"Die Welt geht vor die Hunde" und die jungen Menschen lassen sich das nicht einfach bieten.

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Berfin1980, 5 April 2019.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.789
    Zustimmungen:
    6.692
    Geschlecht:
    männlich
    Die rechte Verschwörungstheorie ist: Klimawandel ist sowieso ein Hoax, um den Sozialismus doch noch durchzusetzen über den Umweg der Ökodiktatur, und Greta wurde instrumentalisiert und gehyped, um abzulenken vom wirklichen Problem, der großen Umvolkung, der Islamisierung des Abendlandes, der Inbeschlagnahme der Freibäder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 August 2019
    eruvaer gefällt das.
  2. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.760
    Zustimmungen:
    17.282
    Geschlecht:
    weiblich
    Und währenddessen bringen uns von oben die Chemtrails schleichend um und Leitungswasser und Zahnpasta kontrollieren unsere Gedanken durch Fluor(id).
     
    Alubehütet gefällt das.
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.680
    Zustimmungen:
    7.785
    Geschlecht:
    weiblich
    Das könnte daran liegen das hier den Menschen noch garnicht bewußt ist das es den Klimawandel gibt. Sie haben noch keine wirklichen unangenehmen Erfahrungen gemacht. Was ist schon ein heißer Sommer oder zwei, irgendwann werden sich Flüsse und Seen schon wieder füllen. Das die Kartoffeln teuer geworden sind läßt sich doch ertragen und in einem Plaste verseuchten Meer sind die wenigsten geschwommen.

    Die Politik läßt einen Papiertiger nach dem anderen los, praktisch wird kaum etwas getan, warum soll also der Bürger anders denken. Umfragen haben ergeben das kaum jemand sein Flugverhalten ändern will, Plastetüten werden weiter verwendet usw. usf. Kaum jemand möchte freiwillig auf Komfort verzichten, lieber die Augen und Ohren zukneifen so lange es geht.
     
    eruvaer und Alubehütet gefällt das.
  4. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.789
    Zustimmungen:
    6.692
    Geschlecht:
    männlich
    Wenn die Leute Erfahrungen machen mit dem Klimawandel, dann ist zu spät :confused:
     
    eruvaer, alterali und sommersonne gefällt das.
  5. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.652
    Zustimmungen:
    4.636
    Mal davon ab habe ich am WE eine Meldung verfolgt, die akkuraten Hausbesitzer fangen wieder an mit Unkraut auf und entlang der Gehwege abzuflämmen, dadurch kam es dann zu Bränden an Hecken. Es ist ja auch klitschnass alles und kann kaum Feuer fangen.

    Es ist ein Elend.......

    Vergessen Nachbar ist am Samstag mit Sprühflasche durch den Garten und hat ganzen 13 Gänseblümchen die chemische Keule gegeben.
     
    eruvaer und sommersonne gefällt das.
  6. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.851
    Zustimmungen:
    3.644
    Geschlecht:
    männlich
    Ja, es ist zu spät!
    Europa hat aber noch Hoffnung: der Golfstrom gibt seinen Geist auf!
    Dann dürfen wir wieder frieren.
     
  7. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.680
    Zustimmungen:
    7.785
    Geschlecht:
    weiblich
    Aber es kommt im Grunde nicht so sehr auf die Leute an. Klar könnten die ihr Verhalten ändern, wird aber ohne Anweisung von oben nicht passieren. Es gibt immer noch Plastetüten und die Regierung hofft das die schon freiwillig verschwinden werden.
    Die Hersteller von Wegwerf-Plastiksollen Abgaben zahlen. Wer sind die Hersteller, die, die das Zeug produzieren oder die, die sie verteilen. Daran kann man sich herrlich aufhalten und wieder verstreicht Zeit.
     
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.789
    Zustimmungen:
    6.692
    Geschlecht:
    männlich
    Es kommt auf die Politik an. Greta und Rezo aber haben gezeigt, daß die sich erst bewegt, wenn die Leute das einfordern.

    Oder daß Politik dann zumindest so tut, als würde sie sich bewegen.
     
    sommersonne und alterali gefällt das.
  9. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.789
    Zustimmungen:
    6.692
    Geschlecht:
    männlich
  10. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.760
    Zustimmungen:
    17.282
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich wusste ja gar nicht, dass man Nestle boykottieren muss. Mein Mann war völlig schockiert. :eek:
    Wir haben dann alles gecheckt es ich immer kaufe und es kam raus:
    Nichts von Nestle und co dabei - ausser Nesquik einmal im Jahr - klingt wie etwas das man nicht vermissen könnte?
    Hach ihr ahnt es ja nicht :(

    Weiss trotzdem nicht was ich davon halten soll Nestle zu boykottieren, aber die ganzen anderen Verbrecher nicht.

    Bertolli zB. Bis die Nudeln in Papiertüten in unserem Supermarkt Kamen, waren das die einzigen fast ohne Plastik verpackten Nudeln.
    Sollt ich nicht mehr kaufen, weil der Konzern offen homophob sei o_O
     
Die Seite wird geladen...