"Tal der Wölfe" in deutschland verboten

Dieses Thema im Forum "Lifestyle" wurde erstellt von kayserilikiz, 26 Januar 2011.

  1. kayserilikiz
    Offline

    kayserilikiz Member

    Registriert seit:
    21 Oktober 2009
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Zensur: Kurtlar Vadisi Filistin – Tal der Wölfe Palästina

    Im Internet mehren sich die Berichte, dass der Film Kurtlar Vadisi Filistin nicht in deutschen Kinos bzw. nicht in europäischen Kinos ausgestrahlt werden soll. Hierzu möchte ich kurz genaue Informationen geben, da diese Meldungen oftmals nicht fundiert und ungenau waren.

    In der Tat ist es so, dass vor allem in Deutschland der Film nicht nur wegen seiner Handlung, sondern auch wegen des Datums der Veröffentlichung umstritten ist. Allerdings kann man einen Film in Deutschland nicht einfach so verbieten. Dafür gibt es klare Richtlinien und die Politik baut in diesem Fall nur einen öffentlichen Druck auf um die Ausstrahlung zu verhindern. Besonders Partei-Mitglieder der SPD und der CDU/CSU haben sich in unpassender Art und Weise zum Film geäußert.

    Hintergrund der Politik ist vordergründig das Datum der ersten Ausstrahlung. Am 27. Januar ist der Internationale Holocaust-Gedenktag. Allerdings geht es ihnen in Wahrheit um Zensur. Denn tatsächlich regt sich die Politik nicht auf, wenn in Filmen Muslime oder Türken die Buhmänner und Feindbilder sind, passt es doch ins eigene Menschen- und Leitbild.

    Zudem heucheln die Politiker uns etwas vor, wenn sie davon sprechen, dass der Film antisemitische und antiisraelische Tendenzen aufweise. Denn seit Jahren werden durch die Politik Mittel gegen Rechtsextreme Projekte gekürzt. Wie soll man solche Bekundungen dann ernst nehmen?

    Tatsächlich möchte die Politik eine Darstellung der Vorfälle auf der Mavi Marmara, sei sie auch fiktiv, verhindern, um so das Bild der israelischen Version dieser Vorfälle aufrecht zu erhalten. Eine türkische Version der Vorfälle wird nicht unterstützt. Die obersten Vertreter dieses Landes haben unsere Toten nie bedauert und so passt es ihnen gar nicht, dass in einem Land wie Deutschland, wo es viele Türken gibt, diese sich einen Film anschauen, der zwar fiktiv ist, aber die Gefühle und die Abneigung gegen die Taten des Staates Israel bestens zum Ausdruck bringt. Man will keine Israel-Kritik, man will keinen anti-israelischen Film.

    Besondere Güter wie die Kunst- oder Meinungsfreiheit spielen dabei keine Rolle.

    Die ersten Meldungen über ein Verbot des Filmes in Deutschen Kinos haben unterdessen ihre Bestätigung erhalten.

    Die FSK (Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft) hat für Kurtlar Vadisi Filistin keine Freigabe erteilt. Dies kommt einer Zensur gleich. Aus diesem Grund kann der Film gar nicht zum 27. Januar in die Kinos kommen.

    Zudem gibt es Anzeichen dafür, dass bestimmte Film-Häuser (z.B. Cinemaxx) den Film gar nicht erst ausstrahlen wollten.

    Wann und ob es überhaupt in Deutschland möglich sein wird den Film zu sehen, ist noch nicht bekannt. Die Filmfirma PERA, die hier die Rechte der PANA Film vertritt, zeigte sich über die Entscheidung sehr überrascht. Man hatte wohl mit einer Freigabe ab 18 Jahren gerechnet.

    Sollte es zu Änderungen im Sachverhalt kommen, werde ich natürlich darüber schreiben. Wer den Film allerdings sehen möchte, muss sich im europäischen Ausland umschauen. Denn überall anders, ist der Film freigegeben und soll am 27. Januar starten. Nur nicht in Deutschland.

    UPDATE1: Die Filmfirma PERA hat über ihren Anwalt bei der FSK Widerspruch gegen die Entscheidung eingelegt und ist guter Hoffnung, dass der Film doch noch eine Freigabe erhält.

    UPDATE2: Zwar ist es möglich den Film auf eigene Verantwortung auch ab 18 Jahren anzuschauen und auch als Kino-Inhaber auszustrahlen, allerdings nehmen die Kinohäuser dieses Recht nicht wahr. Der Film wurde bereits bei zahlreichen Kinos aus dem Programm entfernt.


    http://www.islam-blogger.de/2011/01/25/zensur-kurtlar-vadisi-filistin-tal-der-wolfe-palastina/
     
  2. Sithnoppe
    Offline

    Sithnoppe Moderator

    Registriert seit:
    8 Oktober 2007
    Beiträge:
    13.858
    Zustimmungen:
    4.931
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Betäuber und Personalrat
    AW: "Tal der Wölfe" in deutschland verboten

    wäre sehr wohltuend, wenn solch ein Mist nicht gesendet würde!
     
  3. sintostyle
    Offline

    sintostyle Guest

    AW: "Tal der Wölfe" in deutschland verboten

    Ich bin für Freiheit der Kunst, alles sollte gezeigt werden dürfen, auch Kurtlar Vadisi...
     
  4. Sithnoppe
    Offline

    Sithnoppe Moderator

    Registriert seit:
    8 Oktober 2007
    Beiträge:
    13.858
    Zustimmungen:
    4.931
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Betäuber und Personalrat
    AW: "Tal der Wölfe" in deutschland verboten

    Scheiß bleibt Scheiß, auch wenn es andere als Kunst bezeichnen.
     
  5. Junimond
    Offline

    Junimond Guest

    AW: "Tal der Wölfe" in deutschland verboten

    woher weisst du das, hast du den film schon gesehen?
     
  6. Mein_Ingomann
    Offline

    Mein_Ingomann Guest

    AW: "Tal der Wölfe" in deutschland verboten

    Bisher war noch jedes Verbot die beste Werbung. So erhält der Film nur noch mehr Aufmerksamkeit. 8)
     
  7. Esmaaa
    Offline

    Esmaaa Guest

    AW: "Tal der Wölfe" in deutschland verboten

    Na endlich mal wieder ein Film, der es Wert ist, Geld für Hobbys zu investieren :)

    ICH freue mich auf jeden Fall! Und kann es kaum abwarten, das dieser "qualtitativ Hochwertige", "die Wahrheit aussprechende" ahhh in Worten kann ichs nichmal fassen, Film endlich in den Kinos ist!

    Yippiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii! :)

    Na und wenns in Deutschland nicht klappt, Österreich und die Schweiz is bei mir gleich um die Ecke :)

    Kino oleeeeeeeee!
     
  8. Esmaaa
    Offline

    Esmaaa Guest

    AW: "Tal der Wölfe" in deutschland verboten

    Für alle die die Handlung wissen möchten...

    (darf man youtube links posten??)

    XXXXXXXX

    8)
     
  9. Esmaaa
    Offline

    Esmaaa Guest

    AW: "Tal der Wölfe" in deutschland verboten

    Wooww...

    "Für das eine Haar eines unschuldigen, opfern wir die ganze Welt"

    Ich hab nicht einen einzigen Teil der Serie angeschaut(hat seine Gründe)

    ....aber KINO oleeeeeee! :)
     
  10. blackcyclist
    Offline

    blackcyclist Gesperrt

    Registriert seit:
    8 April 2009
    Beiträge:
    23.493
    Zustimmungen:
    5.921
    Geschlecht:
    männlich
    AW: "Tal der Wölfe" in deutschland verboten

    Zeigen kann man den Film schon, man sollte nur wissen ,dass es billiger Actionschund mit einer ziemlich miesen politischen Aussage.

    Mittlerweile gibt es wirklich viele gute Antikriegsfilme, da muss man sich solchen demagogischen Mist nicht antun.
     
Die Seite wird geladen...