Mister TT Aufgabenstellung zum Thema "Frau" ( kedio8)

C

Cindy07

Guest
liebe teilnehmer , hallo jungs,

heute geht es los.

der user der sich bereit erklärt hat, für dieses thema eine aufgabe zu erstellen, wird diese heute hier einstellen.

eure beiträge zu diesem thema sendet ihr bitte an kedi08

ihr postet eure beiträge NICHT hier hinein, sondern schickt sie an die damen bzw. den herrn eures vertrauens.diese werden eure beiträge hier anonym reinstellen. die danke darunter werden dann zum schluss ausgezählt.

dann gibt es eine umfrage. hier werden eure namen genannt und die user haben die möglichkeit, ihre persönlichen vorlieben kundzutun. mehrfachnennungen sind möglich.

wer ein benutzerbild auf dem avatar oder in der galerie hat, bekommt 5 bonuspunkte.

sooo, ich wünsche allen teilnehmern viel spaß.
 

Kedi08

Active Member
12 Juni 2008
3.099
4
38
52
Vor den Toren von Hamburg
AW: Mister TT Aufgabenstellung zum Thema "Frau" ( kedio8)

So, meine Lieben...und los gehts. Habe mir stundenlang den Kopf zermartert über eure Aufgaben. Und freu mich schon auf eure Beiträge.
Denkt dran: die Antworten per PN zu mir. Sollten die Texte zu lang und somit zu umständlich sein für PN, lasst es mich kurz wissen. Ich rücke dann auch meine private Email raus.:wink:

Und nun: viel Spaß, viel Erfolg und uns anderen gute Unterhaltung.

Aufgabe 1:

Du bekommst mit Hilfe einer Zauberfee die einmalige Gelegenheit, dich für einen Tag und eine Nacht in den Körper einer Frau zu verwandeln. Morgen früh wirst du aufwachen und noch ganz du selber sein. Deine Seele, deine Gedanken, dein Wissen bleiben dir erhalten. Nur, dass du für 24 Stunden in einem weiblichen Körper steckst.

-Nenne drei typische Dinge aus dem Leben einer Frau, die du schon immer einmal persönlich erleben wolltest und
-schildere ausführlich eins dieser Dinge, wie du es erleben würdest.


Aufgabe 2:

Der Tag hätte so schön werden können: dein absoluter Lieblings-Fußballverein könnte mit dem Sieg am nächsten Samstag vorzeitig Meister werden und du hast Eintrittskarten für dieses Spiel. Deine besten Freunde sind mit dabei. Alles ist organisiert. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Denn genau an diesem Samstag hat:

-deine Mutter Geburtstag und zum Kaffee eingeladen (sie hat ein Herzleiden, das besonders bei solchen Gelegenheiten auftritt).
-deine Freundin/Frau kurzfristig 2 Backstage-Karten für das Tarkan-Konzert geschenkt bekommen (du hattest wahnsinnigerweise mal erzählt, wie toll du Tarkan findest).
-deine Oma dich für den längst fälligen Anstrich ihrer Küche eingeplant (sie finanziert dir übrigens dein Auto und den nächsten Urlaub).

Und nun? Wenn du zu dem Fußballspiel willst, kannst du nur einen der anderen Termine wahrnehmen. Für welchen wirst du dich entscheiden und warum? Wie begründest du den anderen beiden deine Absage, ohne dass sie sauer sind?
 

Kedi08

Active Member
12 Juni 2008
3.099
4
38
52
Vor den Toren von Hamburg
AW: Mister TT Aufgabenstellung zum Thema "Frau" ( kedio8)

Beitrag von User 1 zu Aufgabe Nr. 1:

Als Frau verfügt man ja über gewisse Vorteile, die als „Waffen einer Frau“ bekannt sind. So kann man sich aus jeder noch so peinlichen Lage einfach herauslächeln. Einen Mann geschickt anzumachen um ihn dann eiskalt abzuservieren, wäre eine Sache die ich mal ausprobieren würde. Natürlich ließe ich mich zuerst in ein edles Restaurant ausführen und mich an erlesenen Speisen laben, ich möchte das Angenehme mit dem originellen verbinden. Ich würde als Frau meine Reize auch beim Kauf eines Neuwagens testen. Einen ordentlichen Rabatt herausholen, alleine durch ein gewisses, mir eigenes, Lächeln. Vielleicht könnte ich gar den Verkäufer durch das Versprechen einer heißen Nacht dazu bringen, mir den Wagen zu schenken. Und genau diese heiße Nacht stelle ich mir dann so vor: Ein derartiges Unterfangen erfordert gewisse Vorbereitungen. Die entsprechende Räumlichkeit will gewählt sein, schließlich geht es ja um etwas.
Ich : „Nur keine Hemmungen, danach geht es uns beiden viel besser“.
Autoverkäufer: „Das will ich hoffen…hä,hä“.
Ich: „das Licht mache ich extra nicht an um die Stimmung nicht zu verderben.“
Er: „kein Problem, ich komm auch im dunkeln zurecht“.
Ich: „Na dann runter mit den Klamotten“.
Er: „Na sie gehen ja ran wie Blücher.“
Ich: „Wenn sie soweit sind, legen sie sich ruhig lang hin, den Rest mache ich dann schon.“
Er: „Na, ich habe ja schon einiges erlebt, aber sie sind mir ja eine richtige Granate. Ist zwar recht hart hier, aber es wird schon gehen.“
Ich: „Oho..hart ist ein gutes Stichwort..“
Er: „Ich komme schon richtig ins schwitzen, dabei haben wir doch noch gar nicht angefangen“.
Ich: „Doch, wir sind schon mittendrin. Gleich kommen noch ein paar Freunde dazu. Sie werden sehen, das macht richtig Spaß“.
Er: „Also, eigentlich ist es mir nun schon zu heiß, ich bekomme ja kaum noch Luft, geschweige denn etwas gewisses gerät in Anspannung.“
Ich: „Sie werden sehen, es macht erheblich mehr Freude, wenn die Anderen mit von der Partie sind.“
Er: „Mann ist das heiß hier, ist ja wie in einer Sauna“.
Ich: „Wir sind in einer Sauna, was haben sie sich denn unter einer heißen Nacht vorgestellt?“
 

Kedi08

Active Member
12 Juni 2008
3.099
4
38
52
Vor den Toren von Hamburg
AW: Mister TT Aufgabenstellung zum Thema "Frau" ( kedio8)

Beitrag von User 1 zu Aufgabe Nr. 2:

Da Oma Frühaufsteherin ist, hat sie sicher lobende Worte für mich übrig, wenn ich den Küchenanstrich um halb 5 beginne. Durch eine extra breite Farbrolle lässt sich zügig arbeiten und aufgrund einer Sehschwäche sind eventuelle Unsauberkeiten leichter zu erklären. Den Kaffee muss die in der Nähe wohnende Mutter bereits um 13 Uhr kredenzen und die Feier geht auch etwas flotter als sonst über die Bühne. Nach 1,5 Litern Kaffee simuliere ich einen Herzanfall und dirigiere den Rettungswagen durch Zahlung von 20 Euro zum Fußballstadion um. Nun brülle ich meine Mannschaft zum Sieg und werde kurz vor Abpfiff von verärgerten Fans niedergeschlagen. Das bringt mir den Vorteil rechtzeitig vor dem Ende aus dem Stadion zu kommen und eilig per Taxi zum Tarkan-.Konzert zu gelangen. Pünktlichkeit ist die Tugend der Könige, da ich aber dem Pöbel angehöre ist eine kleine Verspätung entschuldbar. Durch kräftiges mitsingen bekomme ich dann sogar die Chance das Konzert früher verlassen zu dürfen. Völlig kaputt erwäge ich dann auf dem eigenen Sofa liegend eine Geschlechtsumwandlung, noch einmal so einen Stress überlebe ich sicher nicht und Frauen haben es ja auch leichter im Leben.
 

Kedi08

Active Member
12 Juni 2008
3.099
4
38
52
Vor den Toren von Hamburg
AW: Mister TT Aufgabenstellung zum Thema "Frau" ( kedio8)

Beitrag von User 2 zu Aufgabe Nr. 1:

[FONT=&quot]Nach dem Duschen würde ich bei offener Gardinen vor dem Schrank Spiegel mich eincreamen ,
so das der Sohn meines Nachbarn zum Spanner wird.
Dann mit meiner typischen Frauenauto Smart in die Stadt und nächtes Parkhaus aufahren.
Ohne große Runden im Parkhaus drehen zu müssen, direkt am Kassenautomat auf Frauenparkplatz
parken,auch wenn der Wagen klein ist, hätte ich paar Mal manivriert um die nachfolgenden PKW's zu ärgern.
Später würde ich noch unbedingt aufs Damenklo gehen, um endlich rauszubekommen was die Damen
zu zweit so alles da treiben.!


[/FONT]
 

Kedi08

Active Member
12 Juni 2008
3.099
4
38
52
Vor den Toren von Hamburg
AW: Mister TT Aufgabenstellung zum Thema "Frau" ( kedio8)

Beitrag von User 2 zu Aufgabe Nr. 2:

Definitiv mit Freunden zum Fussballspiel gehen und meine Mannschaft anzufeuern.
Da Man sozusagen auf zwei Hochzeiten nicht gleichzeitig tanzen kann,
hätte ich kein weiteren Termin wahrgenommen.
Nach dem Spiel je nach Ergebnis entweder die ganze Nacht feiern oder uns gegenseitig trösten...
Ich wäre auf jeden Fall mit Freunden geblieben.!


Weil:

- Wenn meine Mutter mich soo Lieb hat, dann wird sie auch verstehen müssen warum ich am samstag ins Stadion gehe und erst am Sonntag mit einen Blumenstrauss bei ihr antanze.

- Da ich handwerklich nicht so begabt bin, lieber Gelbe Seiten aufschlagen und Handwärker
zu meine Oma beauftragen.

- Ich weiß das die Frauen gerne ohne ihre Männer aufs Konzert gehen um mit ihre Freundinnen
sich richtig auszutoben wollen. Daher dürfte das kein großes Problem sein.
 

Kedi08

Active Member
12 Juni 2008
3.099
4
38
52
Vor den Toren von Hamburg
AW: Mister TT Aufgabenstellung zum Thema "Frau" ( kedio8)

Beitrag von User 3 zu Aufgabe Nr. 1:

Als erstes würde ich meine weiblichen Reize testen.
Also,ich würde mich stylen,sexy Klamotten anziehen, dann ab ins Auto.
Unterwegs würde ich eine Autopanne simulieren.
Wenn ich dann ganz hilflos am Straßenrand stehe, hält natürlich ein netter, hilfsbereiter junger Mann an.
Mit gekonntem Augenaufschlag und Charme bringe ich ihn dazu, mein Auto wieder flott zu machen,und mich anschließend in ein Restaurant meiner Wahl auszuführen.
Nach einem guten Essen und einem schönen Abend darf er mich dann nach Hause fahren und bis zur Haustür begleiten.
Aber einen Kaffee gibt es nicht mehr:!::wink:
Ansonsten möchte ich unbedingt noch herausfinden, warum Frauen immer zu zweit auf Toilette gehen.
Und warum Frauen ständig neue Schuhe brauchen, obwohl der Schuhschrank mehr als voll ist.
 

Kedi08

Active Member
12 Juni 2008
3.099
4
38
52
Vor den Toren von Hamburg
AW: Mister TT Aufgabenstellung zum Thema "Frau" ( kedio8)

Beitrag von User 3 zu Aufgabe Nr. 2:

Das dieses Spiel erst um 15:30 Uhr anfängt, rücke ich mit meinen besten Freunden morgens um 8 Uhr bei Oma an.
Die Küche wird ruckzuck gestrichen.
Oma ist überglücklich, da sie nun am Nachmittag ihr gewohntes Samstag - Nachmittags - Kaffeekränzchen mit den Nachbarsdamen abhalten kann.
Spätestens um 12 Uhr sind wir fertig.
Dann fahre ich mit einem großen Blumenstrauss zu meiner Mama, und entführe sie zum Mittagessen in ihr Lieblingslokal.
Darüber freut sie sich so sehr, das sie ihr Herzleiden vergisst.
So lässt sie mich gerne zum Spiel gehen.
Punkt 15:30 Uhr finde ich mich im Stadion ein.
Feuere meine Mannschaft mit meinen Freunden an.
Diese gewinnt natürlich und wir werden Meister,ole,ole...:!:
Nach einem Siegesbier mit meinen Kumpels, stehe ich pünktlich um 19 Uhr bei meiner Frau vor der Türe.
Dann fahren wir gut gelaunt zum Konzert und haben einen tollen Abend.
Ein perfekter Tag, alle sind glücklich und zufrieden.
 

Kedi08

Active Member
12 Juni 2008
3.099
4
38
52
Vor den Toren von Hamburg
AW: Mister TT Aufgabenstellung zum Thema "Frau" ( kedio8)

Beitrag von User 4 zu Aufgabe Nr. 1:

[FONT=&quot]Tja, jene Aufgabe ist keine leichte!

Nun, da wäre ersteinmal überhaupt das Körpergefühl als solches! Beim Aufwachen wäre ich sicher ersteinmal so überrascht, das das alles so geklappt hat, das ich eine Weile liegenbleibe. Dann würde ich jenes tuen, was man(n) sich schon immer mal vorgestellt hat.....den Körper erforschen....und ich meine gründlich erforschen^^ Das nächste Ziel wäre, wie es sich als Frau mit einem Mann anfühlt......dafür käme gleich die nächste Komponente dazu, ob Frauen wirklich jeden Ständ** (oops *blush*) bekommen können.

Die zwei anderen Erfahrungen, außer das Körpergefühl und die damit einhergehende Sexualität, wäre das Gefühl der Menstruation und das Gefühl, wie es ist, wenn man ein Kind nährt.......


[/FONT]
 

Kedi08

Active Member
12 Juni 2008
3.099
4
38
52
Vor den Toren von Hamburg
AW: Mister TT Aufgabenstellung zum Thema "Frau" ( kedio8)

Beitrag von User 4 zu Aufgabe Nr. 2:

[FONT=&quot]Zur Oma:

Ich versuche meiner Oma in LAUTER und EINFACHER Sprache klar zu machen, das an jenem Tag doch meine Mutter, ihre Tochter, Geburtstag hat und selbst wenn ich Zeit hätte, sie eh nicht da wäre, da sie zum Kaffee bei meiner Mutter ist...........ich versuche das Erkennen meiner Oma abzufangen mit der Darstellung, das ich es auch beinahe verpaßt hätte und biete ihr an, jene Küchenaktion nächstes Wochenende durchzuführen (dabei penibel darauf bedacht, das definitiv kein Spiel meiner Mannschaft stattfindet)

Zur Freundind/Frau:

Ich erkläre ihr, das wir wohl oder übel zu meiner Mutter zum Kaffee müssen. Ich beruhige sie damit, das durch jene Anwesenheit, wir 2 oder gar 3 Daten verhindern können wo Muttern uns oder wir sie besuchen soll(t)en........

Des weiteren würde ich alles daran setzen, meine Frau/Freundin davon zu überzeugen, das es doch besser wäre mit ihrer Freundin Nina zum Konzert zu gehen, da sie (also meine Freundin/Frau) ja schon ewig nach einer Wiedergutmachung sucht, das Nina sie damals zum PUR-Konzert einlud.....^^

Zur Mutsch:

Da Ich nun beide Termine so souverän und genial abgeschmettert habe, steht dem „gemütlichen“ Kaffetrinken bei Muttern nichts mehr im Wege. Ich werde dort mit meiner Frau/Freundin wie König und Königin auftreten und milde lächelnd die üblichen Fragen der Ver- un Bekanntschaft beantworten (Kinder, Arbeit, „Früher-war-alles-besser“, usw. usf.). Mamma wird stolz auf mich sein^^

Zum Spiel:

Nachdem wir den obligatorischen Besuch hinter uns gebracht haben, bringe ich meine Frau/Freundin zu Nina, wo ich dann intensiv ins Gespräch mit Nina's Mann trete....natürlich über meinen (unseren^^) Lieblingsverein! Ein Anruf per Handy klärt, das jener (also der Mann von Nina) mit zum Spiel kann. Somit ziehe ich mit ihm los und wir lassen die Frauen hinter uns, in dem Bewusstsein, das jene mindestens eine Flasche Wein beim gackern vertilgen und wir mindestens 3 Flaschen Bier auf dem Weg ins Stadion!

Somit ist allen genüge getan und ich ertrage leicht lächelnd die voluminösen Erklärungen meiner Frau/Freundin über das Konzert beim Schlafengehen............
[/FONT]