Diyanet wettert gegen neue Berliner Moschee

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Doris, 21 Juni 2017.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    13.286
    Zustimmungen:
    6.934
    Geschlecht:
    männlich
    @EnRetard Bitte lies das das hier mal und dann guck mal, ob Du bei deiner persönlichen Einschätzung bleiben möchtest. Sie hat sich wiederholt komplett zurückziehen müssen aus der Öffentlichkeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juli 2017
  2. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    5.436
    Geschlecht:
    männlich
    Glaubwürdigkeit ist was Neues für dich? Bei Ates bin ich nicht sicher, dass sie nicht irgendwann einfach das Interesse an ihrem Moschee-Projekt verliert. Wenn aus dem Thema die Luft raus ist.
     
  3. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    5.436
    Geschlecht:
    männlich
    Ich kenne die Geschichte. Sie ist immer wieder aufgetaucht. Viel Feind, viel Ehr.
     
  4. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.531
    Geschlecht:
    weiblich

    Hab's gar nicht mitbekommen, aber er hat sicher nur Muffensausen bekommen und behauptet das, weil er Angst hat.
     
    alterali gefällt das.
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    13.286
    Zustimmungen:
    6.934
    Geschlecht:
    männlich
    Ich denke allerdings auch, daß diese Frau einen Privatislam vertritt, einen sehr persönlichen, ihr eigenes spirituelles Ding durchzieht. Mit dem sie nicht alleine ist und alleine bleibt; wie ihn viele sich auch wünschen würden vielleicht, soll sie machen, aber viel Einfluss haben auf den real existierenden Islam in Deutschland haben wird sie damit nicht. Da setze ich in Korchide ganz andere Hoffnungen.
     
    EnRetard gefällt das.
  6. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    13.286
    Zustimmungen:
    6.934
    Geschlecht:
    männlich
    Das denken viele, das waren auch die ersten Reaktionen: Geht es Ihnen gut? Kann es sein, daß Sie bedroht werden? Man weiß derzeit nichts.

    Er hat sich ja nun auch nicht einfach weggeduckt ins Private, er hat grosse Enthüllungen angekündigt.
     
    beren gefällt das.
  7. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.092
    Zustimmungen:
    4.946
    Mir erscheint es so, als wolle Ates nach dem Vorbild der Freien Evangelischen Kirche, so etwas wie eine Freie Muslimische Gemeinde in Berlin gründen. Gut möglich, daß es solche Gemeinden in den USA, Canada, London und anderswo gibt und sie sich vereinigen. Ich erinnere mich an ein Projekt in NY vor vielleicht 10 Jahren. Das spielte im Bürgermeisterwahlkampf eine Rolle.
    Vielleicht sollte man mal bei Khorchide nachfragen, was es mit Ates' Moschee auf sich hat.
     
    sommersonne und beren gefällt das.
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    13.286
    Zustimmungen:
    6.934
    Geschlecht:
    männlich
    @Mendelssohn Korchide wird gut daran tun, sein eigenes Ding zu fahren. Er ist in einer ganz anderen Position. Wenn er aus Kairo eins auf den Deckel bekommt, dann geht das schon in Richtung katholischer Professor bekommt Lehrerlaubnis aus Rom entzogen. Klar, hinkt.

    Jedenfalls würde ich ihm raten, sich da raus zu halten.
     
  9. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    5.436
    Geschlecht:
    männlich
    Khorchide hat sich recht
    freundlich über Ates Projekt geäußert. Er kriegt übrigens aus Kairo keinen auf den Deckel. Es gibt so einen finsteren Beirat, in dem die üblichen konservativen Verbände sitzen, der über die Religionslehrerausbildung in NRW mitentscheidet. Die Mitglieder reiben sich gewaltig an Khorchide.
     
  10. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.890
    Zustimmungen:
    3.665
    Geschlecht:
    männlich
    Für ein Himmelfahrtskommando?
    Da dürfte es an Bewerbern nicht mangeln.
     
Die Seite wird geladen...