Fußball: Italien zieht Konsequenzen

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Asyali, 4 Juli 2010.

  1. Asyali
    Offline

    Asyali Well-Known Member

    Registriert seit:
    6 Mai 2006
    Beiträge:
    3.898
    Zustimmungen:
    34
    Geschlecht:
    weiblich
    Nach dem frühen Ausscheiden der Italiener bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika, hat der Verband erste Schritte eingeleitet um die Talente im eigenen Land zu unterstützen.

    Ab der kommenden Spielzeit darf jeder Verein der obersten Spielklasse nur noch einen Nicht-EU-Ausländer vertraglich an sich binden. Bis jetzt waren zwei erlaubt. Trotz Kritiken aus der Liga wurde diese Verfügung vom Verband durchgesetzt.

    "Wir müssen den italienischen Nachwuchs fördern", sagte der Präsident der italienischen Spielergewerkschaft AIC, Sergio Campana.

    http://www.sport1.de/de/fussball/fu...ll_international_serie_a/newspage_258199.html
     
  2. Rudi_Mentär
    Offline

    Rudi_Mentär New Member

    Registriert seit:
    1 November 2008
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fußball: Italien zieht Konsequenzen

    Hm, wäre es nicht sinniger vorzuschreiben wieviele Italiener in einem verein spielen müssen?
    In Deutschland ist es glaub ich so, dass mindestens 12 deutsche Spieler in einem Verein unter Vertrag stehen müssen (aber dafür keine Einschränung für die Anzahl an ausländischen Spielern).
     
  3. Asyali
    Offline

    Asyali Well-Known Member

    Registriert seit:
    6 Mai 2006
    Beiträge:
    3.898
    Zustimmungen:
    34
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Fußball: Italien zieht Konsequenzen

    Echt :shock:...so was gibt es:shock: Wieso?
     
  4. Rudi_Mentär
    Offline

    Rudi_Mentär New Member

    Registriert seit:
    1 November 2008
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fußball: Italien zieht Konsequenzen

    Um das Ergebnis zu erzielen, welches wir jetzt bei der WM erleben: Förderung der eigenen Spieler. Dadurch soll insbesondere erzielt werden, dass die Spieler aus der Jugend Chancen haben in A-Teams Fuß zu fassen.
     
Die Seite wird geladen...