Türkenprotokolle: Die armenische Frage - Völkermord

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von aaron, 20 August 2014.

?

Wurden die Armenier opfer eines Völkermordes?

  1. Ja

    70,8%
  2. Nein

    29,2%
  1. aaron
    Offline

    aaron New Member

    Registriert seit:
    9 August 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Recht herzlichen Dank für ihre entgegengebrachtes Vertrauen und Interesse. Ich versuche mit meinen Beitrag akribische Aufklärungsarbeit zu betreiben. Und ich bin erfreut über eure erheiternde Kommentare und wertvolle Hinweise. Ich nehme an ihr erwartet die ungeschönte Wahrheiten und harten Fakten die rational und vernünftig von mir vorgetragen werden. Vor allem ist man Anliegen durch investigative Recherchen den hier lebenden Türken ein Wissensvorsprung zu verschaffen. Natürlich seien man vor Irrtümern nicht gefeit, aber man gibt sich größte Mühe. Die Türkenprotokolle decken dem deutschsprachigen Lesern auf, enthüllen, entlarven, offenbaren, entpuppen und demaskieren unbequeme Wahrheiten.

    Ergänzung:
    Ich ziehen es vor klein wenig förmlichen miteinander umzugehen, und sicher fragt ihr euch, welch glücklichen Umstand wir es zu verdanken haben das ich euch beehren kann. Nun nächstes Jahr jährt sich die "armenische Tragödie" zum hundertsten Jahrestag, es wäre deshalb empfehlenswert sich Fachwissen anzueignen. Mein Sachverstand ist von Nöten. Ich verstehe meine Beitrag (die Türkenprotokolle) als ein Dienst am mein Vaterland, ich bin noch jung und will etwas positives beitragen. Für alle die gerne mitdiskutieren möchten bitte ich (!) mein Videobeitrag durchzulesen.. alle Fragen und Einwände dazu sind gerne erwünscht.

    Gruss Aaron.
     
  2. Ottoman
    Offline

    Ottoman Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2009
    Beiträge:
    9.240
    Zustimmungen:
    5.751

    Erheiternde Kommentare sind - wie ich finde - nicht wirklich angebracht, bei diesem ernsten Thema. Das ist allerdings nur meine persönliche Meinung.

    Es gibt bereits einige Themen hier im Forum. Evtl. wird man diesen Beitrag dorthin verschieben.
    Hier eine (kleine) Übersicht:

    http://www.turkish-talk.com/threads/völkermord-an-armeniern-ehem-türkei-droht-frankreich.6476/page-10

    http://www.turkish-talk.com/threads...spricht-armeniern-erstmals-beileid-aus.59653/

    http://www.turkish-talk.com/threads/armenische-terroristen-töteten-während-des-1-weltkriegs-ca-2-millionen-türken.54770/

    http://www.turkish-talk.com/threads/aghet-–-ein-völkermord-ard-09-04-2010-um-23-30-uhr.45007/
     
    alterali gefällt das.
  3. Bender
    Offline

    Bender Well-Known Member

    Registriert seit:
    13 Januar 2013
    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    1.170
    Geschlecht:
    männlich
    Ich denke man sollte dies an den damaligen Umständen messen und nicht isoliert betrachten.
    Das sollte aber jetzt auch nicht als Rechtfertigung verstanden werden.
     
  4. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    12.252
    Zustimmungen:
    6.250
    Geil! Ich wußte bis dato nicht, daß es auch eine türkische Dolchstoßlegende gibt.......und natürlich sind die Kurden an allem Schuld^^

    Des weiteren hilfe es deiner "Sache" sicherlich, wenn dieser Beitrag nicht ständig zu lesenden Text mit zu hörender Sprache überlagert hätte. War echt zu konfus und für eine "akribische Aufklärungsarbeit" fehlt eindeutig viel zu viel und ist viel zu wenig durch Quellen gestützt!
     
    Laledevri gefällt das.
  5. HeyÖzgürlük
    Offline

    HeyÖzgürlük Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2010
    Beiträge:
    5.169
    Zustimmungen:
    6.020
    Ich hab die Intention des Threaderstellers nicht verstanden. Aufklärungsarbeit?! Kann das Video leider nicht schauen.

    Vielleicht können sie ihre Intention ja mal als kurze Zusammenfassung wiedergeben?
     
    sommersonne gefällt das.
  6. aaron
    Offline

    aaron New Member

    Registriert seit:
    9 August 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Danke für dein Hinweis. Die Kurden bereicherten sich von den Besitzt der Armeniern. "Die kurdischen Stämme waren eine Hauptquelle des Todes für die Armenier." Ali Söylemezoglu, türkischer Schriftsteller. Bereits der Kurde und Christenschlächter Bedirxan Beg hat in den 1840er Jahren in seiner manischen Phase 10,000 Christen ermorden lassen. Was die "Dolchstoßlegende" angeht, wollte ich nichts ganz genaues verraten, sondern nur Bedeutungsschwanger andeuten. Aaron
     
    cetdsl gefällt das.
  7. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    11.939
    Zustimmungen:
    3.112
    Geschlecht:
    männlich
    Völkermord als Straftatbestand?
    Wer sollte da in bezug zu den Armeniern auf die Anklagebank?
    Zwar keine Verjährung!
    Aber Tote kann man nicht anklagen (denk ich).
    Außerdem kam die Konvention gegen den Völkermord 1948 lange nach diesen Geschehnissen Anfang des 20. Jahrhunderts.

    Meines Erachtens tut sich die Türkei keinen Gefallen, all das zu relativieren.

    Ich finde eine Umfrage auch/speziell hier töricht.
     
  8. sommersonne
    Offline

    sommersonne Guest

    Türken nicht? Kaum zu glauben.
    Mittlerweile ist das aber lange Geschichte. Es muß auch mal gut sein, zumal heute lebende Personen alles nur aus Büchern wissen und diese Bücher spiegeln eben die subjektive Meinung des Schriftstellers wieder. Keine Gewähr, das es wirklich so war.
     
    cetdsl und HeyÖzgürlük gefällt das.
  9. HeyÖzgürlük
    Offline

    HeyÖzgürlük Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2010
    Beiträge:
    5.169
    Zustimmungen:
    6.020
    Ich erkenne doch mein Schweinchen am Gang.

    Der Völkermord an den Armeniern wurde (falls er überhaupt stattgefunden hat*) hauptsächlich von den Kurden begangen. Ja ne is klar. Beide Seiten die türkische und die (sunnitisch) kurdische haben sich beteiligt.

    *meiner Meinung nach hat dieser stattgefunden wird allerdings von einigen türkischstämmigen Menschen geleugnet - aber jetzt wo man die Kurden dafür verantwortlich machen kann, kann er ruhig auch stattgefunden haben.

    Danke für den geistreichen Thread und die "Aufklärungsarbeit".

    Ich mal mir die Welt, wie sie mir gefällt.
     
  10. aaron
    Offline

    aaron New Member

    Registriert seit:
    9 August 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ich weiß nicht ob du den Videobeitrag gelesen hast, aber ich möchte klarstellen, dass die Armenier nicht nur durch aufsässig Kurden gestorben sind, sondern auch aufgrund von Hungersnot und Krankheiten - übrigens genauso wie viele Türken auch.
    Nein. Die Kurden waren kein unschuldige Mitläufer sondern Täter. Sonst käme es nicht z.b zur Gründung der Republik Ararat. Heute zeigt die PKK und die Peshmerga, dass die Kurden in töten von Unschuldigen geschult sind. Ist meine privat Meinung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2014
Die Seite wird geladen...