Unruhen im Iran

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
16.056
15.011
113
Leipzig
Wenn die Iraner sich gegen die Mullahs wegen der Frauen Diskriminierung wenden, bedeutet das ja nicht das die jahrzehntelange Propaganda gegen die USA, GB und den Westen überhaupt , in den Köpfen nicht noch vorhanden ist und wirkt.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
10.232
14.498
113
eine Straße ist kein ganzes Land:)
Darauf wies ich oben ja schon hin.
So steht's nur in der Überschrift, die nicht unbedingt den Text deckt. Kann vorkommen, wenn andere Redaktionsmenschen einen möglichst griffigen Titel basteln und technisch bedingt mehr auf Laufweite der Schrift und vorgegebene Zeilenlänge als auf den Inhalt achten. - Wie auch immer, in einer Stunde geht's los mit der WM-Partie USA vs. Iran oder umgekehrt, worauf tippst Du? Ich zumindest auf Hochrisikospiel ... : //
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
10.232
14.498
113
Ohne Fifa würde ich auf die One-Love-Binde beider Teams tippen. Mit Fifa tippe ich auf gar nichts.
Offenbar ging es - vorbehaltlich gegenteiliger Berichte, die ich noch nicht las - erfreulich fair ab. Als hätten beide Teams beschlossen, der Weltpolitik und der des iranischen Regimes Paroli zu bieten, indem sie einander bewusst freundlich und gechillt begegneten. Die USA sind knapp weitergekommen, Iran ist raus, - na bitte, geht doch. ; )
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
10.046
10.450
113
Offenbar ging es - vorbehaltlich gegenteiliger Berichte, die ich noch nicht las - erfreulich fair ab. Als hätten beide Teams beschlossen, der Weltpolitik und der des iranischen Regimes Paroli zu bieten, indem sie einander bewusst freundlich und gechillt begegneten. Die USA sind knapp weitergekommen, Iran ist raus, - na bitte, geht doch. ; )
Viele haben den Hashtag #IRAUSA auch genutzt um an die getöteten im Iran zu erinnern.
 

Mendelssohn

Well-Known Member
17 Januar 2016
7.763
7.926
113
"Ob mit Hijab oder ohne, vorwärts zur Revolution", riefen Frauen in langen, schwarzen Gewändern in Videos auf der Online-Plattform Twitter, die von der Nachrichtenagentur AFP verifiziert wurden.


Der Südosten des Irans gilt als besonders konservativ und sunnitisch geprägt. Damit senden die Frauen auch eine Botschaft an die sunnitischen Regime in Afghanistan und den Golfstaaten, in denen die Frauen noch erbärmlicher gedemütigt, gequält, misshandelt und entrechtet werden als jemals im Iran.