Ich zünde eine Kerze an für

Dieses Thema im Forum "Fortsetzung folgt ..." wurde erstellt von Brunhilde82, 28 November 2008.

  1. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.403
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ja, schon. Aber die von Weizsäckers sind eine öffentlich und politisch exponierte Familie. Zumal zum Teil in Positionen, die rund-um-die-Uhr-Personenschutz erforderlich machte. Das ist noch was anderes als ein völlig unbekannter Junge, der morgens zum Bäcker geht.

    Ich will den Mord nicht herunterspielen. Zumal es um einen Sohn geht, der nichts für seinen Vater kann. Aber Berkin Elvan, ganz normaler Bub von nebenan, der vom Präsidenten posthum auch noch als Terrorist beschimpft wird, das ist noch mal eine ganz andere Hausnummer.
     
  2. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.558
    Zustimmungen:
    4.506
    Nein ist es nicht, beide wurden ermordet.

    Genauso finde ich die Titel der Presse und anderer Medien in dem Zusammenhang mit dem Mord sehr grenz wertig, Fritz von Weizäcker war ein Mediziner, Professor und auch nicht der erste getötet Arzt, nicht nur in Berlin. Er muss sich nicht auf seinen Vater reduzieren lassen und wenn man sich die Familie so ansieht dann lebten die Demokratie, wenn man nur mal die unterschiedlichen Parteizugehörigkeiten anschaut.

    Du liest eindeutig zuviel Blöd!
     
    lilyofthevalley, sommersonne und Bintje gefällt das.
  3. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.732
    Zustimmungen:
    5.243
    ... und er wird es wieder falsch verstehen ... :/ ; )

    krazy kat.jpg
    Quelle
     
    Alubehütet und Berfin1980 gefällt das.
  4. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.558
    Zustimmungen:
    4.506
    Ich habe eine Kerze angezündet und zwar für die bei einem Brandanschlag in Mölln getöteten Mitmenschen.

    [​IMG]
     
  5. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.403
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ein in Berlin hoch geschätzter lokal prominenter hochangesehener Chefarzt der Berliner Charité, der von einen Wirrkopf niedergestochen wird, interessiert mich in Wuppertal gleichwohl nicht wirklich. Es sei denn, es gibt ein ungewöhnliches Motiv, etwa religiös-kulturell oder politisch, oder er ist irgendwie prominent. Letzteres ist er aufgrund seines Nachnamens. Das zugleich die Frage stellen läßt nach den Motiven.

    An sich ist diese betrübliche Geschichte eine von regionaler Bedeutung. So wie etwa die bildhübsche Medizinstudentin Maria Ladenburger, die in Freiburg im Breisgau nachts vom Fahrrad geholt, vergewaltigt und in der Dreisam ertränkt wurde. Schlimm. Aber in einer Republik mit 80 Millionen Einwohnern passiert so etwas. Und nichts ändert sich daran, wenn sich herausstellt, daß der Täter ein Asylbewerber aus Afghanistan war. Das ist keine Ignoranz oder gar Pietätlosigkeit, wenn ich sage, eigentlich will ich das gar nicht wissen.

    Wenn im Falle von von Weizsäcker sich wirklich herausstellt, der Täter ist ein Psycho, dann ist der Fall gegessen. Schlimm, mein Beileid gilt insbesondere seiner Mutter, die nun im hohen Alter noch ein zweites Kind verliert. Aber so ist die Welt. Hat der Mann aber ein rechtsterroristisches Motiv, etwa gegen die Liberalisierung, die Ökologisierung, die Anerkennung der deutschen Schuld vorzugehen, für die die Familie Weizsäcker insgesamt steht, oder ein linksterroristisches wegen Vietnam, dann liegt die Sache anders. Lübcke würde auch nicht mehr interessieren, wäre es um Habgier gegangen, Raubmord, oder eine private Eifersuchtsgeschichte.
     
    Mendelssohn gefällt das.
  6. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.403
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Elvan ist insofern eine überregional wichtige Geschichte, weil er Opfer ist von staatlicher Polizeigewalt. Sehr offensichtlich sinnloser.
     
  7. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.558
    Zustimmungen:
    4.506
    Die Charité wurde umbenannt? In Schlosspark Klinik?

    [​IMG]

    Nach dem was ich über ihn gelesen habe passt das Zitat von Schweitzer.

    Ach ja und deine Vergleiche finde ich einfach abartig, warum machst du das?
     
  8. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.403
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ich habe auch sehr warmherzige Nachrufe gelesen. :(
     
  9. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.366
    Zustimmungen:
    7.540
    Geschlecht:
    weiblich
    Das ist wirklich so schade. Wenn man bedenkt wie vielen Menschen er noch mit seinen Kenntnissen hätte helfen können ...
     
    ege35 gefällt das.
  10. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.368
    Zustimmungen:
    9.481
    Geschlecht:
    weiblich

    Er war im Schlosspark, dass ist in Charlottenburg, nicht im Charité.
     
    Mendelssohn gefällt das.
Die Seite wird geladen...