Sechs Tote bei Attacke in Burkina Faso

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Alubehütet, 12 Mai 2019.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    9.952
    Zustimmungen:
    4.979
    Geschlecht:
    männlich
    20 bis 30 Angreifer hätten die Kirche attackiert und auf die Fliehenden geschossen, berichtet der Bürgermeister. Außerdem hätten sie das Gotteshaus und umliegende Gebäude in Brand gesteckt.

    FAZ
     
  2. HayatGüzel
    Offline

    HayatGüzel Active Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    100
    Wer den Neuseeländer zu diesem Moschee geschickt hat, schickt jetzt andere Kirchen anzugreifen.... hauptsache feindlichkeit zwischen Islam - Christentum - Judentum bringen.... besser nicht reinfallen.
     
  3. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.406
    Zustimmungen:
    3.338
    In der Neujahrsansprache verhängte der Präsident in mehreren Gebieten den Ausnahmezustand. Seit 2015 sollen 230 Menschen durch Terror getötet worden sein.

    Die Entwicklung in der Sahelzone ist allgemein sehr beunruhigend.

    Ja Boko Haram gibt es noch....das sind Terroristen und nicht gleichzusetzen mit allen Muslimen.
     
  4. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.326
    Zustimmungen:
    3.345
    Geschlecht:
    männlich
    Das macht doch keiner! Was soll das?
     
  5. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    18.071
    Zustimmungen:
    15.763
    Geschlecht:
    weiblich
    Jeder, der von Muslimen fordert, sich von solchen Taten zu distanzieren.
     
    Berfin1980 gefällt das.
  6. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.326
    Zustimmungen:
    3.345
    Geschlecht:
    männlich
    Gibt es da Menschen, die das tun. Die sollten sich auf ihren eigen Glauben besinnen.
    Also ich bezeichne mich ja als ungläubigen Kristen.
    Doch auch ich distanziere mich von solchen Taten genauso wie von den Taten von Gottes Mähdreschern.
    Ob das einer von mir fordert, das geht mir am Arsch vorbei.
     
  7. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    6.695
    Zustimmungen:
    6.033
    Geschlecht:
    weiblich
    Habe ich noch nie verstanden warum man das den Moslems nicht zumuten darf. Weil es verschiedene Strömungen bzw. Glaubensrichtungen gibt, ist für mich kein Argument.
     
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    9.952
    Zustimmungen:
    4.979
    Geschlecht:
    männlich
    Haben wir hier auch schon heftig diskutiert.
     
  9. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    18.071
    Zustimmungen:
    15.763
    Geschlecht:
    weiblich
    Es geht gar nicht ums "zumuten". Ich glaube, die sind grösstenteils stark genug, das durchaus zu verkraften. o_O
    Es geht darum, dass da kein Zusammenhang besteht.
    Nur weil der Terrorist meint er könnte einen Glauben extremistisch interpretieren und für seine Zwecke missbrauchen, muss sich da noch lange kein anderer, der zufällig den gleichen Glauben hat dir verantwortlich fühlen.
    Wenn jemand aber meint, dass "die" sich davon distanzieren müssen/sollten, dann einzig aus dem Grund, dass man von denen hören will, dass sie damit nichts zu tun haben. Was eigentlich auf der Hand liegt. Erwartet man es trotzdem, unterstellt man allen, dass sie ebenfalls potentielle Attentäter und wahnsinnige Mörder sind die Terror verbreiten möchten. Eh? Was?

    Das ist einfach genau so logisch wir zu sagen: du isst doch auch Brot? Ich hab zufällig gelesen, der Terrorist hat kurz vor seiner Tat Brot gegessen, weil er das gerne gegessen hat. Bist du auch ein Terrorist? :confused: ich hab nicht gehört, dass du den verurteilt hättest! :confused:

    Kann man machen, bleibt halt unsinnig und sagt mehr über den, der es fordert aus, als über den der sich nicht distanziert, wenn wieder ein Irrer durchknallt.
     
    Berfin1980 gefällt das.
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    9.952
    Zustimmungen:
    4.979
    Geschlecht:
    männlich
    Mit dem Nazi in Christchurch habe ich nun mal mehr gemeinsam als mit den Islamisten in Sri Lanka. Der gehört zu meiner Kultur, ob er mir paßt oder nicht. Und wenn da Zweifel bestünden, würde ich mich selbstverständlich distanzieren. Und es war richtig, daß vergangenes Jahr 240.000 Menschen in Berlin auf der Straße waren, #Wirsindmehr #Damitdasklarist.

    Ich denke schon, daß das auch für muslimische Mitbürger beruhigend ist. Der rechte Pöbel hat in Chemnitz 15.000 Leute mobilisiert gekriegt, die besonnene Gesellschaft mehr als das fünfzehnfache. Und an jegliche Regierung war das auch ein klares Signal.
     
Die Seite wird geladen...