Türkisch neu definiert

univers

Well-Known Member
24 Mai 2008
15.132
3.118
113
Bonn
wäre zu persönlich für die Öffentlichkeit
Versteh....hoffentlich wirst du es schultern können, es Zeit braucht wohl Zeit, ließ ich mir sagen, vor allem wenn's die eigene Kraft übersteigt.
Auch wenn man mir riet in solchen Lebenslagen keine voreiligen Schlüsse zu ziehen, um später diese nicht zu bereuen, was ich mir auch zu Herzen nahm, traf ich einschneidende Entscheidungen, ob das was für dich wäre?!
 

rüzgar

Well-Known Member
8 November 2008
2.349
1.046
113
Versteh....hoffentlich wirst du es schultern können, es Zeit braucht wohl Zeit, ließ ich mir sagen, vor allem wenn's die eigene Kraft übersteigt.
Auch wenn man mir riet in solchen Lebenslagen keine voreiligen Schlüsse zu ziehen, um später diese nicht zu bereuen, was ich mir auch zu Herzen nahm, traf ich einschneidende Entscheidungen, ob das was für dich wäre?!
Danke dir, momentan sehe ich keine Wege, das liegt nicht in meiner Hand.
Und hast du sie später bereut, die einschneidenden Entscheidungen? Oder (er)ging es dir danach besser?
 

univers

Well-Known Member
24 Mai 2008
15.132
3.118
113
Bonn
Und hast du sie später bereut, die einschneidenden Entscheidungen? Oder (er)ging es dir danach besser?
Das Lebensereignis, welches ein Bruch meiner Lebenslinie war ist noch keine 2 Monate her und ja, das frage ich mich ab und an auch, haben meine Entscheidungen gebracht bzw. was haben sie gebracht.
Aber noch, liebe Rüzgar, ist das ganze noch in Nebel gehüllt, ich bin in Nebel gehüllt, so fühle ich es jedenfalls sprich, ich habe keine Gewissheit darüber, aber bereut habe ich es zu mindestens bis heute nicht. Erleichtert eher, hierfür müsste ich eine lange Erklärung hinzufügen, was aber wie auch Du es erwähntest, nicht in den öffentlichen Bereich gehört.
 

rüzgar

Well-Known Member
8 November 2008
2.349
1.046
113
Das Lebensereignis, welches ein Bruch meiner Lebenslinie war ist noch keine 2 Monate her und ja, das frage ich mich ab und an auch, haben meine Entscheidungen gebracht bzw. was haben sie gebracht.
Aber noch, liebe Rüzgar, ist das ganze noch in Nebel gehüllt, ich bin in Nebel gehüllt, so fühle ich es jedenfalls sprich, ich habe keine Gewissheit darüber, aber bereut habe ich es zu mindestens bis heute nicht. Erleichtert eher, hierfür müsste ich eine lange Erklärung hinzufügen, was aber wie auch Du es erwähntest, nicht in den öffentlichen Bereich gehört.
Das sind momentan echt merkwürdige Zeiten, in denen man ganz alleine auf sich selbst zurückgeworfen wird und weder im Außen noch im Innen Halt findet. Man soll alles loslassen, sagen sie, aber das ist sehr schwer, wenn man sich ins Nichts fallen lassen soll. Das kann ich gut nachfühlen, das mit dem in Nebel gehüllt sein. Ich hoffe, dass es auch wieder sonnigere und glücklichere Zeiten gibt...
 
  • Like
Reactions: sommersonne