Seine (türkischen) Eltern akzeptieren unsere Beziehung nicht

Rasselbande

New Member
16 November 2011
18
0
1
Hallo ihr !

Ich bin noch relativ neu hier. Auf diese Seite bin ich durch Zufall gestoßen. Mein Interesse hat sie deshalb geweckt, weil ich selbst jetzt seit ein paar Monaten eine Beziehung mit einem Türken habe.
Leider wollen seine Eltern davon nix wissen. Denn - ich bin eben keine Türkin. Ich bin Österreicherin. geschieden und habe 2 Kinder. Also absolut nicht die Wunschschwiegertochter.
Da ich ihn aber wirklich sehr liebe wollt ich mal fragen, ob ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen habt. Oder ob ihr Tips habt, wie ich seine Eltern, vor allem seine Mutter, davon überzeugen kann, daß es uns ernst ist.

Lg Conny
 

egemiss

New Member
4 Oktober 2011
309
0
0
Duisburg+Izmir+Cesme
AW: Seine (türkischen) Eltern akzeptieren unsere Beziehung nicht

Hallo grüß dich, sei willkommen :).

Viele türkische Familien beharren auf mehrere Faktoren und Kriterien, wie alt ist ER, wie alt bist du, ist er auch schon geschieden, oder noch ledig?
 

Rasselbande

New Member
16 November 2011
18
0
1
AW: Seine (türkischen) Eltern akzeptieren unsere Beziehung nicht

Ein nettes Hallo zurück !

Er ist 28, ich werde in ein paar Tagen 30.

Nein, er ist noch ledig, hat keine Kinder. Und er ist der jüngste Sohn in der Familie und der einzige, der noch unverheiratet ist.

Für mich ist das echt nicht leicht, da ich mich in seiner Kultur so gut wie gar nicht auskenne und deshalb auch nicht weiß, wie ich mich verhalten soll.
Er kennt auch schon einen Teil meiner Familie, zu der ich zwar ich aber kaum Kontakt habe, aber von seiner Familie kenne ich niemanden.
Er sagt immer es paßt schon, aber ich merke, daß es nicht leicht für ihn ist.
 

egemiss

New Member
4 Oktober 2011
309
0
0
Duisburg+Izmir+Cesme
AW: Seine (türkischen) Eltern akzeptieren unsere Beziehung nicht

Hallo Rasselbande,

weißt du was das größte Problem ist?

Und ich sage es dir offen, die Kultur ist hierbei noch das KLEINSTE Problem, Kultur ist noch gar nix.



Und er ist der jüngste Sohn in der Familie und der einzige, der noch unverheiratet ist.


Er hat keinerlei Erfahrung in Ehe, Kinder.

Er wird dich also kaum zufrieden stellen können, wenn dann mal die Ehe anfängt und läuft wird er weder für die Kinder, noch für die Ehe ein Feingefühl haben.

Vor allem Türke, das sind meist Männer die nicht mal wissen wie ein Geschirrspüler funktioniert oder wo man mal beim Wasserkocher auf den Knopf drückt.

Mein Bruder, als wir mal alle Türkei waren und er allein zu Hause für 10 Tage hat er nicht ein einziges Mal in der Küche den Kühlschrank geöffnet.
Weil er 0 Ahnung von Küche hat, er hat immer draußen gegessen.
Und er ist 25 jahre alt!

Männer werden später reif und bei Türken ist es nur extremer.

Möchtest du dir das wirklich antun?

Er bringt nicht die notwendige Erfahrung um dich in deiner erfahrenen Ebene glücklich zu machen.
 
S

sommersonne

Guest
AW: Seine (türkischen) Eltern akzeptieren unsere Beziehung nicht

Hallo Rasselbande,

weißt du was das größte Problem ist?

Und ich sage es dir offen, die Kultur ist hierbei noch das KLEINSTE Problem, Kultur ist noch gar nix.
[/B]

Er hat keinerlei Erfahrung in Ehe, Kinder.

Er wird dich also kaum zufrieden stellen können, wenn dann mal die Ehe anfängt und läuft wird er weder für die Kinder, noch für die Ehe ein Feingefühl haben.



Das ist doch an den Haaren herbei gezogen. Welcher Mann oder welche Frau hat schon Erfahrung im Ehe führen. Es sei denn er war schon einmal verheiratet.

Da müssen alle durch, die heiraten und die Erfahrung kommt dann, beziehungsweise wird gemacht Tag für Tag. Jeder hat auch schon gesehen wie es in anderen Ehen läuft und nimmt das als Vorbild oder als Anlaß es eben ganz anders zu machen.

Ein bischen mehr muß man den Männern schon zutrauen und nicht immer die Kühlschranktür für sie öffnen, damit sie ihren schlimmen Schrecken verliert.
 

egemiss

New Member
4 Oktober 2011
309
0
0
Duisburg+Izmir+Cesme
AW: Seine (türkischen) Eltern akzeptieren unsere Beziehung nicht

Das ist doch an den Haaren herbei gezogen. Welcher Mann oder welche Frau hat schon Erfahrung im Ehe führen. Es sei denn er war schon einmal verheiratet.

Da müssen alle durch, die heiraten und die Erfahrung kommt dann, beziehungsweise wird gemacht Tag für Tag. Jeder hat auch schon gesehen wie es in anderen Ehen läuft und nimmt das als Vorbild oder als Anlaß es eben ganz anders zu machen.

Ein bischen mehr muß man den Männern schon zutrauen und nicht immer die Kühlschranktür für sie öffnen, damit sie ihren schlimmen Schrecken verliert.

Wenn ich geschieden wäre, 2 Kinder hätte würde ich keinen Mann wollen der 0 Erfahrung hat, das geht gerne schief.
 
S

sommersonne

Guest
AW: Seine (türkischen) Eltern akzeptieren unsere Beziehung nicht

Wenn ich geschieden wäre, 2 Kinder hätte würde ich keinen Mann wollen der 0 Erfahrung hat, das geht gerne schief.

Du bist 21.
Wo nimmst Du denn nur immer diese Weisheiten her? Eigene Erfahrungen können es wohl (zum Glück) kaum sein.

Man muß nicht schon alles wissen um "leben" zu können. Das wäre ja schrecklich langweilig. Eine Ehe ist Leben und läßt sich leben indem man Erfahrungen macht Tag für Tag.
Unbefangen an Dinge heran gehen ist genau so gut oder sogar besser als mit schlechten Erfahrungen belastet zu sein.
 

melekchen

Well-Known Member
AW: Seine (türkischen) Eltern akzeptieren unsere Beziehung nicht

hallo rasselbande,

willkommen hier zuerst einmal!

gib die hoffnung nicht auf.

mein schwager hat vor 10 jahren eine türkin, geschieden mit 2 kindern geheiratet.
sie war auch nicht die ''wunschschwiegertochter'' meines schwiegervaters, da sie auch noch 11 jahre aelter ist als mein schwager und keine weiteren kinder mehr wollte. mein schwager hat keine eigenen kinder.

er kümmerte sich aber fürsorglich um die kinder meine schwaegerin, bis heute. der grosse studiert mittlerweile in istanbul jura und die kleine faengt kommendes jahr mit einem medizinstudium an.

du siehts es kann auch funktionieren, wenn der mann sich nicht beirren laesst und immer zu seiner frau steht. das hat mein schwager gemacht, bis heute!

sie ist noch immer nicht die ''wunschschwiegertochter'', aber mein schwager steht felsenfest neben ihr.
ihre kinder lieben ihn und er liebt die beiden, als ob es seine eigenen kinder waeren!

es kommt auf den mann an!
 

egemiss

New Member
4 Oktober 2011
309
0
0
Duisburg+Izmir+Cesme
AW: Seine (türkischen) Eltern akzeptieren unsere Beziehung nicht

Und wieviele Ehen hast du geführt, um solche Aussagen machen zu können?

Keine, eben deswegen wenn ich eine mit 0 Erfahrung einen Mann finden würde, geschieden, 2 Kinder, hätte ich widerrum ebenfalls nicht genügend Erfahrung, weil er bereits eine Ehe erlebt hat, 2 Kinder hat, mir würde das notwendige Feingefühl fehlen.