ONUR AIR: Türken wittern Verschwörung

turkish talk

Well-Known Member
19 Januar 2005
9.896
3.481
113
München
... ist ja lustig, was man so liest, wenn man die Geschichte über den verhängten Landeverbot verfolgt.

Der Türkei würden im Tourismus "Hindernisse von außen" in den Weg gelegt, wetterte Tourismusminister Atilla Koc vor Journalisten in der Türkei. Eine "starke" Fluglinie wie Onur Air, die etwa 3,5 Millionen Touristen ins Land bringen könne, sei gestoppt worden, "nur weil es bei ein oder zwei Maschinen Pannen gegeben haben soll", sagte der Minister.
Nur weil es ein paar Pannen gab?

Nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" sind an Maschinen der Onur Air defekte Triebwerke und abgefahrene Reifen entdeckt worden. Bei Flügen fehlten Versicherungspolicen, die mitgeführt werden müssen. Einige Piloten hätten ihre Fluglizenzen nicht mit im Cockpit gehabt.
Nur weil es ein paar Pannen gab?
Meiner Meinung nach ist jede Panne eine zu viel.

Der ganze Text bei Spiegel Online

Viele Grüße
: turgay