst immer so loyal und weltoffen geriet plötzlich in Panik, weil sich die Spanier nicht für Uhrzeiten interessierten. Irgendwie kam mir das komisch vor und ich fragte sie:

    "Sag mal, Mama, was hast du eigentlich eben verstanden? Was habe ich dich gefragt?"

    Verschämt schaute sie nach rechts und links, ob uns auch keiner hört und zischte mich dann an:

    "Na, du hast doch gefragt, warum hier keine Huren rumstehen..."

    Ja, nee...is klar :mrgreen:
     
  9. KuzuKuzu
    Offline

    KuzuKuzu New Member

    Registriert seit:
    5 Februar 2008
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Wahrheit über deutsche Touristinnen

    Das ist ja mal ein köstlicher thread, fällt mir auch was zu ein:

    …. Passierte vor längerer Zeit, von Tuten und Türken hatte ich keine Ahnung. Es klickte mich in einem Forum ein Typ an, der ein Foto von Kenan Imirzalioglu in seinen besten Zeiten eingestellt hatte.

    Ich war der Ohnmacht nahe :wink: was will dieses Sahneschnittchen denn von MIR??? Es stellte sich heraus er ist Deutsch-Türke. Am Ende des chats fragte ich ihn:

    „Was heisst denn Gute Nacht auf türkisch?“

    Er: „Seni seviyorum.“

    Aha. Ich hatte es mir sogar aufgeschrieben. War ja auch nicht allzu schwierig.

    Kurze Zeit später fahre ich Taxi, Fahrer Türke, muffiger Zeitgenosse.
    Madame will einen raushängen lassen, bevor sie aussteigt und dem Fahrer auf
    Türkisch eine Gute Nacht wünschen :wink:

    Da kommt plötzlich Leben in den Scheintoten, er lacht sich kaputt……
    „Weisst du, was du da gerade gesagt hast?“

    Gut dass es dunkel war, und keiner meinen rotglühenden Kopf sehen konnte……:mrgreen:
     
  10. Yildiz2008
    Offline

    Yildiz2008 Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Oktober 2008
    Beiträge:
    5.053
    Zustimmungen:
    71
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Customer Care
    AW: Die Wahrheit über deutsche Touristinnen

    Danke Kedi ,mir laufen die tränen vor lachen :lol: ich bin gespannt wann ich in einer deiner storys auftauche :lol:
     
Die Seite wird geladen...