Großbritannien: Unwetter als Gottesstrafe

blackcyclist

Gesperrt
8 April 2009
23.493
5.921
113
Spreewald
Christlicher Fundamentalismus und Kampf für die großen Energiekonzerne passen offensichtlich ganz gut zusammen

Ein Ende der Serie von Stürmen, Überschwemmungen, schweren Niederschlägen und Sturmfluten, die die britischen Inseln seit Wochen heimsuchen, ist nicht in Sicht. Das nächste Sturmtief wird für Mitte der Woche erwartet, aber auch am Wochenende kämpfte manche Grafschaft mit Hochwasser.

http://www.heise.de/tp/blogs/2/155703

Dann weiß ich ja endlich, warum es über meinem Grundstück immer blitzt und donnert, während bei der Kirche (evangelisch) nur 300 Meter weiter immer die Sonne scheint.

So viele Facepalmen gibt es in ganz Afrika nicht, wie man hier braucht.