"Die Welt geht vor die Hunde" und die jungen Menschen lassen sich das nicht einfach bieten.

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Berfin1980, 5 April 2019.

  1. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    3.871
    Die Anschlüsse an North Stream sind bestimmt schon vorgesehen.

    Edit vergessen......

    In Skandinavien suchen die Elche inzwischen Schutz in Straßentunneln....wegen der dort herrschenden Hitze.
     
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    kari(52).jpg



    (Die Pinocchio-Nase gefällt mir nicht.)
     
  3. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    3.871
    Bayer/Monsanto bekommt ja auf juristischen Wegen in Amiland gerade den A.... aufgerissen, Hauptsache die Weinkönigin erlaubt den Gebrauch von Glyphosat weiterhin. In dem Fall lobe ich mir die amerikanische Rechtsprechung übrigens ausdrücklich.

    Jetzt hat die taz unter Berufung auf französische Medien mal die kriminellen Aktivitäten der Bayer Tochter aufgedeckt.

    Kritiker des Konzern werden namentlich und mit sämtlichen persönlichen Daten gelistet. In Frankreich wird deswegen schon ermittelt.

    Link

    Link
     
    alterali, Alubehütet und sommersonne gefällt das.
  4. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.629
    Zustimmungen:
    3.501
    Geschlecht:
    männlich
    Es war ja der Chef der Bayer AG, Werner Baumann, unter dem Monsanto gekauft wurde und der das immer noch nicht als Fehler sieht.
    Verschwörungstheoretisch würde ich mal fragen, wieviel haben die Amis ihm geboten, dass er ihnen die schwere Last Monsanto abgenommen hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Mai 2019
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    Der muß das jetzt durchziehen. Wenn er das als Fehler sieht, ist er weg. Dann stürzt aber auch die Aktie ins Bodenlose. Die Bayer-Mosanto-Aktie ist heute weniger wert, als vor dem Kauf die Mosanto-Aktie alleine.

    Augen zu und durch. Wenn das ein Fehler war, ist BAYER Konkurs.
     
  6. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.629
    Zustimmungen:
    3.501
    Geschlecht:
    männlich
    Dann würde Bayer Jesusgleich enden. Mit der Übernahme aller Schuld(en).

    Ja ich weiß: Jesus und Elvis leben.
     
  7. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.629
    Zustimmungen:
    3.501
    Geschlecht:
    männlich
    Ja wir haben da ja einen Wirtschaftsminister. Bildungselite.
    Der schlägt vor, wer keine Wohnung in der Stadt findet, soll pendeln.

    Der weiß genau was für einen Scheiß er da erzählt.
     
  8. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.430
    Zustimmungen:
    6.643
    Geschlecht:
    weiblich
    Das kommt davon wenn man vor lauter Gier den Hals nicht voll bekommt und total blind und taub geworden ist. Kein Mitleid.
     
  9. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.672
    Zustimmungen:
    4.463
    Meine Tochter ist vor ein, zwei Wochen bei den Grünen Mitglied geworden. Der Stuttgarter Grüne habe sie auf der Straße angesprochen und überzeugt (sie wohnt seit einem halben Jahr etwa in Stuttgart). Als Schülerin/Studentin war sie mal drei Jahre Mitglied der SPD. Als sie sich online als Parteimitglied eintrug, fiel ihr auf, dass sie selbst ihren monatlichen Mitgliedbeitrag festsetzen konnte. Das gefiel ihr. Sie entschied sich für 15 Euro.
    Ihre Begründung für den Parteieintritt: die Grünen seien die Einzigen, die grundsätzliche Probleme ansprechen: den Planeten erhalten zu müssen bei gleichzeitigem Bevölkerungswachstum unter Maßgabe der Humanität.
    Als sie das so begründete, dachte ich, dass die Aufforderung zum Selberdenken immer noch das beste pädagogische Mittel ist.
     
    Alubehütet gefällt das.
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin der Fischer-Generation der GRÜNEN gegenüber ja bekennendermaßen ... Nein, nicht skeptisch, feindlich eingestellt. Ich kam mir wiederholt von der rot-grünen Regierung verraten vor. Aber die neue Generation Habeck, Keller usw. hat ihre Chance verdient. Zumal die SPD kurzfristig alle Chancen hat, zerlegt zu werden, und ich bei der CDU längerfristig keinen Nachwuchs sehe.
     
    sommersonne und alterali gefällt das.
Die Seite wird geladen...