Elterliche Entfremdung?

Dieses Thema im Forum "Small-Talk" wurde erstellt von Vaterlich, 6 Oktober 2020.

  1. Vaterlich
    Offline

    Vaterlich Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2013
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    763
    Selamun Hallo İnsanlar! :D

    In letzter Zeit stosse ich oft auf den Begriff Elterliche Entfremdung, habe ich bislang darüber nicht gelesen, was es ist und was nicht. Without much ado, ist es eine Art von elterlicher Entfremdung wenn das Kind seinen Papa nie Papa ruft oder immer, ohne Ausnahme, den Name seines Papas ruft? Mein Sohn hat mir niemals, nicht ein Mal, Papa gesagt, seither er zu sprechen anfang. Bis vor Kurzem habe ich das nie als Problem betrachtet, teilweise weil ich wusste und weiss, dass manche Kinder in westlichen Kulturen -manchmal- Namen ihrer Eltern rufen (daher warum auch mein Sohn nicht?) und teilweise weil, ich dachte ich offen und tolerant bin und daher daraus kein Problem bzw. Drama herstellen soll.

    Also, ist es normal in der Schweiz bzw. in Deutschland bzw. in deutsprachigem Raum, dass ein Kind seinen Papa nie, niemals, nicht einmal by Papa calls? Oder ist dies eine Art Entfremdung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Oktober 2020
  2. Skeptiker
    Online

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    7.392
    Hey, Vaterlich, I know exactly your problem, since I have it as well......since three years now. The special problem is, that my surname is the same as the the one my Ex chose to fuck after my leave. No....I INSIST OF MY KIDS TO CALL ME POP... or any fatherly equivalent that may exist....not by my surname!

    I feel you bro and you feel it right...if your kid is calling you by your surname and not papa, then it is indeed a loss of parental binding.
     
    Berfin1980 gefällt das.
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    11.304
    Zustimmungen:
    10.280
    Geschlecht:
    weiblich
    So weit ich weiß war dein Sohn ja noch recht klein als ihr euch getrennt habt. Vielleicht konnte er einfach noch nicht Papa oder Vati aussprechen. Ich würde es nicht als Entfremdung sehen.

    Man entfremdet sich von seinen Eltern wenn man sie sehr lange nicht gesehen hat und auch sonst keinen Kontakt hat, wie telefonieren oder Briefe schreiben.
    Als Erwachsener kann auch eine gewisse Entfremdung eintreten wenn Eltern z.B. eine ganz andere Meinung haben die man nicht gut heißen kann. Dann wird der Kontakt immer weniger und manchmal wird er ganz eingestellt.
     
  4. Vaterlich
    Offline

    Vaterlich Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2013
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    763
    Aber als er zu sprechen anfang, konnte er meinen Namen aussprechen, und mein Name muss für ein Kind schwieriger sein auszusprechen als Papa? Übrigens hat er dagegen seiner Mutter immer, jedes Mal, Mama gesagt, und nich einmal den Name der Mutter - ist es auch Zufall??

    Neulich bin ich auf den Wunsch von Luna gestossen und merkte, dass sie Papa schrieb, und nicht den Name ihres Vaters; mein Sohn dagegen meinen Name, und nicht Papa?!? Lunas_Wunsch.jpg brief_an_mir.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Oktober 2020
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    11.304
    Zustimmungen:
    10.280
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich könnte mir denken das vielleicht deine Exfrau keinen besonderen Wert darauf gelegt hat das dein Sohn Papa sagt und ihm lieber immer wieder den Vornamen gesagt hat.
     
  6. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    11.304
    Zustimmungen:
    10.280
    Geschlecht:
    weiblich
    Steiger dich lieber nicht so hinein. Du machst es dir nur selber schwer. Den hat deine Exfrau sicher nicht mit Absicht ausgesucht, das war garantiert purer Zufall. (sorry für´s einmischen)