Irritierende Fatwas

Almancali

Well-Known Member
1 April 2014
10.203
9.153
113
In einem anderen Thread wurde ich auf die Seite des Instituts für Islamfragen aufmerksam gemacht. Beim Stöbern entdeckte ich das Fatwa-Archiv und bin ziemlich irritiert. Zumindest decken sich zahlreiche Fragen nicht mit meinem Weltbild. Falls ihr mal selbst Interesse bekundet, hier einige Beispiele:
Das ist aber ganz schön happig und auch nur ein Auszug dessen. Wenn ich mir vorstelle, dass die Türkei die Richtung der Islamisierung einschlägt, dann gute Nacht.

Referenz: Fatwa-Archiv
 

eruvaer

Well-Known Member
7 April 2014
19.791
17.318
113
Liebe.
:eek:
ja pfui! besonders diese christliche glueckswuenscherei und religionsuebergreifende freundlichkeit ganz abscheulich!

Institut für Islamfragen der evangelischen Allianz
mit Quellen wie youtube-videos zu arabischen Fernsehpredigern und dem Institut für Islamfragen in Saudi-Arabien. da klingen in meinen Ohren die Glöckchen der hardcore-Vertreter sowohl auf der evangelischen Seite der Fragen/Antwort-Sammler, als auch in dem Institut für Islamfragen - frag mal den Pabst, wie der so zu den Fragen des Alltags steht - da wird einem auch ganz schwummerig....
mies wird das dann, wenn die breite Masse irgendwann bereitwillig zuhoert oder es von klein auf ~ in der Schule wirklich so beigebracht bekommt :(

düster scheint der Himmel und zieht sich weiter zu -_-
 

Leo_69

Well-Known Member
29 Juni 2008
13.444
10.192
113
Candarli
Zitat:

Außerdem halten Sie sich fern von der Glückwünschen anlässlich der Feierlichkeiten der Polytheisten, denn dies würde als Nachahmung gelten. Es wäre besser, wenn Ihre Familie wüsste, warum Sie deren Anrufe nicht entgegen nehmen, so dass ihre Verwandtschaft Sie nicht mehr [zum Geburtstag] anruft."


Zu so viel Unfug fällt mir einfach nichts mehr ein.

Die bösen Eltern gratulieren ihrer Tochter zum Geburtstag, obwohl sie wissen das sie ja jetzt Muslima ist.

Ich hätte da auch das Telefon im Namen Allahs abgeschalten.

Wer mag schon mit seinen Eltern reden und dafür aufs Paradies zu verzichten.
 

Leo_69

Well-Known Member
29 Juni 2008
13.444
10.192
113
Candarli
auch interessant:

Sure 4:34: "Die Männer stehen über den Frauen, weil Gott sie vor ihnen ausgezeichnet hat, und wegen der Ausgaben, die sie von ihrem Vermögen machen ... Und wenn ihr fürchtet, dass die Frauen sich auflehnen, dann ermahnt sie, entfernt euch von ihnen im Ehebett und schlagt sie. Wenn sie euch dann gehorchen, dann unternehmt nichts weiter gegen sie!" und Sure 2:228: "Und die Männer stehen eine Stufe über ihnen". Diese Pflicht zum Gehorsam der Frau kann genau wie die Verpflichtung zum Unterhalt vor Gericht eingeklagt werden. Ungehorsam seitens der Frau ist nur gestattet, wenn der Mann seinerseits seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, also z. B. keinen Unterhalt mehr leistet, der Frau ihre Morgengabe nicht übergeben hat (eine bestimmte Summe an Geld oder Geldwert, der im Ehevertrag als Brautgabe vereinbart wird) oder er ihren Besitz angreift. Ansonsten ist der dauerhafte Ungehorsam der Frau ein Scheidungsgrund oder kann Anlaß für eine gerichtliche Verurteilung der Frau sein.
Der Mann als Familienoberhaupt hat die Entscheidungsgewalt über den Wohnort der Familie, die Berufswahl, den Handlungsspielraum der Frauen und Kinder und über ihre Ausbildung.

http://www.islaminstitut.de/Artikelanzeige.41+M5eaf425702d.0.html

Scheinen ja nicht alle Frauen gelesen zu habeno_O

ich glaub ich brauch das mal in türkisch:rolleyes:
 
  • Like
Reactions: ege35 and sanbea

Sedatbey

Well-Known Member
28 April 2014
969
623
93
51
Christliche Fundis verbreiten die Ergüsse eines salafistischen Hetzers. http://de.wikipedia.org/wiki/Muhammad_Salih_al-Munajjid
Vielleicht sollten sie gleich ein Joint Venture aufmachen, wegen der positiven Synergie-Effekte.


Immer schön relativieren, immer schön verharmlosen. Eines Tages geht es dir wie James Foley.

Zum Thema Fatwas oder Fatwen: zahlreiche islamische Gelehrte verfassen Fatwen zu diversen Themen. Oft genug klingen diese Gutachten völlig absurd aber sie werden von vielen Muslimen beherzigt.
 
S

sanbea

Guest
Auf einer Seite sagt Jesus über Wein , das ist mein Blut , das für euch vergossen wurde . Trinkt es. auf einer anderen Seite sagt Mohammed , der ist Haram (verboten ) ...

Ob jemand gratuliert werden kann an seinem Geburtstag ...

Was soll der Quatsch bitte ..

Einer der Gründe , warum fast alle muslimischen Länder unentwickelt sind , ist ihre Religion ...

Wenn die Türkei zum Christentum gehören würde , wäre sie mindestens 100 Jahre fortgeschrittener...
 

alterali

Well-Known Member
19 April 2007
13.491
4.066
113
mittenmang
Ich hab hier auch schon einmal eine fatwa (ich glaub aus Ägypten) reingestellt.
Aber im Grunde haben diese hier aufgeführten Fatwas weder etwas mit der Türkei noch mit Deutschland zu tun.
Es sei denn jemand akzeptiert sie für sich.

Im Wiki kann man nachlesen, für wen Fatwas jeweils relevant sind.
 
  • Like
Reactions: filaki