Ist die Republik Türkei mittelbar bedroht?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von NeoAslan, 15 April 2014.

  1. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    5.283
    Zustimmungen:
    6.837
    Geschlecht:
    männlich
    Hier gibt es schon lange keine "Türkei"-Basher mehr. Es ist ganz einfach so, dass der autoritär regierende, rechtspopulistische Herrscher der Türkei hier nur wenige Fans hat. Auch andere rechtspopulistische Politiker, von Trump über Putin bis Netanyahu, haben hier nur wenige Fans. Was daran ausgrenzend sein soll, will sich mir nicht erschließen. Es kann ja sein, dass andere PolitikerInnen aus der Türkei ihre Fans haben, zum Beispiel Canan Kaftancıoğlu, Selahattin Demirtaş, Ekrem Imamoğlu. :)
     
    Berfin1980, sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    16.597
    Zustimmungen:
    8.581
    Geschlecht:
    männlich
    Bei funktioniert er, auch im anderem Browser.
     
  3. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    16.597
    Zustimmungen:
    8.581
    Geschlecht:
    männlich
    Exakt, genau so. Der Trump-Thread sieht kaum anders aus und ist dennoch alles andere als anti-amerikanisch.
     
    sommersonne gefällt das.
  4. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.918
    Zustimmungen:
    9.868
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich finde es sehr interessant das die Pöbeleien Erdogans die Zustimmung und Unterstützung von Zerd finden.
    Mag ja sein das Frankreich und die Türkei gerade nicht die besten Freunde sind, aber solche despektierlichen Bemerkungen aus dem Mund eines Staatsoberhauptes zu goutieren, läßt recht tief blicken.
    Das Staatsoberhaupt macht so etwas in meinen Augen nur zu einem unhöflichen Bauerntölpel. Tut mir leid für die Bevölkerung der Türkei das sie so einem Menschen ausgeliefert sind.
     
    EnRetard und Berfin1980 gefällt das.
  5. Zerd
    Offline

    Zerd Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Oktober 2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    1.042
    Hat er schon Jemanden als Ziegenficker bezeichnet, als Diktator, als Hitler gar, oder als einer Religion zugehörig, die zum Terrorismus verführt? Wenn nicht, dann hat er mE noch Luft nach oben.

    Ihr mit euren EU-Scheuklappen bekommt natürlich alle Konflikte und Kontroverse aus einer Perspektive zu hören und plappert brav nach. Macron ist der Ansicht, dass eine international anerkannte Regierung in Lybien nicht unterstützt werden darf, wenn es gerade von Rebellen bedroht wird. Und zwar erwartet er das nicht nur von seinen Bündnispartner. sondern auch von den Ländern, die er ausdrücklich von seinem Bündnis ausgeschlossen hat, und sieht sich berechtigt, diese Forderung mit militärischer Präsenz auf internationalen Gewässern durchzusetzen. Da verdient er schon einen mächtigen Vogel und eine Empfehlung, sich untersuchen zu lassen.

    Genauso sein Verhalten bei dieser Rohstoffsuche im Mittelmeer. Da gibt es ein Seerecht, das er mit ein paar befreundeten Ländern natürlich zu ihren Gunsten beschlossen und unterschrieben hat und sieht es als selbstverständlich an, dass auch alle, die dem nicht zugestimmt haben, sich bitteschön danach halten. Noch ein außenpolitischer Vogel, eine weitere Empfehlung, sich mal untersuchen zu lassen.

    Aber er vertritt französische Politik, wie sie in der Türkei seit Jahrzehnten bekannt ist. Französische Präsidenten waren in den vergangenen Jahrzehnten immer schon erbitterte Gegner der Eu-Türkei-Annäherung. 57 von 62 Punkten waren erfüllt, aber an den fehlenden 5 Punkten hängten sich die Kreuzzügler unter Führung Frankreichs auf, obwohl das schon viel viel mehr war, als Rumänien, Bulgarien oder Zypern zu bieten hatten.

    So läuft das in der Außenpolitik, jeder verfolgt seine Interessen, wie er es für richtig erachtet. Und mich interessieren Erdogan und seine Methoden über diese Analogie hinaus nicht. Für mich macht er genau das, was der Westen ebenfalls tut.

    Habt ihr das jüngste Video gesehen, wie das kolossale Frontex-Schiff ein Schlauchboot mit Flüchtlingen blokiert, bis die griechische Küstenwache und das Schlauch Richtung türkische Küste treibt. In solchen Fällen interessieren sich die Leute nicht für Hoheitsgebiete, die sie am liebsten auf 3km vor der Küste beschränken würden. Aber den moralischen Zeigefinger heben!

    Ein jeder kehre zuerst vor seiner Tür würde ich meinen; und insofern würde ich es schon begrüßen, wenn es für einige unserer Führer einen medizinisch-psychologisch-moralischen Test gebe, anhand dessen überprüft werden könnte, wie sehr ihre Intentionen mit ihren Äußerungen oder ihrem Image übereinstimmen.

    Also haltet euch bitte einfach zurück. Kümmert euch um die Dinge, in denen ihr euch besser auskennt. Im Internet verbreiten sich Fakenews und Verschwörungstheorien siebenmal schneller als seriöse Nachrichten und Meinungen. Behaltet das bitte im Hinterkopf, auch wenn es dafür mehr LIkes gibt und die Endorphine nur so sprudeln. Demokratie und Meinungsfreiheit kann auf die Dauer nur funktionieren mit mündigen Bürgern. Wenn ihr auf diesen Anspruch lange genug verzichtet, wie es derzeit eben vor allem im Netz der Fall, erreicht ihr damit nichts anderes als politische Führer wie Erdogan, Putin, Trump, Seehofer oder eben Macron. Ihr verdient sie euch geradezu....
     
  6. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    5.283
    Zustimmungen:
    6.837
    Geschlecht:
    männlich
    Libyen. Erst das i, dann das y. Sonst entsteht schnell der Eindruck, du schwadronierst über Dinge, mit denen du dich nicht auskennst.
     
    sommersonne gefällt das.
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    16.597
    Zustimmungen:
    8.581
    Geschlecht:
    männlich
    Hat das jemand gemacht? o_O Merkel? Macron? Orban? Kurz? :eek: Ich bin empört! :mad::mad::confused::mad:
    Stimme dir zu, aber nicht als Pauschalkritik an's Forum. Schon @Mendelssohn hat darauf aufmerksam gemacht, daß die Seerechtslage nicht so eindeutig ist, wie hier vermittelt wird.
    Und Schröder hat sich mächtig für einen EU-Beitritt der Türkei eingesetzt. Es gibt in der EU verschiedene Positionen.
    Ja, habe das Video gesehen. Artikel gelesen, daß das durchaus gängige Praxis ist.
     
    Mendelssohn gefällt das.
  8. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    5.283
    Zustimmungen:
    6.837
    Geschlecht:
    männlich
    Du hast vergessen zu erwähnen, dass die Politik der EU, die den Tod von Asylsuchenden wohlwollend in Kauf nimmt, wenn nicht gar zu Abschreckungszwecken herbeiführt, in diesem Forum regelmäßig Thema ist.
     
    Mendelssohn, Berfin1980 und Alubehütet gefällt das.
  9. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.979
    Zustimmungen:
    6.114
    Das sind doch alles Terroristen........:rolleyes:

    An eine türkische Staatspresse die Merkel als die 18 darstellte kann ich mich übrigens sehr wohl erinnern, @Alubehütet.

    Ist der französische Botschafter immer noch in Frankreich? Macron hat, kann man das so nennen, als einer der wenigen Erdogan die Stirn geboten, zumindest etwas.

    Die verbalen Ausfälle des Tayip sind ja bestens bekannt, Benehmen kann man nicht auf Dauer darstellen, wenn man keines hat. Hat die Türkei eigentlich noch einen Ministerpräsidenten?
     
    sommersonne gefällt das.
  10. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    5.283
    Zustimmungen:
    6.837
    Geschlecht:
    männlich
    Nö. Mit der Verfassungsänderung gestrichen. Jetzt nur noch den Alleinherrscher im Schwarzbau.
     
    sommersonne und Berfin1980 gefällt das.
Die Seite wird geladen...