Trump trollt Twitter - oder umgekehrt?

Mendelssohn

Well-Known Member
17 Januar 2016
7.771
7.936
113
Ein richtig feiner Kerl und Parteifreund, der Trump, er

pr%C3%A4sidentschaftskandidatur/ar-AA13U6g8?ocid=msedgdhp&pc=U531&cvid=881e99e674334f16a923188797cc0348

versucht einen "Parteifreund" zu erpressen, öffentlich.
Wann werden die Reps mal merken das sie von Trump nur für seine eigenen Interessen benutzt werden?
Es könnte passieren, dass DeSantis Trump zu Mehl mahlt in dem Staat, in dem Trump sich so sicher wähnte, dass er dort sein Zelt aufschlug. An Trumps Stelle wurde ich gegenüber DeSantis sehr kleine Brötchen backen.
 

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
24.864
12.649
113
Wuppertal
Trump und sein Agitationsstab haben dem Gerücht offenbar geglaubt.
Gerade Trump hat wie kein zweiter Twitter wirklich entdeckt, gerockt, das ist ihm zuzugestehen. Gezeigt, wie man mit Minimum an –auch finanziellem – Aufwand, auch ohne große Inszenierung durch zumindest erfolgreich inszenierte Spontanität und Authentizität ein Maximum an Menschen erreicht.

Ich leugne ja gar nicht, daß es das gibt. Daß MTV eine riesige Beschleunigung angestoßen hat. Ich bestreite nur diese Ausschließlichkeit, „die Jugend von heute kann ja gar nicht mehr ...“ – Melnyk wurde nicht gestürzt über sein dreistündiges Interview mit Tilo Jung. Sondern über die erst 40Sekünder, schließlich von Tilo selbst herausgeschnittenen beiden Dreiminüter, die bei Twitter viral gegangen waren. Aber eben aus einem Format, von dem viele für unmöglich erklärt hatten, daß es das in diesem Jahrtausend noch geben würde.
 

Mendelssohn

Well-Known Member
17 Januar 2016
7.771
7.936
113
Gerade Trump hat wie kein zweiter Twitter wirklich entdeckt, gerockt, das ist ihm zuzugestehen.
Was hat es ihm gebracht?
Eine verlorene Wahl, Hausdurchsuchungen, Anklagen und Verurteilungen wegen Steuerhinterziehung, persona non grata in Fla (!), verkorkstes Revival in den Midterms ... Twitter ist für "Arme" wie die Kids sagen und die Alten damit meinen. Ich gönne Musk seine Fehlinbvestion in die Welt der Alten. Sowohl Putin wie Trump sind alt und pleite, weshalb die Wiederzulassung ihrer Bots kaum die Portokasse auffüllen dürften.
 
  • Like
Reactions: sommersonne

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
16.443
15.375
113
Leipzig

Herr Musk wird Twitter schon kaputt bekommen.
Warum er ein bereits rote Zahlen schreibendes Unternehmen für einen überhöhten Preis kaufen musste und dann noch zusätzlich am nun eigenen Ast sägt, leuchtet mir nicht ein.
 
  • Like
Reactions: Alubehütet

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
10.297
10.718
113
Vielleicht sollte man seine Finger von Dingen lassen, bei denen man keine Ahnung hat. In meinen Augen hat sich Twitter als Plattform für Musk und Gefolgsleute erledigt und da kann man auch mal von Insolvenz reden. Es sind ja auch weltweit Werbekunden wohl abgesprungen.

Ich weiß ja auch nicht wie er den massiven Rücklauf seines Tesla Schrotts verkraften wird.
 

Msane

Well-Known Member
25 März 2010
6.607
6.339
113
Musk wird mit Twitter scheitern weil er nicht versteht, dass die Socialmediauser gar keine Meinungsfreiheit wollen,
sondern sich in ihren jeweiligen bubbles nur die eigene Weltsicht bestätigen lassen.


.
 

EnRetard

Well-Known Member
19 Februar 2017
8.175
10.599
113

Herr Musk wird Twitter schon kaputt bekommen.
Warum er ein bereits rote Zahlen schreibendes Unternehmen für einen überhöhten Preis kaufen musste und dann noch zusätzlich am nun eigenen Ast sägt, leuchtet mir nicht ein.
Eitelkeit.
 
  • Like
Reactions: sommersonne

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
16.443
15.375
113
Leipzig
Wie angekündigt will Trump für die nächste Wahl kandidieren und zwar will er "so kämpfen wie noch nie jemand vor ihm". Außerdem will er dafür sorgen das Biden nicht noch 2 Jahre regieren kann. Das bedeutet nichts Gutes.
Hoffentlich schaffen es die Republikaner das zu verhindern.