NPD-Verbot?

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Gıyasettin, 16 Januar 2017.

?

Soll die NPD verboten werden?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30 Januar 2017
  1. Ja, die NPD muss verboten werden.

    50,0%
  2. Nein, nicht verbieten.

    50,0%
  1. Almancali
    Offline

    Almancali Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    10.190
    Zustimmungen:
    9.134
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Palyaço
    Wer oder was ist ein "Alessio" ?
     
  2. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.532
    Geschlecht:
    weiblich

    Ja, das ist schon klar.

    Aber wenn das BVerfG es mal schaffen sollte, die NPD zu verbieten, denke ich nicht, dass das irgendwas nützt. Da die sich mit anderem Namen eh wieder zusammenfinden würden, und dann vielleicht sogar aus Fehlern lernen und gefährlicher sein könnten.



    Ich hab mal kurz Wiki dazu überflogen. Die Voraussetzungen für einen Verbot sind doch höher, als ich es in Erinnerung hatte.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Parteiverbot
     
  3. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.784
    Zustimmungen:
    5.737
    Wenn ich das Urteil heute richtig gelesen haben, wird NPD wegen Bedeutungslosigkeit zwar nicht verboten, aber als verfassungswidrig erklärt. Dadurch erhält sie keine Steuergelder mehr. Noch eleganter geht es nicht. Denn die Partei ist sowieso pleite und ihre Vorsitzenden sind wegen der Hinterziehung von Parteivermögen zum Teil in Haft.
     
    beren gefällt das.
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.316
    Geschlecht:
    weiblich
    Ha! das hab ich letztens gegooglet, weil üüüüberall auf den Blödelseiten im Netz "weil mein Ruf kaputt geht, net deina!" stand.
    das ist das Kind von einem DSDS-Pärchen das sich getrennt hat.
    eine riesen Schlammschlacht scheinbar - um eine völlig normale Trennung.
    den aktuellsten Scherz den ich dazu las war, dass Alessio nun 3 Tage die Woche bei seiner Mutter sei und 3 Tage bei seinem Vater (Aussage des Papas) Kommentar dazu: "am 7ten Tag hat er endlich etwas Ruhe vor den beiden - hauptsache Alessio geht es gut!" auch der letzte Satz ist wohl ein Zitat eines Elternteils, der ins Läcehrliche gezogen wird, weil...naja Deutschland hat endlich wieder was gefunden sichs Maul drüber zu zerreissen...hat Bohlen den Frauen endlich abgeschworen? o_O
     
  5. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.532
    Geschlecht:
    weiblich
    Mendelssohn gefällt das.
  6. Almancali
    Offline

    Almancali Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    10.190
    Zustimmungen:
    9.134
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Palyaço
    = Lombardi ?
     
  7. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.532
    Geschlecht:
    weiblich

    Ach, und ich weiß das nicht! :eek::rolleyes:

    Wie konnte das passieren. :D
     
  8. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.316
    Geschlecht:
    weiblich
    weiss nicht? könnte sein?
    Sandra und Pietro - Lombardi klingt gut...meine Verdrängung dieses nutzlosen Wissens ist bereits in vollem Gange...
     
    Almancali gefällt das.
  9. alteglucke
    Offline

    alteglucke Moderator

    Registriert seit:
    5 Juni 2006
    Beiträge:
    11.348
    Zustimmungen:
    4.822
    Geschlecht:
    weiblich
    Und wovon träumst du nachts?
     
  10. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.784
    Zustimmungen:
    5.737
    Vielleicht habe ich das Urteil ja nicht richtig gelesen? Wie hast du es denn gelesen?