Olaf Scholz will politisch engagierte Vereine ausbremsen

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Bintje, 25 November 2019.

  1. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.725
    Zustimmungen:
    5.242
    Deswegen hatte ich gefragt, woraus @Mendelssohn das hier liest. In dem Beitrag, auf den sie geantwortet hat.
     
    Alubehütet gefällt das.
  2. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    4.680
    Die Parteinahme für Hartz4-Bezieher bei gleichzeitiger Ablehnung einer "Willkommenskultur" für Flüchtlinge lässt worauf schließen? Auf "Germans first".
     
    EnRetard gefällt das.
  3. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.402
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Streng logisch auf „Die schon länger hier Lebenden“-1st.
     
  4. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.248
    Zustimmungen:
    4.598
    Du weisst aber schon das anerkannte Flüchtlinge auch Hartz4-Bezieher sind?


    .
     
  5. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    4.680
    Aber auch nur, wenn zu Hause deutsch gesprochen wird, wurde von rechtsaußen der CDU/CSU vor dem Auftrieb der AfD in aller sich verkalkulierender Naivität gefordert.
     
  6. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    4.680
    Richtig.
    Die Zahlen der Erstbezieher unter anerkannten Flüchtlingen sind aber seit 2017 wegen der starken Arbeitskräfte-Nachfrage rückläufig, so dass man nicht wie der AfD Bundestagsabgeordnete René Springer in 2018 von Hartz4 als einem "Sammelbecken für Flüchtlinge" sprechen kann, weshalb die Sozialhilfe für die Deutschen in Not nicht aufgestockt werden könne.
     
    Alubehütet gefällt das.
  7. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.248
    Zustimmungen:
    4.598
    Entschuldige, aber das was du da schreibst steht in keinem Zusammenhang, mit meinem ursprünglichen Beitrag in dem ich schrieb, dass Sanktionen für Hartz4-Empfänger weg sollen weil ich diese für sinnfrei erachte.
    Und wer berechtigt ist Hartz4-Leistungen zu beziehen ist ganz klar gesetzlich geregelt, unter anderem auch anerkannte Flüchtlinge, von daher hat auch deine Germansfirst-Bemerkung keine Grundlage.


    .
     
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.402
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ein Artikel im Tagesspiegel immerhin, daß das neue Duo eine Chance sein könnte. Sonst einhellige Meinung, daß die Basis Mist gebaut hat. Gibt Vergleiche mit dem Brexit: Man hätte die Basis nie entscheiden lassen dürfen.

    Die Stimmung in Leserposts, so weit ich die überflogen habe, ist eine ganz andere. Endlich tut sich mal was.
     
  9. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.402
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Gibt ja die Meinung, die Sozialdemokratie sollte dänisch werden: Sozialpolitisch linker, migrationspolitisch rechter werden. DIE ZEIT hat eine lesens- und denkenswerte Betrachtung dazu: Die SPD sei klassisch getragen von der Arbeiterklasse wie von einem sozialliberalen Bildungsbürgertum. Dieses Bündnis funktioniere nicht mehr; man müsse sich entscheiden, mit den Arbeitern nach rechts zu gehen, um sie nicht der AfD zu überlassen, oder mit dem Bürgertum nach links Richtung GRÜNE.

    Man muß die Schlußfolgerungen ja nicht teilen. Insbesondere ist Dänemark im Mainstream schon lange migrations...„kritisch“, der deutsche Mainstream ging 2015 in die andere Richtung.
     
  10. sommersonne
    Online

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.365
    Zustimmungen:
    7.540
    Geschlecht:
    weiblich
    Hoffentlich ist es auch gut was sich da tut. Als erstes mal das Regierungsbündnis in Frage zu stellen ist bestimmt nicht so geschickt. Neue Ideen und auch Forderungen zu stellen ist in Ordnung, aber gleich alles umwerfen zu wollen wenn die Gegenseite nicht mitspielt ist nicht sehr geschickt. Immerhin gibt es einen Vertrag. Nur weil man einen neuen Vorstand hat, denn die CDU ja auch hatte, muß man nicht gleich versuchen den Vertrag zu brechen und sich mit aller Macht zu profilieren.
     
Die Seite wird geladen...