Gecmis Zaman ebil/abil

Dieses Thema im Forum "Türkisch lernen" wurde erstellt von oase56, 27 Dezember 2017.

  1. oase56
    Offline

    oase56 Member

    Registriert seit:
    16 März 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    23
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Im Ruhestand
    Ist es richtig, dass es in diesem Fall keine Negativform gibt:
    (possibility in the past)
    gidebilirdim (positiv)

    Lautet die Frageform gidebilirdim mi?

    (ability in the past)
    gidebildim (positiv)
    gidemedim (negativ)
    gidebildim mi? (Frage)

    Verstehe ich das so richtig?

    Vielen Dank für die Aufklärung.:)
     
  2. rüzgar
    Offline

    rüzgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    8 November 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    1.009
    Geschlecht:
    weiblich
    1.)
    gidebilirdim (positiv)
    gidemezdim (negativ)
    Gidebilir miydim? (Frageform)

    2.)
    müsste korrekt sein

    ...please correct me if I'm wrong
     
  3. oase56
    Offline

    oase56 Member

    Registriert seit:
    16 März 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    23
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Im Ruhestand
    und wie lautet das bei gidebildim? Das ist die Gecmis Zaman in der ability-Form. Ist meine Ausführung hier richtig?

    Bei gidebilirdim (possibility in the past) dachte ich es gäbe keine Negativform. Danke für die Aufklärung.
     
  4. rüzgar
    Offline

    rüzgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    8 November 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    1.009
    Geschlecht:
    weiblich
    Wie ich in meiner ersten Antwort schon zu 2. (sprich deiner 2. Frage) geschrieben hatte: "müsste korrekt sein" wie du es geschrieben hast. ;)

    (Ich hoffe, es stimmt so - ich denke nicht mehr wirklich über Grammatik nach wenn ich spreche/schreibe.)
     
  5. Vaterlich
    Offline

    Vaterlich Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2013
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    763
    Falsch.
    gide-me-y-ebil-ir-di-m: Kar yağmış olsaydı işe gidemeyebilirdim.

    Gerade kann ich nicht erklären, warum, wohl brauchst du auch nicht, aber das Frage-mi wird vor dem Past-dı gebracht, mit einem Fusion-y dazwischen:
    Daher:
    gide-bilir-mi-y-di-m?: Kar yağsaydı işe gidebilir miydim?

    Deine Ausführung für die Ability in the past ist korrekt.
     
    rüzgar gefällt das.
  6. rüzgar
    Offline

    rüzgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    8 November 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    1.009
    Geschlecht:
    weiblich
    Stimmt, danke sehr für die Korrektur!
    Verwirrend, was ist dann "gidemezdim" für eine Form, beziehungsweise die Verneinung von welchem Verb?
    Könntest du mir dafür vielleicht auch ein Beispiel schreiben damit ich es richtig einordnen kann?
    Und wie lautet jeweils die konkrete deutsche Übersetzung für "gidemeyebilirdim" und "gidemezdim"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Dezember 2017
  7. oase56
    Offline

    oase56 Member

    Registriert seit:
    16 März 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    23
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Im Ruhestand
    Ich habe mir das im Unterricht erklären lassen:
    Gelemezdim
    mez = geniş zaman
    dimi = geçmiş zaman
    Gelemezdim = in every situation I couldn't come

    Gelemedim = I couldn't come

    Gelemezdim çünkü eşim geç geldi.

    Gelemeyebilirim = up to myself

    Çocukken resim yapamazdım.
    (Immer wieder probiert, aber.....)
     
    rüzgar gefällt das.
  8. oase56
    Offline

    oase56 Member

    Registriert seit:
    16 März 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    23
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Im Ruhestand
    rüzgar gefällt das.
  9. oase56
    Offline

    oase56 Member

    Registriert seit:
    16 März 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    23
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Im Ruhestand
    Mir ist das momentan auch zuviel.:( Mal sehen ob ich zu einem Durchblick komme.
     
  10. rüzgar
    Offline

    rüzgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    8 November 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    1.009
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich versuche es auch immer noch klar einzuordnen. o_O
    Deine Links waren schon mal hilfreich, danke...
    Wenn ich es richtig verstehe, ist "gidemezdim" also die Verneinung des Aoristen in der Vergangenheit (mit Möglichkeitsform) und "gidemeyebilirdim" heißt wohl so viel wie: "(wenn dies und jenes passiert wäre,) wäre es möglich gewesen, dass ich nicht hätte kommen können". (ohne Gewähr)

    Ich bin allerdings immer noch nicht sicher, von welchem Wort "gidemezdim" nun die Verneinung/negative Form ist? "Gitmezdim" wäre wohl die Verneinung von "giderdim" - aber von was ist "gidemezdim" die Verneinung? Denn mit dem -e- ist ja noch 'können' ausgedrückt. Deshalb habe ich es wohl auch verwechselt und dachte es gehört zu "gidebilirdim", da das -bilir- ja auch 'können' ausdrückt.
     
Die Seite wird geladen...