wann werde ich den Eltern vorgestellt? soll ich ihn einfach fragen?

Dieses Thema im Forum "Liebe, Flirt & Partnerschaft" wurde erstellt von smarti1, 28 November 2014.

  1. smarti1
    Offline

    smarti1 New Member

    Registriert seit:
    27 November 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Verkäufer
    Hallo,
    schön, dass ich dieses Forum gefunden habe. :)

    es geht um folgendes, ich versuch mich so kurz wie möglich zu fassen, deshalb mal hier zu Beginn die "Eckdaten" :D

    ich (26J.) bin deutsche, mein freund (25J.) ist türke. wir sind seit etwas über 1 jahr zusammen. Er ist sehr modern und westlich eingestellt.

    + ich kenne seine jüngeren geschwister (16J.)
    + und alle seine freunde.
    + seine eltern wissen von mir seit beginn an.
    + wir waren schon 2x im urlaub, dass wussten die eltern auch
    + seine mama gibt ihm für mich manchmal Essen mit.
    + seine tanten & onkels haben mich schon mit ihm zusammen gesehen beim einkaufen.
    + ich war schon bei ihm daheim für 3 wochen, allerdings nur als er sturmfrei hatte.. die eltern wussten aber da auch, dass ich bei ihm bin.

    - er hat mich seinen eltern noch nicht vorgestellt.
    - seine eltern sind wohl sehr gläubig (Vater mehr als die Mutter, Mutter trägt kein Kopftuch usw)
    - seine eltern sind wohl tlw genervt, weil er fast nie daheim ist, sondern nur bei mir. er muss sich dann sprüche von ihnen anhören.
    - ich glaube, dass der vater ein problem damit hat, dass ich christin bin. (bin ich aber gar nicht. ich bin gläubig, aber ohne konfession, da ich aus der kirche vor etlichen jahren ausgetreten bin, weil ich mich damit nicht identifizieren konnte.. )

    ich glaube daher, dass sein vater eher das problem ist. Seine Mama würde mich bestimmt mal gern kennenlernen. ich weiß auch, dass es bei ihm so ist, dass "man nur eine frau mit nach hause bringt, die man auch heiratet" (hatte er ganz am anfang mal gesagt)

    Mein Problem ist.. ich möchte langsam seine eltern kennen lernen! Alleine schon, weil ich so nicht sicher bin, ob er tatsächlich mal dem willen seines vaters folgt, und eine türkin heiratet. ich bin auch nicht mehr die jüngste und sehne mich nach stabilität. wir müsssen ja nicht gleich heiraten.

    Frage: soll ich meinen freund einfach fragen, ob ich sie kennen lernen darf? oder zumindest seine mutter?
    für mich ist das natürlich auch eine überwindung, weil die gefahr natürlich besteht, dass er nein sagt und dann müssen wir sehen wie es weiter geht. andererseits will ich ihn nicht drängen!!!
    was würdet ihr tun?
     
  2. Vaterlich
    Offline

    Vaterlich Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2013
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    753
    Pah! Sehr glaeubig zu sein - das als Minus zu bewerten muss religionoffenen Deutschen charakteristisch sein!

    Du sollst oder muss nicht, aber könntest ihn darum bitten, dich seinen Eltern vorzustellen. So wichtig ist es eben, zumindest derzeit, nicht. Wenn es klappt, dann ist es gut so. Wenn nicht, soll dies auch in Ordnung sein. Macht also keine Drama daraus. Schliesslich werdet du und er zusammen leben. Das sage ich eigentlich vor allem für deinen Freund. Auch wenn seine Eltern im schlimmsten Fall dich als ihre Braut (hehe!) nicht akzeptieren würden, müsst ihr euch einandern weiter lieben und endlich heiraten. Und ich werde versuchen, an ihre Hochzeit teilzunehmen. :)
     
  3. Laledevri
    Offline

    Laledevri Guest

    Willkommen hier. Gar nichts würde ich tun ausser meine Beziehung so leben wie ich es für richtig halte. Ob Du die Eltern kennen lernst oder nicht ändert überhaupt nichts daran, ob sich später dem väterlichen Willen gebeugt wird oder nicht (wobei ich mir manchmal denke: wo leben manche Leute? Scheinbar doch nicht in Deutschland, auch wenn sie Jahrzehnte da sind. Da muss man halt mal in Kauf nehmen, dass auch so etwas Schreckliches passieren kann wie dass die Kinder sich in Deutsche verlieben:rolleyes:). Ich würde die Zeit einfach genießen. Falls Du den jungen Mann tatsächlich heiratest, gibt es in der Zukunft noch genug Reibungspunkte, wo es dem türkischen Familienclan recht gemacht werden muss. Geniess also die Zeit, in der Du noch davon verschont bleibst.
     
    sommersonne, filaki, TheCore und 4 anderen gefällt das.
  4. smarti1
    Offline

    smarti1 New Member

    Registriert seit:
    27 November 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Verkäufer
    zu 1.
    ok stopp! das ist ein missverständnis! das war eigentlich eher so gemeint... das spricht für mich und das spricht gegen mich (aufs vorstellen bezogen!)
    für mich toleranz eins der höchsten werte! das tut mir leid, falls das so rübergekommen ist.

    zu 2.
    du bist natürlich dann eingeladen ;)
     
    luxi72 gefällt das.
  5. smarti1
    Offline

    smarti1 New Member

    Registriert seit:
    27 November 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Verkäufer
    das problem ist, dass ich merke, wie ihn das selbst belastet! und ich einfach denke, wenn sie mich kennen würden, würden sie es leichter verstehn und sie würden mich sicher mögen :)
     
  6. Vaterlich
    Offline

    Vaterlich Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2013
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    753
    Ich finde dich grob und unhöfflich! Ich verstehe nun nicht, was er eigentlich bei dir findet. So eine grobe Frau bist du! Und Höfflichkeit sowie Eleganz sind für mich der höchsten Werte! Das tut mir leid, falls das so rübergekommen it!

    Awww! Danke sehr! Das ist nett von dir! Hiermit möchte ich gern deine Einladung akzeptieren. :)
     
  7. smarti1
    Offline

    smarti1 New Member

    Registriert seit:
    27 November 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Verkäufer
    ich weiß zwar nicht wie Sie da darauf kommen, dass ich grob und unhöflich bin? aber Sie dürfen und können natürlich denken wie Sie möchten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 November 2014
  8. Vaterlich
    Offline

    Vaterlich Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2013
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    753
    Ach, wie schön! Seit wann sind wir beim Sietzen bitte schön? Wechselst du immer so mal zum Dutzen mal zum Sietzen? Wie grob!

    Auch wenn du aber so grob bist, habe ich ein Tipp für dich: Wenn du also bei seinen Eltern bist, wechsle also bitte nicht zwischen Dutzen und Sietzen! Mit den Eltern auf Dutzen zu bleiben waere besser und ehrlicher. Ehrlichkeit auch ist uns der höchsten Werte!
     
  9. noname75
    Offline

    noname75 Well-Known Member

    Registriert seit:
    28 Mai 2013
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    858
    Geschlecht:
    männlich
    Der einzige der Grobschlächtig und unhöflich rüberkommt bist du.:eek: Waren berechtigte Fragen. Toleranz fordern aber selbst keine haben. Kann ich ja garnicht leiden:cool:.

    Du hast das normale Bedürfnis zu wissen was Sache ist. Kann jeder verstehen. Frag ihn doch einfach. Ist immer ein bißchen komisch, wenn menschen den Partner nach einem oder mehreren Jahren nicht seinen Eltern verstellen möchten. Haben hier Haufenweise Thread davon.
     
    Sabine, sommersonne, ege35 und 2 anderen gefällt das.
  10. Vaterlich
    Offline

    Vaterlich Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2013
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    753
    Und dann man sagt, die Deutschen verstehen unter Humor was! Pah!...
     
    eruvaer gefällt das.
Die Seite wird geladen...