türkische Spezialität

Dieses Thema im Forum "Small-Talk" wurde erstellt von willlernen, 16 April 2015.

  1. willlernen
    Offline

    willlernen Gesperrt

    Registriert seit:
    30 August 2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ich sah mir zufällig eine Reportage an. Männer werden immer eitler und lassen sich Haar einzeln oder als Hautbändchen verpflanzen. Da die Preise zwischen 2,5o Euro und 0,40 Euro (Türkei) herum schwanken, wird dieser mediz. Geschäftsbereich mehr und mehr zur echten türkischen Spezialität.

    Da fiel auf, dass man dem armen Patient an die 5000 Einzelbürstelemente sauberst entnimmt, und sonstwo als vorher einpflanzt.

    Ist doch ziemlich unlogisch, oder?

    Erst bleibt dabei ein nackter Silberfuchs ein Silberfuchs. Und zweitens, heutzutage, rasiert sich die Freundin immer noch unter hohem Zeitaufwand, eine Vergeudung von Lebensqualität also.

    Warum nicht beides unter einem Hut zu bringen:

    Man entnimmt der Dame das Haar, das Mann auf dem Kopf kriegt! Dame muss nicht mehr so oft rasieren, und Mann kriegt eine schöne lockige schwarze (blonde, rote etc.) Frisur?

    Wäre doch was?
     
  2. Sedatbey
    Offline

    Sedatbey Well-Known Member

    Registriert seit:
    28 April 2014
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    623
    Geschlecht:
    männlich
    Haartransplantationen müssen gut gemacht werden, sonst sieht das verheerend aus. Die einzupflanzenden Haare werden aus dem Bereich des Hinterkopfs entnommen. Dazu wird ein Hautlappen herausgeschnitten und die Wunde muss vernäht werden. Das ist unter Umständen ein Problem, da Spannungsgefühle auftreten und längere Zeit Schmerzen ausgehalten werden müssen. Da die eingepflanzten Haare nicht mehr ausfallen, die in ihrer Nachbarschaft befindlichen Haare aber doch, muss bei Zeiten nachgepflanzt werden, sonst entstehen Inseln.

    [​IMG]
     
  3. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.318
    Geschlecht:
    weiblich
    :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

    ich muss da dringend mal sagen, dass ich ehrlich noch NIE einen Mann gesehen hab, dem die Natur eine Glatze bescherte, dem diese Glatze nicht sehr gut stand.
    anders herum hab ich aber schon furchtbar oft Männer gesehen, die irgendwelche kuriosen Haarwüchse oder drapierte Glatzenverschleierungsversuche auf dem Kopf herumtrugen und damit einfach nur furchtbar peinlich aussahen.
    Ein Freund von mir hatte mit 18 schon fast Glatze. Jahrelang hab ich ihm gesagt, er sähe sicherlich viel besser aus, wennn er sich einfach die restlichen Verbleibsel rasiert, statt sie verzweifelt über die Platte zu frisieren...mittlerweile trägt er seinen Hauptskalp mit Stolz und sieht zum Anbeissen aus!

    Lasst das mal bleiben, Meine Herren.
    Vertraut Mutter Natur und dass sie sich schon keinen Schabernack für euch hat einfallen lassen ;)
     
  4. HeyÖzgürlük
    Offline

    HeyÖzgürlük Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2010
    Beiträge:
    5.265
    Zustimmungen:
    6.245
    So wunderbar deine Idee auch klingt und so gerne alle Glatzenträger die Haare aus dem Intimbereich ihrer Freundin/ Frau/ Partnerin auch auf dem Kopf hätten :eek::confused: würden die leider leider nicht vom Körper angenommen werden - vermute ich zumindest mal.

    Aber die Haare gehen ja nicht verloren. Die fallen auf Schulter und Rücken des Mannes und wachsen dort weiter :D:D
     
    beren und eruvaer gefällt das.
  5. willlernen
    Offline

    willlernen Gesperrt

    Registriert seit:
    30 August 2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Wuaho! Wenn es so eine Nebenwirkung hat, ist es leicht zu erreichen: mit einem Rasierer!

    hm, das dachte ich auch, die Harmonie in einem Paar ist doch nicht so leicht einzustellen...

    war wohl nix! schade eigentlich
     
  6. Strassenhund
    Offline

    Strassenhund Well-Known Member

    Registriert seit:
    6 November 2012
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    699
    Beruf:
    Text. Wort. Bild. Skript.
    "Es ist ein seltsamer Zufall, dass alle die Menschen, deren Schädel man geöffnet hat, ein Gehirn hatten."
    -Ludwig Wittgenstein
     
    eruvaer gefällt das.
  7. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.532
    Geschlecht:
    weiblich

    hahaha lachflash *LoL*
    Sorry, ich dachte hier geht es um Spezialitäten aus der türkischen Küche.
    Und dann häää...
    o_Oo_Oo_O:D:D:D:confused::confused::confused:

    P.S.: Ich lache immer noch.
     
    eruvaer und HeyÖzgürlük gefällt das.
Die Seite wird geladen...