Völkermord an Armeniern (ehem. Türkei droht Frankreich)

Dieses Thema im Forum "Small-Talk" wurde erstellt von Lalezar2006, 10 Oktober 2006.

  1. Lalezar2006
    Offline

    Lalezar2006 Guest

    Türkei droht Frankreich wegen Armenier-Gesetz offen mit Sanktionen

    Die Türkei hat Frankreich mit wirtschaftlichen Sanktionen gedroht, sollte das Parlament die Leugnung des Völkermordes an den Armeniern unter Strafe stellen. Das Parlament in Paris berät am Donnerstag über ein Gesetz gegen die Leugnung des Genozids.


    [sda] - Der von den oppositionellen Sozialisten eingebrachte Gesetzesvorschlag sieht vor, dass in Frankreich die Leugnung des Völkermords an den Armeniern mit bis zu einem Jahr Haft und einer Geldbusse von 45 000 Euro bestraft werden soll.

    Bei Verabschiedung eines solchen Gesetzes würde die Türkei nicht in der Lage sein, französische Partner an Grossprojekten zu beteiligen, warnte der türkische Aussenminister Abdullah Gül gegenüber dem Massenblatt "Hürriyet". Vor diesen Auswirkungen habe er seinen französischen Kollegen Philippe Douste-Blazy auch "offen" gewarnt.

    In der Zeitung "Yeni Safak" sprach Gül für den Fall eines solchen Gesetzes von "unvermeidlichen" Reaktionen der türkischen Regierung. "Die Franzosen werden die Türkei verlieren", wurde Gül zitiert.

    Regierungschef Recep Tayyip Erdogan seinerseits forderte Paris auf, alles zu unternehmen, damit dieses Gesetz nicht angenommen wird. "Das ist eine Sache zwischen der Türkei und Armenien - das ist nicht Frankreichs Angelegenheit", zitierte die Nachrichtenagentur Anadolu Regierungschef Erdogan am Samstag.

    Frankreichs Präsident Jacques Chirac hatte Ende September bei seinem Besuch in Armenien von der Türkei gefordert, vor einem EU-Beitritt die Massaker an den Armeniern als Völkermord anzuerkennen. In Frankreich leben rund 450 000 Menschen armenischer Abstammung. Dies ist die grösste armenische Gemeinde in Westeuropa.



    Wie sind eure Meinungen? Was haltet ihr davon?
     
  2. rebel
    Offline

    rebel Guest

    AW: Türkei droht Frankreich

    es ist falsch den völkermord an den armeniern zu leugnen und deshalb ist es richtig, dass das verboten wird, aber der völkermord wurde nicht von der türkei begannen, sondern von den osmanen und dieses muss klar gezeigt werden. die generationen der türken nach dem osmannischen reich haben damit genauso wenig zu tun wie die deutschen generationen nach dem 2.weltkrieg. man spricht zu recht heutzutage von den nazis. wenn man den völkermord richtig assoziert mit den osmanen und nicht mit den türken ist es richtig, aber da seh ich auch die gefahr drin. ich hab mal vor nen paar monaten etwas über den völkermord in irgendeiner zeitung gelesen und es war nicht bild und da wurde die ganze zeit vom türkischen reich gesprochen und im selben artikel wurde vom dritten reich gesprochen also distanz zu deutschland aufgebaut. und so müsste das ganze laufen meiner meinung nach.
     
  3. Lalezar2006
    Offline

    Lalezar2006 Guest

    AW: Türkei droht Frankreich

    Der Völkermord soll ja 1915 stattgefunden haben von den Osmanen, ich finde mit Deutschland sollte man dies jetzt nicht vergleichen was nach dem 2.WK passiert ist. Das sind zwei ganz verschiedene Parallelen.

    Meine Meinung ist;

    Politiker in Frankreich möchten sich auf ungeheurliche Weise damit profilieren, um sich die Stimmen der 450 000 Armenier in Frankreich zu erkaufen.

    Bald sind ja Präsidentschaftswahlen dort. Nichts geschieht zufällig.

    Warum ist es in Frankreich nicht verboten zu behaupten das es keinen Völkermord an den Algeriern gab?

    Zumal ist es ja auch bekannt das Frankreich, strikt dagen ist das die Türkei in die EU kommen soll.
     
  4. rebel
    Offline

    rebel Guest

    AW: Türkei droht Frankreich

    die intention warum das grade jetzt gemacht wurde sollte klar sein bismarck hat mal gesagt: politik ist die kunst des machbaren und in dem falle halt 450.000 wahlstimmen, aber dazu hab ich mich auch nicht geäußert, sondern dass es falsch ist einen begangenen völkermord zu leugnen (gilt auch für frankreich). du hast recht das man das dritte reich mit dem völkermord an den armeniern nicht vergleichen kann, hab ich auch nicht gemacht, ich hab das nur als beispiel genommen wie man es hinbekommen kann zu zeigen das nicht die türken die armenier umbrachten.
     
  5. ~2ba~
    Offline

    ~2ba~ New Member

    Registriert seit:
    19 September 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Türkei droht Frankreich

    Es soll kein Völkermord gewesen sein,sondern das Umkommen von Armeniern bei der Deportation,denn Völkermord begeht man ausschließlich um eine Rasse zu vernichten.Hierbei waren es nunmal die Armenier,die mit Rußland gearbeitet und unterstützt haben.Dies wollte man verhindern..Es hätte auch ein anderes Volk sein können.Türkei ist bereit alle Archive zu öffnen.Armenien leider nicht.
     
  6. Shaffty
    Offline

    Shaffty New Member

    Registriert seit:
    1 September 2006
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Logistikkaufmann in Ausbildung
    AW: Türkei droht Frankreich

    Sorry 2ba, aber dass ist lächerlich...

    Völkermord ist die systematische Liquidierung von bestimmten Volksgruppen... der Begriff "Rassenvernichtung" wurde durch Nazis geprägt, jedoch sollten die Menschen von heute schlau genug sein, den Begriff "Rasse" nicht auf den Menschen zu übertragen!

    Und deine Kenntnisse bezüglich des Genozids zeigen sich auch mangel- bzw. lückenhaft... Dies soll aber dahingehend kein Vorwurf sein, denke dass es einfach damit zu tun hat, dass dieses "unangenehme Thema" generell in der Türkei/bei Türken gern untern Teppich gekehrt wird (wie allgemein auch Selbstkritik auch selten angebracht ist ;) ) und deshalb da eher Halbwissen vorherrscht.

    Zum Thema an sich, muss ich sagen, dass ich das Verhalten der Türkei als lächerlich betrachte (dass sich jedoch auch die Französische Regierung/Politiker profilieren will, ist auch "durchschaubar")...Man sollte doch endlich beginnen, geschichtliche Ereignisse zu verarbeiten und nicht zu verdrängen...:)

    MfG Shaffty
     
  7. mar
    Offline

    mar Guest

    Frankreich -Türkei Boykott geplant

    Ein in Frankreich geplantes Gesetz zum Völkermord an den Armeniern vor 90 Jahren provoziert Ankara. Die Regierung denkt sogar über einen Boykott nach.

    http://www.welt.de/data/2006/10/11/1066502.html
     
  8. turkish talk
    Offline

    turkish talk Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2005
    Beiträge:
    9.887
    Zustimmungen:
    3.433
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Frankreich -Türkei Boykott geplant

    Liebe mar,

    danke für den Artikel. Ich erlaube mir, diesen auf die Überschrift und auf den Link zu reduzieren. Ich möchte nicht, wie es in anderen Foren üblich ist, hier ganze Artikel gepostet wissen - die Gründe liegen, glaube ich, auf der Hand.


    Vielen Dank :)
     
  9. mar
    Offline

    mar Guest

    AW: Frankreich -Türkei Boykott geplant

    :razz: ok, das ist verständlich ...
    l.g. mar
     
  10. rebel
    Offline

    rebel Guest

    AW: Frankreich -Türkei Boykott geplant

    mal so nen vorschlag von mir, dazu gibts ja schon nen thread, wie wärs wenn das irgendwie zusammengebastelt wird, schließlich ist es ein interessantes thema und hintergrundinfos sind nie falsch.
     
Die Seite wird geladen...