Politiker- und Promiaccounts geknackt

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Alubehütet, 4 Januar 2019.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    8.494
    Zustimmungen:
    4.088
    Geschlecht:
    männlich
    Werdet Ihr in den Nachrichten schon mitbekommen haben. Die momentan besten Informationen fand ich bei T-Online. Da scheinen mehrere Leute über längere Zeit was gesammelt zu haben, auf relativ leichte Art erbeutet; vielleicht aus dem neurechten Milieu.

    Interessant auch die weiterführenden Links.

    Hier die Liste der Betroffenen. Da ist z.B. auch Rote-Socken-Peter-Hinze bei. Der ist schon eine ganze Weile tot. Die Daten sind also z.T. schon älter.

    Hintergründe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Januar 2019
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    8.494
    Zustimmungen:
    4.088
    Geschlecht:
    männlich
    Das könnte heftige Diskussionen geben: Eben weil vertrauliche Daten von Prominenten bis hin zum Bundespräsidenten erbeutet wurden – Andererseits mit nicht arg zu viel Aufwand. Man muß wohl kein russischer Putin-Hacker sein, um sowas zu vollbringen. Was spätestens jetzt Nachahmer auf den Plan rufen dürfte.
     
  3. Almancali
    Offline

    Almancali Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    10.071
    Zustimmungen:
    8.892
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Palyaço
    Was sagt denn Wikileaks dazu ?

    Mich würde auch brennend interessieren, was politisch tatsächlich so über die Bühne geht.
    Da kommen sicherlich so einige neue Erkenntnisse zusammen.
     
  4. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    8.494
    Zustimmungen:
    4.088
    Geschlecht:
    männlich
    Leider sind sie so weit wohl nicht gekommen, das E-Mail-Postfach von Frau Merkel auszulesen. :(
     
  5. Almancali
    Offline

    Almancali Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    10.071
    Zustimmungen:
    8.892
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Palyaço
    Bei dieser Liste oben (dein Link), sind bei nur 55 Leuten Dokumente erhoben worden. Alles Andere ist vollkommen wertlos.
     
  6. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.285
    Zustimmungen:
    4.074
    Eine gewisse technische Ausbildung bedarf es schon, wenn auch nicht in der Qualität eines Software-Entwicklers. Die Frage ist ja, welchen Beruf die Hacker ausüben bzw. wer sie fürs Hacken bezahlt. Bestimmt nicht eine seriöse Firma.
    Oder stellst du dir das so vor, dass da tagsüber jemand bei Lidl eine Filiale leitet und nach Feierabend sich die Zeit mit Pokitiker/Promi-Hacken vertreibt?
    Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass einer "für umsonst" und ohne politische Agenda sich in internen, vertraulichen Informationsaustausch einhackt. Auch wird es nicht so sein, dass um die Laptops der Parlamentarier und Regierungsmitglieder nicht mehrere Firewalls errichtet wären. So abgehängt ist die deutsche Informatik dann doch nicht.
    Was ermutigt dich zu sagen, dass Putin raus ist aus dem Kreis der Verdächtigen?
     
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    8.494
    Zustimmungen:
    4.088
    Geschlecht:
    männlich
    Putin ist nicht raus aus dem Kreis der Verdächtigen, aber das Cracken war wohl nicht so schwierig, daß das notwendig in eine Putin-Hacker-Liga verweist.

    Wobei ich inzwischen auch gelesen habe, daß es bei den zuerst geleakten Daten nur um Promis ging, die Politiker-Infos erst später gekommen wären. Was wieder möglicher erscheinen läßt, daß sich gewieftere mit politischeren Zielen später drangehängt hätten. Es gibt wohl nicht nur eine Quelle, und niemand scheint einen Kumpel zu haben, der in den einschlägigen Chat-/Forengruppen mit drin hing. Dauert wohl mindestens Tage, bis was sichtbar wird.
     
  8. Almancali
    Offline

    Almancali Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    10.071
    Zustimmungen:
    8.892
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Palyaço
    Meistens sind die Täter dichter am Geschehen als man denkt. Vielleicht ein (ehemaliger) Mitarbeiter mit einer Hasslatte im Kopf, der eben mal alle Daten vom Pool runterkopiert hat.
     
  9. santiago
    Offline

    santiago Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 September 2008
    Beiträge:
    1.536
    Zustimmungen:
    438
    Lustig, nun haben die betroffenen Politiker endlich monatelang etwas konkretes zu tun und können sich einbringen in diese hochgelobte Digitalisierung. Hoffen kann man nur, dass der grosse Haufen weiss wie man jetzt vorgehen muss in der Zukunft.
    Schief gelacht habe ich mich über diesen Schulz (wollte der nicht mal so etwas wie Kanzler werden) Und jetzt rufen ihn wildfremde Leute plötzlich auf dem Handy an und wollen mit ihm plaudern.

    OB dies dem Pabst in Rom auch schon passiert ist ?
     
    Alubehütet gefällt das.
  10. sommersonne
    Online

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    5.645
    Zustimmungen:
    5.041
    Geschlecht:
    weiblich
    Angeblich sollen es ja Leute aus dem rechten Milieu gewesen sein. Macht man daran fest das von der AfD kein einziger Politiker betroffen ist. Die ganze Sache it wohl schon länger her, wer weiß ob wir da alle Infos bekommen.