Was denkt Ihr gerade? (38)

Dieses Thema im Forum "Fortsetzung folgt ..." wurde erstellt von Sithnoppe, 15 April 2013.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    18.021
    Zustimmungen:
    9.426
    Geschlecht:
    männlich
    denkst Du o_O
     
  2. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    6.863
    Nein weiß ich, schließlich wird bei mir gründlich geputzt auch unter und hinter diversen Möbelstücken.:p
     
    Alubehütet gefällt das.
  3. NeoAslan+
    Offline

    NeoAslan+ Well-Known Member

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    729
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IA
    giphy.gif
     
    Bintje und Alubehütet gefällt das.
  4. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.903
    Zustimmungen:
    8.614
    Was meinst Du, wie toll das erst wird, wenn sie sich bedarfsweise vermehrt.
    Also: nach ihrem Bedarf, nicht nach Deinem. ^^

    In meiner alten Wohnung wohnte mal 'ne Maus in meinem Schlafzimmer. Ihr Loch war neben dem Heizungsrohr am Fenster, und sie zog bei mir ein, nachdem die Nachbarn von oben das Dach aufgemacht und die Mäuse auf ihrem Dachboden vermutlich gestört hatten. Das habe ich mir 'n paar Wochen angeschaut, erwischt habe ich sie nie, obwohl sie mir einmal mitten in der Nacht frech ins Auge blickte (ich war wach geworden von dem Geraschel) und dann einfach weiter ihre Bahnen zog. Katze ausleihen ging nicht. Jede Falle umging sie trickreich.

    Bis ich die Fallen auf Tipp eines Kammerjägers (Achtung!: ) mit Nutella versah. Genauer, der Billigvariante von Lidl. Peng! Und Ruhe war im Karton.

    ps Wer jetzt mit Lebendfallen und Auswildern ankommt, hat sie nicht mehr alle. ^^
    Bin ich ja normalerweise auch für, aber nach wochenlanger erfolgloser Jagd mit halb durchwachten Nächten?
    Die Viecher machen Krach!
     
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    18.021
    Zustimmungen:
    9.426
    Geschlecht:
    männlich
    Ein bekanntes Problem. :confused:
     
    sommersonne und Bintje gefällt das.
  6. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.903
    Zustimmungen:
    8.614
    Hahahahaha, wie geil ist das denn !? :D Kannte ich noch gar nicht. Aber super! :D :D

    Tribbles. Schöner lautmalerischer Name. Dieses Getrippel auf Holzböden macht einen nämlich auch ganz wuschig, wenn man erstmal unfreiwillig welche beherbergt.

    Bin mal gespannt, was @Berfin1980 morgen erzählt. :p
     
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    18.021
    Zustimmungen:
    9.426
    Geschlecht:
    männlich
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    18.021
    Zustimmungen:
    9.426
    Geschlecht:
    männlich
    Kanntest Du nicht, @Bintje? Damit hatten wir Trekkies vergangenes Jahr den anderen die Exponentialfunktion erklärt :) – Nee, Quatsch, bin gar kein Trekkie. Aber diese damals sehr beliebte Folge hätte man durchaus mal in Quarks&Co aufbereiten können. (Da rechneten wir ja noch in Verdoppelungstagen: In wie vielen Tagen hat sich die Zahl der Corona-Infizierten verdoppelt.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Februar 2021
    Bintje gefällt das.
  9. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    18.021
    Zustimmungen:
    9.426
    Geschlecht:
    männlich

    Tribble sind eine kleine, pelzige Lebensform, die gerne als Haustiere gehalten wird. Ihr wissenschaftlicher Name lautet polygeminus grex. Sie stammt ursprünglich von Iota Geminorum IV.


    Physiologie Bearbeiten | Quelltext bearbeiten

    Diese Tierart wirkt äußerlich gesehen wie ein etwa handgroßer Ball aus Fell, das zwischen weiß, grau und braun variieren kann. Obwohl keine Extremitäten erkennbar sind, so müssen sie dennoch über eine Art Mund, ein Töne erzeugendes Organ sowie Körperteile zur Fortbewegung verfügen. Mit diesen „Beinen“ können sie sogar an glatten Wänden hoch laufen. Sie haben keine Zähne.

    Tribble werden schwanger geboren, was ihnen einen enormen Anstieg der Population ermöglicht. Sie scheinen bisexuell zu sein. Die Vermehrungsrate liegt grob geschätzt bei zehn Nachkommen alle zwölf Stunden. Beschleunigt wird diese asexuelle Vermehrung durch genügend Nahrung.

    Die Tiere sind sehr zahm und erscheinen träge. Ihre kontaktfreudige Art, das weiche Fell und ein leises Gurren bei Wohlbefinden machen Tribbles zu beliebten Haustieren. Ihr Gurren wirkt auf die meisten Personen sehr beruhigend, wohingegen sie eine Antipathie gegen Klingonen zu empfinden scheinen, die sie für gewöhnlich anfauchen.


    Quelle
     
  10. lilyofthevalley
    Offline

    lilyofthevalley Well-Known Member

    Registriert seit:
    13 Februar 2013
    Beiträge:
    1.869
    Zustimmungen:
    2.937
    Ich hätte nichts gegen einen Themenwechsel einzuwenden..... :(
     
Die Seite wird geladen...