Türkei ruft Botschafter aus USA ab

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Farina, 5 März 2010.

  1. civelek
    Online

    civelek Guest

    AW: Türkei ruft Botschafter aus USA ab

    kannst auch gerne die meinung mit den zu laschen abschiebungsregeln haben.
    zu dem da oben kann ich nur sagen, dass die bilder in der doku leute hier und dort gezeigt haben. Die befragten haben in den Abschiebelandern nur, wenn sie Glück hatten, bei verwandten gewohnt. Und es waren immer Elendsviertel. es ging dabei auch nicht nur um den kosovo sondern um deutsche große abschiebeaktionen der letzten jahre im allgemeinen.
     
  2. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    12.738
    Zustimmungen:
    6.864
    AW: Türkei ruft Botschafter aus USA ab

    Ja, aber ist es die Aufgabe von Deutschland (oder der EU) Leute ein besseres Leben als in ihren Heimatländern zu bieten? Wann ist dann eine Abschiebung denn gerechtfertigt? Erst wenn es den Menschen in ihrer Heimat gleich oder besser geht als in dem asylgebenden Land?
     
  3. sevki_t
    Offline

    sevki_t TT-User der Herzen 2009

    Registriert seit:
    16 November 2008
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    AW: Türkei ruft Botschafter aus USA ab

    Da stimme ich dir grundsätzlich zu. Das recht haben auch andere Länder insbesondere dann wenn es um illegal eingewanderte geht.

    Auf die Falschmeldung der Ausweisung der illegal eingewanderten Armenier in der Türkei waren die Stimmen hier sehr Kritische von einigen Useren.

    Bin nun gespannt wie die hardliner auf diese Meldung reagieren werden unter anderem auf sdost.
     
  4. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.770
    Zustimmungen:
    3.584
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Türkei ruft Botschafter aus USA ab

    Wozu gibt es dann nach deutsche Truppen im Kosovo?

    Das Problem liegt meines Erachtens in folgendem:
    Der Westen hat sich eingemischt, hat geholfen eine völlig desaströse Situaltion, ein nicht lebensfähiges Staatsgebilde zu hinterlassen.
    Deutschland in den Gestalten Fischer und Scharping waren duraus treibende Kräfte.
    In soweit sollte man sich auch zu einer gewissen Verantwortung bekennen!
     
  5. Pitane
    Offline

    Pitane Gesperrt

    Registriert seit:
    31 Juli 2008
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    829
    AW: Türkei ruft Botschafter aus USA ab

    Wozu es deutsche Truppen im Kosovo gibt das frage ich auch schon ein paar Jahre, von einem ehem. BW-Soldaten weiß ich das die hin und wieder die restl. verbliebenen Serben vor den Albanern schützen mußten.
    Im Ex-Jugoslawien ist es seit Jahren so das immer der welcher gerade die Oberhand hat auf den anderen draufschlägt.
    Am besten man steckt die alle in einen großen Sack und haut drauf, man trifft in aller Regel immer den richtigen.
     
  6. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    12.738
    Zustimmungen:
    6.864
    AW: Türkei ruft Botschafter aus USA ab

    Weil der Kosovo ein UNO/EU Protektorat ist und aus diesem Grunde unter anderem auch deutsche Truppen Polizeifunktionen wahrnehmen!

    Ich weiß, zuschauen wäre besser gewesen, wie in Kroatien und in Bosnien-Herzegowina!
     
  7. sdost
    Online

    sdost Guest

    AW: Türkei ruft Botschafter aus USA ab


    "Abschiebung droht" heißt noch lange nicht, dass dann auch tatsächlich abgeschoben wird
    Es wäre schön, wenn man mich hier schützen würde:lol:
     
  8. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.770
    Zustimmungen:
    3.584
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Türkei ruft Botschafter aus USA ab

    Das erste klingt witzig, sarkastisch, schwarzer Humor!

    Zu dem zweiten: Man kann sich nicht überall einmischen!
    Die Folgen sind unabsehbar! Deuschland und Balkan: das verbietet sich einfach aufgrund der Vergangenheit, die ich noch nicht als Historie ansehe.
    Es gibt da auch so eine Doku, dass einige Geschichten speziell für die deutsche Öffentlichkeit erfunden bzw. falsch dargestellt wurden

    Wenn man hätte menschlisch reagieren wollen, dann hätte es völlig gereicht, Kriegsflüchtlinge aufzunehmen, und diese elende Geldsammelei in Europäischen Ländern, die den Krieg mitfinanziert haben, zu verhindern!

    Dieser Krieg war in hohem Maße von außen gesteuert, angezettelt von in Europa lebenden Jugoslawen. Der Westen ist aus strategischen Gründen parteigreifend eingesprungen. Wenn man so eine Scheiße veranstaltet, dann muss man aber auch zusehen, dass das, was man hinterlässt irgendwie einigermaßen funktioniert. Und das tut es nicht. Und die Flüchtlinge in ein solches Land (möglichst heimlich) abzuschieben, das zeigt die ganze Lügenhaftigkeitdieser Angeblichen Menschlichkeit!
     
  9. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    12.738
    Zustimmungen:
    6.864
    AW: Türkei ruft Botschafter aus USA ab

    Wieso dieser Teil, war es doch der zweite Teil der darauf abgestellt war!


    Falls du das Ustascha-Regime meinst.....das waren die Kroaten schon selber! Aber jenes ging zurück auf die fehlgeschlagene Variante des Königreichs der Serben, Kroaten und Slovenen ( KSHS). Denn jenes Regime war auch nicht gerade "multinational"!!!

    Wie hieß es woanders? Klotzen, nicht kleckern....schade das in diesem Krieg die Tradition des kleckerns eingeleitet wurde!

    Dieser Krieg, wenn du den ersten jugoslawischen Krieg meinst, wurde eindeutig nicht von außen gesteuert! Er wurde von Ressentiments auf allen Seiten gesteuert.

    Falls du den Kosovo-Krieg meinst, welcher von außen gesteuert gewesen sein sollte so denke ich, das die Kosovaren, sprich Albaner, einfach nur das versucht haben zu erreichen, was die Bosniaken und Kroaten vorher erfolgreich geschafft haben. Nur eins ist zu bedenken: DEN SERBEN IST DAS KOSOVO EINE HEILIGE SACHE!!!!!!! Es ist ein Teil ihres Stammgebietes! Dies hat vor allem zur Eskalation des Konfliktes beigetragen!
     
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.304
    Geschlecht:
    männlich
    Tja ...

    Das US-Repräsentantenhaus hat die Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich während des Ersten Weltkrieges mit überwältigender Mehrheit als Völkermord anerkannt. Die entsprechende Resolution wurde am Dienstag (Ortszeit) mit 405 zu 11 Stimmen angenommen.

    Aus Protest gegen die Anerkennung hat die Türkei den US-Botschafter einbestellt. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Mittwoch unter Berufung auf diplomatische Quellen.


    Quelle
     
    sommersonne gefällt das.
Die Seite wird geladen...