Jerusalem

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Mendelssohn, 7 Dezember 2017.

  1. sommersonne
    Online

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.673
    Zustimmungen:
    6.849
    Geschlecht:
    weiblich
    Auch wenn ich jetzt keine Belege bringen kann, frage ich mich wie man die DDR-Mauer und Grenze mit Sperranlagen als schlecht begreifen kann und die in Israel als berechtigt. Geht eigentlich garnicht, oder sollte es nicht.
     
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.596
    Zustimmungen:
    5.911
    Geschlecht:
    männlich
    Die Israel-Mauer sperrt Menschen aus. Die DDR-Mauer hat Menschen eingesperrt. Wessi-Antwort. Könnte sogar von Trump sein. :(
     
  3. sommersonne
    Online

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.673
    Zustimmungen:
    6.849
    Geschlecht:
    weiblich
    Ist es nicht wurscht ob ein- oder ausgesperrt. Eine Seite kann nicht frei zur anderen gehen und muß sogar damit rechnen zu Tode zu kommen. Das trifft auf beide Mauern zu. Äh nee, traf, jedenfalls bei einer Mauer.
     
  4. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    4.490
    Richtig ist, dass seit der Mauer kaum noch Selbstmordattentate in Israel passiert sind. Dennoch hätte sie auf israelischem Boden gebaut werden müssen, wenn man eine Mauer für eine Lösung hält. Soweit ich weiß, hat sich die DDR daran gehalten, auch wenn unsere Mauer natürlich auch aus verschiedenen Gründen gegen Völkerrecht und Grundrechte verstoßen hat. Selbst Trump ging nicht so weit, seine Mauer zu Mexiko auf mexikanischem Territorium zu errichten, Mexiko sollte das Ding ja nur bezahlen, was natürlich auch absurd ist.
    Die Israelis werden so argumentieren, dass es den palästinensischen Staat nicht gibt, weshalb man auch nicht fremdes Territorium besetzt. Das ist eine ziemlich dünne Argumentation, denn es gibt ja durchaus palästinische Behörden, eine Regierung und alles was so ein Staat braucht, um ein Staat zu sein, ob anerkannt oder nicht. Deshalb kam der internationale Gerichtshof zu dem Schluss, dass Israel mit seinen Sperranlagen auf außerisraelischem Gebiet gegen das Völkerrecht verstößt.
     
    sommersonne, EnRetard und Bintje gefällt das.
  5. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    4.490
    Als deutsche/r Staatsbürger/in kann man nach der Jahrzehnte langen Erfahrung mit einer Hightech-Mauer, die durchs ganze Land, durch Städte, Dörfer, ja, sogar Häuser verlief, und entweder durch Schießbefehl oder durch Selbstschussanlagen gesichert wurde, kein Freund von Mauern sein. Nun steht das Ding in Palästina auch schon lange genug, dass es ein Faktum wurde. Man hat sich hüben wie drüben eingerichtet. Einen politischen Fortschritt hat die Mauer nicht gebracht. Wie auch?
     
    sommersonne und Bintje gefällt das.
  6. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.691
    Zustimmungen:
    3.529
    Geschlecht:
    männlich
    Das Problem ist doch, das Israel nicht wirklich Verantwortung für die Westbank übernimmt.
    Schlicht zu feige!
    Golan, Gaza, alles klar. Aber Palestina wird langsam aufgerollt.
     
    sommersonne gefällt das.
  7. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    4.490
    Mauern sperren ein und aus. Jedenfalls beschränkt sich meine Kenntnis des Ostens vor dem Mauerfall auf einen halben Tag Ostberlin mit Tagesvisum und einer Umtauschpflicht von 10 Mark oder so ähnlich (den genauen Betrag habe ich vergessen). Später kamen dann noch die zwei Raststätten zwischen Hannover und Berlin auf dem Transitweg dazu. Das war's. Die DDR-Bürger wurden eingesperrt, die Bürger der Bundesrepublik ausgesperrt. Jahrelang wartete die Familie meiner Freundin darauf, Verwandte in Erfurt besuchen zu dürfen. Umgekehrt durfte ein Freund meines Vaters, der katholischer Priester irgendwo in Thüringen war, etwa alle zwei Jahre mit seiner thüringischen Haushälterin Heimaturlaub im Ruhrgebiet machen.
    Während meiner Studentenzeit in einer WG mit einem DKPler lernte ich noch seinen Offizier aus der DDR kennen, der etwa alle drei Monate zu einem Strategiegespräch auftauchte. Wir wurden dann von dem DKPler, der Mieter der Wohnung, also der Chef war, dann immer dazu angehalten, alles schön sauber und ordentlich zu machen. Er selber würde heute unter einem 50% Messi laufen.
    Das war es, was ich vor dem Fall der Mauer von der DDR wusste. Ich durfte in die DDR nicht rein.
     
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  8. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    4.490
    Es hängt nicht zuletzt von der Bevölkerungsentwicklung ab.
    https://www.nzz.ch/international/der-demografische-nahostkonflikt-ld.1370117
    Nach dieser Liste bringt es Palästina auf 3,86 Geburten pro Frau, Israel dagegen nur auf 2,66 Geburten.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Länder_nach_Geburtenrate
    Das langsame Aufrollen geht andersrum.
     
  9. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.335
    Zustimmungen:
    4.625
    OT, aber trotzdem: 25 Mark (Ost) pro Tag. Allein durch Essen konnte man die nicht ausgeben, also habe ich immer bergeweise Bücher gekauft.
    Und Noten. Die gab's auch. Ganz ideologiefrei. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2019
    sommersonne, EnRetard und Mendelssohn gefällt das.
  10. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.691
    Zustimmungen:
    3.529
    Geschlecht:
    männlich
Die Seite wird geladen...
Similar Threads
  1. Ottoman
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    622