Soll Habeck als Kanzler kandidieren?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Mendelssohn, 13 August 2019.

  1. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.369
    Zustimmungen:
    7.541
    Geschlecht:
    weiblich
    Machst du Urlaub da? Dann einen schönen Urlaub. Ab nächste Woche kann man ja wieder hitzefrei leben.
     
    Mendelssohn und Alubehütet gefällt das.
  2. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.558
    Zustimmungen:
    4.507
    Da kann ich dir nur zustimmen......
     
  3. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    4.687
    Arbeitsplätze in Kohlekraftwerken? Die Dinger sehen groß aus, aber nur wenige arbeiten in den Türmen.
    Vielversprechender dürfte es sein, Arbeitsplätze rund um erneuerbare Energie, öffentlichen Verkehr und entsprechender vorbereitender Schulbildung zu schaffen als Datteln IV oder welchem Turm auch immer hinterherzujammern.
    Nur mal ein Beispiel: mein Sohn hat mir auf dem Handy eine Wetter-App einerichtet. In Meck-Pom war ich erstaunt über die neue Kategorie Luftqualität. Ich dachte, vielleicht ein upload. Die Luftqualität lag während meiner Ferien in Meck-Pom immer zwischen gut und sehr gut. Nun bin ich zu Hause, in der Emscher-Aue, immer noch die gleiche App, mich interessiert die Luftqualität. Und wieder gibt es die Rubrik gar nicht. Das heißt, dass die Luftqualität hier entweder so miserabel ist, dass man es gar nicht mitteilen darf oder dass sich die Feldberger Seenlandschaft einen Extra-Button bei wetter.com gekauft hat. Worauf tippst du?
    Jeder Baum, der hier stehen bleibt, jeder Quadratmeter, der nicht versiegelt wird, spendet Leben. Arbeitsplätze sind das Zweite, nicht das Erste.
     
  4. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    4.687
    Au Mann, da sind die Berliner aber sauer, dass die grüne Wende nicht auf ihr Konto geht. Aber dass die Linkspartei im Osten abgeschmiert hat, ist nun nicht den unterdurschschnittlichen Zugewinnen der Grünen in Sachsen und Brandenburg zuzurechen. Zu den Jrünen sin se nämlich nich jeloofen.
     
  5. Ferdinand
    Offline

    Ferdinand New Member

    Registriert seit:
    3 November 2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Habeck sollte ehrlich sein und nicht antreten. Wer, wie er es formulierte, mit Deutschland nichts anfangen kann, kann es auch nicht vernünftig regieren und nicht repräsentieren.
     
  6. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.051
    Zustimmungen:
    5.084
    Geschlecht:
    männlich
    Für den Job braucht er keinen Patriotismus, sondern Managerqualitäten. Ob er die hat?
     
  7. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    4.687
    Verfassungspatriotismus braucht es.
     
  8. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.051
    Zustimmungen:
    5.084
    Geschlecht:
    männlich
    wäre schön.
    ---
    Bei der rasanten Zerstörung des Rechtsstaats in Ländern, von denen ich das noch vor ein paar Jahren nie erwartet hätte, bin ich mir mit "braucht es" nicht mehr so sicher.
     
    Mendelssohn, Bintje und Berfin1980 gefällt das.
  9. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.413
    Zustimmungen:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    @EnRetard Ich glaube, @Mendelssohn meinte was anderes. Patriotismus im Sinne „zur Nation stehen“ ist in Deutschland nicht mehr unbedingt gefragt, um es zu führen („Ich will Deutschland dienen!“), es reicht der Sternberger-Habermas'sche Verfassungspatriotismus. Das wäre der Gegenpol zur Abschaffung der Rechtsstaatlichkeit, wie ihn bei uns die AfD projektiert.
     
    Mendelssohn gefällt das.
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.413
    Zustimmungen:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Präzisiere das bitte mal. :) Großbritannien und die USA erweisen sich ja als erfreulich widerständig gegen den von den Herrschern projektierten Abbau der Rechtsstaatlichkeit. Johnson und das Unterhaus greifen zu allen Tricks, und das Unterhaus gewinnt. Sternstunden des britischen Parlamentes.
     
    Bintje gefällt das.
Die Seite wird geladen...