Es ist soweit, die türkische Armee geht gegen Demonstranten vor.

Almancali

Well-Known Member
1 April 2014
10.200
9.151
113
Bei Protesten werden zwei Menschen getötet

Die türkische Armee geht mit großer Härte gegen Demonstranten vor. Bei Zusammenstößen in Istanbul kommen bislang zwei Menschen ums Leben. Ein Mann wird von einer Polizeikugel in den Kopf getroffen, ein weiterer stirbt durch eine Splittergranate.


Referenz: N-TV

Ich bin mir nicht sicher, ob ich folgende Information in das alte Thread packen, oder nicht einfach ein Neues aufmachen sollte. Da das Thema jedoch eine neue Zuspitzung auf Grund des Eingreifens des türkischen Militärs erfährt, denke ich, dass ein neuer Thread sicherlich angemessen sein könnte. Wäre schade, wenn diese brisante Info einfach so untergehen würde.
 

univers

Well-Known Member
24 Mai 2008
14.272
2.056
113
Bonn
Erdoğan sprach darüber:
İkide bir malum bir vekili vardır bunların, Tunceli milletvekili… Okmeydanı SSK’ya gitmiş terörize etme derdinde… Biz 301 şehidimizin acısı tazeyken sustuk.
Sie haben wie Ihnen bekannt einen Abgeordneten, Abgeordneter der Provinz Tunceli... ging hin und wieder zum Krankenhaus in Okmeydanı, bemüht um zu terrorisieren.
Wir verstummten als das Leid unsere 301 Gefallenen noch frisch war.
 
S

sommersonne

Guest
Die schießen mit Splittergranaten auf Demonstranten und mit scharfer Munition?
Ja, nun wird ganz klar warum Führungskräfte der Armee ausgetauscht wurden. Die neuen Kräfte haben wohl keine Skrupel Menschen zu töten.

Dieser Erdogan ist wirklich eine Schande für die ganze Türkei.


ie haben wie Ihnen bekannt einen Abgeordneten, Abgeordneter der Provinz Tunceli... ging hin und wieder zum Krankenhaus in Okmeydanı, bemüht um zu terrorisieren. Wir verstummten als das Leid unsere 301 Gefallenen noch frisch war.
Das habe ich jetzt nicht kapiert. Kannst Du es nochmal irgendwie anders erklären, bitte?
 
  • Like
Reactions: Ottoman

Almancali

Well-Known Member
1 April 2014
10.200
9.151
113
Weder IMÇ TV, noch Halk TV meldet dergleichen.

N-TV scheint den Beitrag in den letzten Minuten mehrfach überarbeitet zu haben. Im Verlauf ist nichts über den tatsächlichen Eingriff seitens der Armee mehr zu lesen. Der erste Satz wurde jedoch bisher beibehalten. Möglich, dass es eine gezielte "Scharfmachung" seitens der deutschen Medien ist. Eine Meinungssteuerung, die gezielt auf den morgigen Tag abspricht. Allerdings liegen Splittergranaten nicht einfach mal in einer Schublade herum.
 

univers

Well-Known Member
24 Mai 2008
14.272
2.056
113
Bonn
N-TV scheint den Beitrag in den letzten Minuten mehrfach überarbeitet zu haben. Im Verlauf ist nichts über den tatsächlichen Eingriff seitens der Armee mehr zu lesen. Der erste Satz wurde jedoch bisher beibehalten. Möglich, dass es eine gezielte "Scharfmachung" seitens der deutschen Medien ist. Eine Meinungssteuerung, die gezielt auf den morgigen Tag abspricht. Allerdings liegen Splittergranaten nicht einfach mal in einer Schublade herum.
Ist echt Hundsgemein!

Und derweil sagte der Gouverneur, dass es Anstifter hinter dem Tod von Uğur Kurt stünden..

Was ist wahr, was ist verschlungenes gezieltes Kalkül?
 

Ottoman

Well-Known Member
24 Dezember 2009
9.242
5.757
113
zu Hause
Die schießen mit Splittergranaten auf Demonstranten und mit scharfer Munition?
Ja, nun wird ganz klar warum Führungskräfte der Armee ausgetauscht wurden. Die neuen Kräfte haben wohl keine Skrupel Menschen zu töten.

Dieser Erdogan ist wirklich eine Schande für die ganze Türkei.


Selbst wenn das stimmen sollte, würde es mich nicht mehr wundern. Wobei ich nicht weiß, wie weit die Infiltrierung geht. Für den entsprechenden Nachwuchs hat man jedenfalls gesorgt. In 10 Jahren sind sie auch oben.

Früher hätte Erdogan die Armee fürchten dürfen. So einen hätte man nicht lange walten lassen. Aber ich habe ja öfters unterstrichen, dass die Türkei selbst flügge werden muss. Wenn nicht, dann haben sie auch keine Änderung verdient. Man erntet das was man sät.