Trumps Friedensplan für Israel/Palästina

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Alubehütet, 28 Januar 2020.

  1. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    8.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Nein, das ist nicht richtig. Abbas hat den Kontakt schon 2017 abgebrochen. An der Initiative von Trump hat er nicht mitgewirkt weil er total übergangen wurde. Er durfte weder bei der Entstehung noch bei der Absegnung durch Netanjahu und (verflixt Name vergessen) dabei sein. Er hat es wahrscheinlich wie wir aus den Medien erfahren was da geplant ist.
     
    Burebista und EnRetard gefällt das.
  2. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.792
    Zustimmungen:
    6.161
    Geschlecht:
    männlich
    Gerechter als Landraub bei den Arabern zu betreiben, wäre es gewesen.
     
  3. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.792
    Zustimmungen:
    6.161
    Geschlecht:
    männlich
    Das ist Ausdruck der kolonialen Attitüde, die im 19. Jahrhundert vorherrschte. Heimatland vor 2000 Jahren, wieviele Völkerwanderungen und Vertreibungen müssten nach der Logik rückabgewickelt werden?
     
    Burebista, sommersonne und eruvaer gefällt das.
  4. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.028
    Zustimmungen:
    7.154
    Beziehst du dich auf den Landraub seit 1948 oder auf die Landkäufe seit den 1920-ern?
     
  5. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.028
    Zustimmungen:
    7.154
    Naja, die Sepharden sind seit der Rekonquista wieder da und einige sind nie weg......

    Btw, es gibt auch Juden, weiß gerade nicht welche Strömung es ist, welche den Staat Israel als Blaaphemie ansehen, weil die Juden erst wieder in das heilige Land zurückkehren dürfen, wenn der Messias kommt welcher die Herrschaft Gottes auf Erden einleitet.
     
  6. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    8.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ach so ist das. Ich dachte das wäre für alle gültig und habe mich schon gewundert wieso sie dem Willen Gottes zuwider handeln mit der Rückkehr.
     
  7. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    8.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Abbas Karte.jpg Dieses ganze Land haben die Palästinenser bereits abgeben müssen. Nun soll der letzte kleine Rest auch noch total durchlöchert sein. Wie kann auch nur einer denken das sie sich das gefallen lassen.
    Mittlerweile schießen sie Raketen auf Israel und Israel bombardiert Gebiete der Hamas. Super, danke Trump.
     
    EnRetard gefällt das.
  8. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.028
    Zustimmungen:
    7.154
    Propaganda halt auf beiden Seiten. Das ganz linke Bild ist verwirrend. Welches Land soll das bitte sein? Das zweite ist der Teilungsplan der sich gröstenteils an die jeweiligen Siedlungsgebiete/Mehrheiten orientierte. Den Staat hätten die Palästinenser haben können wenn es ihre arabischen "Freunde" nicht verkackt hätten. Das dritte Bild ist die Situation bis 1967. Auch dieser Staat hätte geschaffen werden können, aber Jordanien und Ägypten verweigerten dies den Palästinensern. Tja, und das letzte ist der Ist-Zustand.

    Folglich, erst ab 1967 verhindert Israel einen palästinensischen Staat, davor die "Freunde" der Palästinenser. An ihrer Stelle würde ich mir neue Freunde suchen!
     
    Alubehütet gefällt das.
  9. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    14.929
    Zustimmungen:
    7.783
    Geschlecht:
    männlich
    Und was soll das bringen? o_O
     
  10. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.792
    Zustimmungen:
    6.161
    Geschlecht:
    männlich
    "Die" Sepharden sind nach der Reconquista gleich nach Palästina übergesiedelt? Hast du belastbare Daten? Ich dachte immer, sie seien ganz überwiegend nach Nordafrika gegangen und daneben nach Anatolien und auf den Balkan.
     
Die Seite wird geladen...