Ich zünde eine Kerze an für

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
7.872
8.210
113
... für den niederländischen Journalisten Peter de Vries, der gestern Abend bei einem Mordversuch auf offener Straße mitten in Amsterdam niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt wurde. Er ringt im Krankenhaus um sein Leben.
Die Polizei hat mehrere Verdächtige festgenommen.

"De Vries ist der führende Kriminalreporter der Niederlande und tritt regelmäßig auch als Sprecher von Opfern oder Zeuginnen und Zeugen bei Prozessen auf. Regelmäßig ist er auch Gast bei TV-Talkshows. Zurzeit ist er die Vertrauensperson des Kronzeugen in einem großen Prozess. 2019 war bereits der Anwalt des Kronzeugen und auch dessen Bruder erschossen worden. Ob ein Zusammenhang zwischen diesen Taten und dem Anschlag auf de Vries besteht, ist allerdings unklar."


Noch hoffe ich, dass er den Anschlag überlebt und sich wieder erholt. Seiner Familie viel Kraft.
Er ist verstorben.......RIP :(

Link
 

Mendelssohn

Well-Known Member
17 Januar 2016
6.822
6.939
113
Es gab in einer holländischen Zeitung einen Artikel. Es hieß, dass in gewissen Bereichen des niederländischen Staats drogenmafiöse Strukturen bestehen (und das hat gar nichts mit den Coffee-Shops zu tun, wie manche Cannabis-Inquisitatoren vermelden), die allererst möglich machen, dass sowohl Zeugen als auch investigative Journalisten liquidiert werden können.
M.a.W. vom ganz freien Markt zum schwarzen und grauen Markt sind die Grenzen fließend.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
7.177
10.616
113
Traurige Nachricht: Martin Perscheid ist tot. :(

"(..)Antje Haubner, die Programmleiterin des Lappan Verlages, erinnerte an Perscheids schwarzen Humor: „Er wollte mit seinen Cartoons nicht nur spielen, sondern zubeißen. Dort, wo es wehtut und wo andere sich lieber wegducken, weil es kaum auszuhalten ist. Wir trauern um einen der größten deutschen Cartoonisten“. Seit 1994 wurden Perscheids Cartoons in zahlreichen Zeitungen veröffentlicht, 1995 erschien sein erstes Buch. Unter dem Titel „Perscheids Abgründe“ schuf er über 4.300 Cartoons und wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem „Max & Moritz-Preis“ für die beste deutsche Comic-Serie. Perscheid erlag am 31. Juli einem Krebsleiden."


Leider zeichnete es sich ab. Das letzte, was er bei Facebook im Juni gepostet hatte, war eine radiologische Fixationsmaske, aus der er, wie er schrieb, eine Wandlampe basteln wollte. Ruhe in Frieden. Der Familie und allen seinen Lieben viel Kraft!