Türkisch verbessern

Mihawk61

Member
5 November 2015
30
5
8
25
Hallo, ich lebe seit ca 16 Jahren in Deutschland, bin hier auch geboren und war lediglich 2-3 Jahre in der Türkei und das als Baby... Nun mein Türkisch ist mies. Wenn ich mit jemandem spreche (Verwandte, Eltern usw) verstehe ich auf jedenfall was sie sagen doch mir fallen einfach meist die Wörter nicht ein die ich sagen möchte. Das klingt gerade so als könnte ich überhaupt kein Türkisch :D also ich kann es schon, könnte mit meinem Türkisch auch in der Türkei leben usw nur wenn ich rede klingt das beispielsweiße so: su is olsun sana ismarlicam ne istiyorsan.

Also so klingt das jawohl schöner: su is olsun ne istiyorsan ismarlicam sana

Also ich spreche sage die Wörter und erst dann fällt mir auf verdammt warum habe ich es so gesagt und nicht andersrum, das fällt mir dann erst ein wenn ich 1 Wort schon zu spät gesagt habe und merke, aha wenn ich weiter rede klingt das kacke, dann kommt nämlich jedesmal eeeeeeeh und dann wieder der satz von neu und diesmal richtig.

Vorallem ist mein Türkisch schlecht wenn ich mit Fremden Menschen rede weil ich dann noch nervös werde und mir gar nichts mehr einfällt.

Kann mal da einer helfen ich mein Türkisch im Alltag verbessern kann. Meine Eltern können es schließlich perfekt -.-
 

Vaterlich

Well-Known Member
2 Dezember 2013
1.533
792
113
Wenn ich mit jemandem spreche (Verwandte, Eltern usw) verstehe ich auf jedenfall was sie sagen doch mir fallen einfach meist die Wörter nicht ein die ich sagen möchte. Das klingt gerade so als könnte ich überhaupt kein Türkisch :D

Oft hatte auch ich dieses Gefühl als ich Deutsch sprach, öfter seit dem letzten Jahr. Im Sommer hat ein Deutscher mich sogar gefragt, if I spoke English; er hatte Recht, denn ich habe nicht einmal einen einfachen Satz spontan bilden können. Mir fielen die richtigen Wörter nicht ein, die ich sagen wollte. Na ja, es bleibt nichts übrig als damit zu leben.

also ich kann es schon, könnte mit meinem Türkisch auch in der Türkei leben usw

Was noch wünschst du dir denn? Als Nachrichtensprecher bei TRT taetig zu sein? :)

nur wenn ich rede klingt das beispielsweiße so: su is olsun sana ismarlicam ne istiyorsan.

Also so klingt das jawohl schöner: su is olsun ne istiyorsan ismarlicam sana

Hast du noch weitere sprachliche Sorge? :)

Also ich spreche sage die Wörter und erst dann fällt mir auf verdammt warum habe ich es so gesagt und nicht andersrum, das fällt mir dann erst ein wenn ich 1 Wort schon zu spät gesagt habe und merke, aha wenn ich weiter rede klingt das kacke, dann kommt nämlich jedesmal eeeeeeeh und dann wieder der satz von neu und diesmal richtig.

Das passiert jede Sekunde millionen SprachlernerInnen weltweit. Du bist also dabei nicht allein. Tröst dich. :)

Vorallem ist mein Türkisch schlecht wenn ich mit Fremden Menschen rede weil ich dann noch nervös werde und mir gar nichts mehr einfällt.

Beim Sprechen nervös zu sein - unnötiger geht es nicht.

Kann mal da einer helfen ich mein Türkisch im Alltag verbessern kann. Meine Eltern können es schließlich perfekt -.-

Dann können dir deine Eltern helfen. Spreche mit ihnen Türkisch - und zwar so oft und viel wie möglich.

Wenn du bestimmte Fragen in Bezug auf Türkisch hast, können auch wir hier behilfich sein.
 
  • Like
Reactions: Leo_69

Mihawk61

Member
5 November 2015
30
5
8
25
Ich habe es wohl zu gut formuliert xD
Also du hast schon recht ein wenig habe ich es übertrieben, Türkisch sprechen ohne Probleme geht schon bei mir nur verspreche ich mich bei vielen Wörtern sehr und das ist mein größtes Problem (so jetzt, genau das ist mein Problem!) Anstatt, z.B flüssig "kandiralim" zu sagen kommt das bei mir so raus "Kandrlim" Ich verspreche mich da immer, meine Eltern, Verwandte etc sprechen alle Flüssig während ich manchmal noch nachdenke beim Reden xD
Ich denke das ist bei mir eher so, dass ich einfach viel Türkisch spreche damit ich die Wörter usw nicht vergesse und mein Mund sich sozusagen daran gewöhnt oder wie seht ihr das?
 

ege35

Well-Known Member
24 November 2007
12.220
3.934
113
Özdere
Das geht mir genau so, kann es gut nachempfinden. Ich bin zwar keine Türkin, lebe aber da. Erst, wenn ich mich gehört habe, denke ich immer: was hast du jetzt wieder für einen Sch.. von dir gegeben - ist dann sehr peinlich...
Schlimm ist es, wenn ich nervös bin, da fällt mit nichts mehr ein. Seltsamerweise klappt es am besten, wenn ich wütend bin - da kann ich alles rausbrettern wie ein Maschinengewehr und haue Sätze raus, von denen ich gar nicht weiß, dass ich sie kann...
 
  • Like
Reactions: Sabine and hilal74

beren

Well-Known Member
29 März 2015
14.423
9.532
113
Ich habe es wohl zu gut formuliert xD
Also du hast schon recht ein wenig habe ich es übertrieben, Türkisch sprechen ohne Probleme geht schon bei mir nur verspreche ich mich bei vielen Wörtern sehr und das ist mein größtes Problem (so jetzt, genau das ist mein Problem!) Anstatt, z.B flüssig "kandiralim" zu sagen kommt das bei mir so raus "Kandrlim" Ich verspreche mich da immer, meine Eltern, Verwandte etc sprechen alle Flüssig während ich manchmal noch nachdenke beim Reden xD
Ich denke das ist bei mir eher so, dass ich einfach viel Türkisch spreche damit ich die Wörter usw nicht vergesse und mein Mund sich sozusagen daran gewöhnt oder wie seht ihr das?


Ja, gute Idee, genau das denke ich auch, wobei ich auch denke, es ist doch egal wie es sich anhört, Hauptsache dein Gegenüber versteht dich, und Übung macht den Meister. ;)


Du brauchst vielleicht auch nur einfache Füllwörter und Füllsätze, dann klingt dein Türkisch schon automatisch fließender. Man sagt dann zwar was, aber im Grunde sagt man nichts wichtiges. ;)
So einfache Floskeln die man sagen kann, also die automatisch kommen, ohne dass man überlegen muss.


Mein Tipp wäre:

Schau dir einfach die Nachmittagsshows im türkischen Fernsehen an.

Heiratsvermittlung, Stilprogramme und Kochsendungen gibt es da zu genüge und da wird gestritten, was das Zeug hält. Glaub mir, drei Wochen Intensivgucken und du sprichst ohne viel nachzudenken. :D

Man kann alles auf Youtube wiederfinden und sich nochmal ansehen, stoppen, sich Formulierungen notieren usw.

Natürlich kannst du dir auch gerne türkische Serien ansehen, was im Vergleich dazu eindeutig mehr Niveau hat, aber ich denke, man kann eine Sprache nur dann gut sprechen, wenn man in der Sprache auch streiten bzw. diskutieren kann. ;)


Das ist das, was mir so auf anhieb zu deinem Problem einfällt.
Und ja, versuche mehr Türkisch zu schreiben, das bringt wirklich viel.
Schreib mit Freunden über WhatsApp oder so einfach nur auf Türkisch, da zwingt man sich gut zu formulieren, notfalls immer googeln. Es kann mal auch länger dauern. ;)
Und notiere dir einige Antworten von deinen Freunden, das kann auch helfen.

Mein Freund hat es damals so gemacht, als er aus England kam, weil er dort studiert hat und kein Deutsch konnte, dass er seine Freunde aufgefordert hat, ihm nicht zu antworten, wenn er was auf Englisch fragt oder sagt. Klar Englisch können viele und da antwortet man auch bestimmt gerne in Englisch und versteht schon was jemand sagt. Aber er meint, so war er gezwungen auch im Alltag Deutsch zu reden und das hat ihm sehr geholfen.
 

Mihawk61

Member
5 November 2015
30
5
8
25
sry, dass ich spät antworte.

Also vielen dank, Türkische serien schaue ich sowieso was das Zeug hält und das mit dem Whatsapp werde ich auch durchziehen. Vielen dank euch beiden für eure Hilfe :D
 
  • Like
Reactions: beren