Sie wollen Frau vergewaltigen - Treffen in München war geplant

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Ottoman, 5 Februar 2016.

  1. Ottoman
    Offline

    Ottoman Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2009
    Beiträge:
    9.242
    Zustimmungen:
    5.757
    Die Gruppe nennt sich "Return of the Kings", ihre Mitglieder wollen professionelle Frauen-Aufreißer sein – und dabei schrecken sich auch nicht vor Vergewaltigungen zurück. Ein Treffen dieser sogenannten Pick-Up-Artists vor der BMW Welt wurde nun abgesagt.

    München - Ein Zusammenschluss von frauenfeindlichen Männern aus den USA planen am kommenden Samstag weltweite Treffen in dutzenden Ländern. Diese Männer gehören der "Make Rape Legal"-Bewegung an, also eine Bewegung, die für die Legalisierung von Vergewaltigung ist. Weiter


    Da fällt einem auch nichts mehr ein. Frage mich, wie die in den USA überhaupt legal rumlaufen können.
     
  2. Strassenhund
    Offline

    Strassenhund Well-Known Member

    Registriert seit:
    6 November 2012
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    699
    Beruf:
    Text. Wort. Bild. Skript.
    "Es ist ein seltsamer Zufall, dass alle die Menschen, deren Schädel man geöffnet hat, ein Gehirn hatten."
    Wittgenstein
     
    hilal74, Majnomon und eruvaer gefällt das.
  3. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.316
    Geschlecht:
    weiblich
    ..als BMW würde ich mich öffentlich von diesen armseligen Vollpfosten distanzieren - eine Kompensation in Form einen dicken Autos werden die ja offensichtlich dringend nötig haben...deswegen würde ich als BMW drum bitten mich nicht für derartige Zwecke zu missbrauchen. auch nicht nur als Treffpunkt für groben Schwachfug. :confused:
     
  4. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.590
    Zustimmungen:
    5.051
    manche Typen haben einfach Schläge verdient
     
    hilal74 und beren gefällt das.
  5. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.532
    Geschlecht:
    weiblich
    Wie kommen diese Männer auf so eine Idee?


    Das interessiert mich wirklich.
     
  6. Ottoman
    Offline

    Ottoman Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2009
    Beiträge:
    9.242
    Zustimmungen:
    5.757
    Ne, schlagen wäre langweilig. Man sollte das mit ihnen machen lassen was sie mit Frauen machen wollen.
    Vielleicht durch den Club Osmanen Germania. Dann wären zu etwas zu gebrauchen.
     
    eruvaer gefällt das.
  7. Ottoman
    Offline

    Ottoman Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2009
    Beiträge:
    9.242
    Zustimmungen:
    5.757
    Ich frage mich vielmehr weshalb diese Typen, vorallem deren Anführer frei rumlaufen dürfen.

    Bei den Treffen sollten Männer gewaltsame Methoden lernen, etwa wie sie an Frauen heran kommen und zum Sex zwingen können. Nach Ansicht der „Pick-up-Artists“ gehört es zum guten Ton, Frauen mit Alkohol gefügig zu machen und sich ihrer hilflosen Situationen zu bedienen. Valizadeh plädiert zudem dafür, Vergewaltigungen, die nicht im öffentlichen Raum stattfinden, zu legalisieren.

    http://www.taz.de/!5275203/
     
  8. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.532
    Geschlecht:
    weiblich
    .


    Das sowieso:

    § 111 StGB: Öffentliche Aufforderung zu Straftaten...

    Wahrscheinlich müssen mal wieder Frauen vergewaltigt werden, bevor die Polizei tätig werden kann und darf. o_O:rolleyes::confused:


    Es scheitert vielleicht an der Öffentlichkeit der Aufforderung, an der konkreten rechtswidrigen Tat oder es fällt unter Meinungsfreiheit, solange es nur beim Reden bleibt. Keine Ahnung warum so ein Schwachsinn nicht schon in den USA verboten wird.


    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Februar 2016
  9. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.590
    Zustimmungen:
    5.051
    Fällt sowas nicht unter Volksverhetzung?
    Immerhin rufen die zu sexueller Gewalt gegen Frauen auf.

    Das Mindeste was man tun könnte wäre die zu unerwünschten Personen erklären und somit die Einreise nach Europa zu verwehren.
    Bei dem bekannten Pickup-Artist Julien Blanc haben das ja auch einige Länder gemacht.


    .
     
  10. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.532
    Geschlecht:
    weiblich
    Wenn diese Treffen und Seminare geheim sind, woher weiß man was da genau gesprochen wird?
     
Die Seite wird geladen...