Gewalt=16 gegen ein 14 jähriges Mädchen?

solresol

Gesperrt
15 Juli 2007
6.733
7
38
Niederrhein
heute wurde scheibar ein 14 Jährige vergewaltigt, ohne sich wehren zu können, weil die Angreifer 16 Burschen, ja nur 16 für ein ganz junges Mädchen, waren.

war es Gewalt oder nicht?

hätte sich das Mädchen wehren müssen, bis es auseinandergenommen wird?
 

solresol

Gesperrt
15 Juli 2007
6.733
7
38
Niederrhein
AW: Gewalt=16 gegen ein 14 jähriges Mädchen?

http://translate.google.de/translat...t-dieu-68674147.html&sl=fr&tl=de&hl=&ie=UTF-8

der «fait divers» (belanglose Nachrichten) wurde deshalb von den Juristen aufgegriffen, weil das Mädchen besonders jung ist, uns "willig", obwohl sich innerlich alles sträubte, um sich vor mehr Mißstände zu schützen, und sich nicht in Gefahr zu bringen, mitgemacht hätte, so dass die Zum-Spaß-bereiten Willigen sich mit völlig ruhigem Gewissen "bedienten", und weder während noch hinterher keinerlei Skrupel noch sonstige Regungen außer haltloses Sexbegehren zeigten, schon gar keine Reue noch Einsicht.

ist die «Annäherung» von 16 jungen Männer, teilweise gleichaltrig, und die blosse Äusserung eines Begehrens nach Sexhandlungen bei einem jungen Mädchen schon ein Angriff allein auf Grund der gewaltigen Überzahl?
 

Farina

Well-Known Member
16 August 2008
8.857
84
48
55
Köln
AW: Gewalt=16 gegen ein 14 jähriges Mädchen?

Abartig! :x Natürlich war es auch eine Form von Gewalt, sie haben sie ja bedroht, falls sie sich weigern sollte.

Ist denn bekannt, ob es sich um Nordafrikaner handelte? Villeurbanne ist ja wohl so ein "Problemviertel" in Lyon.
 

Aylin2009

Active Member
15 April 2009
7.354
30
38
35
AW: Gewalt=16 gegen ein 14 jähriges Mädchen?

Abartig! :x Natürlich war es auch eine Form von Gewalt, sie haben sie ja bedroht, falls sie sich weigern sollte.

Ist denn bekannt, ob es sich um Nordafrikaner handelte? Villeurbanne ist ja wohl so ein "Problemviertel" in Lyon.

ist das bei so einer Geschichte, wirklich die Frage, die dir als erstes auf der Seele brennt?
 

solresol

Gesperrt
15 Juli 2007
6.733
7
38
Niederrhein
AW: Gewalt=16 gegen ein 14 jähriges Mädchen?

Ist denn bekannt, ob es sich um Nordafrikaner handelte?

das ist an sich nicht die Frage.

die Frage ist, dürfen 16 Burschen einem Mädchen einen netten Freizeitvorschlag machen. Einige waren scheinbar gleichaltrig. die kann man nicht belangen, weil sie ein Mädchen unter 16 Jahren zum Sex 'verführen' wollten...

es gab in Frankreich häufig brutalste Vergewaltigungen-in-Gesellschaft.

die Opfer wurden dabei zuerst Brutalitäten ausgesetzt, es war klar Angriff.

hier nicht: allein die Menge der Burschen veranlasste das junge Mädchen scheinbar gar keinen Widerstand zu leisten, und «ja» zu sagen, gerade um möglichst total unverletzt zu bleiben. so wurde es zumindest im Fernsehen dargestellt.
 

Msane

Well-Known Member
25 März 2010
5.808
5.345
113
AW: Gewalt=16 gegen ein 14 jähriges Mädchen?

Selbstverständlich ist das eine Vergewaltigung wenn das Mädchen eingeschüchtert, bedroht und unter Druck gesetzt wird.
Und eine ganz besonders niederträchtige dazu wenn auch noch mit dem Handy draufgehalten und gefilmt wird.

Aber passieren wird eh nix, bin mir sicher die Hälfte ist schon wieder auf freiem Fuß und lacht sich einen ab über den geilen Gangbang
 

solresol

Gesperrt
15 Juli 2007
6.733
7
38
Niederrhein
AW: Gewalt=16 gegen ein 14 jähriges Mädchen?

Selbstverständlich ist das eine Vergewaltigung wenn das Mädchen eingeschüchtert, bedroht und unter Druck gesetzt wird.
Und eine ganz besonders niederträchtige dazu wenn auch noch mit dem Handy draufgehalten und gefilmt wird.

das ist ja klar, dennoch, auch die Meinung der Justisten ...

...
Aber passieren wird eh nix, bin mir sicher die Hälfte ist schon wieder auf freiem Fuß und lacht sich einen ab über den geilen Gangbang

und das ist ja schrecklich. auch weil dabei 14.-j. männliche Teilnehmer dabei waren... sie bleiben auf jedem Fall verschont, und haben damit ein prächtiges Beispiel, wie man Defizite nutzen kann, um sich selbst zu ergötzen...

deshalb der Aufruf der Juristen: es muss ein klarer Tatbestand daraus gemacht werden!

denn bei der aktuellen Lage kann sich ein Mädchen, das Angst um seiner Integrität gehabt hat, und nur deshalb alles mitmachte, nicht mehr wehren...

es reicht also zu 6 auf die scheuen Mädchen los zu rennen, um seinen animalischen Triebe abartig befriedigen zu können? scheinbar ja...