Was hört Ihr gerade? - Die Vierte

Dieses Thema im Forum "Fortsetzung folgt ..." wurde erstellt von pauline09, 13 September 2012.

  1. rüzgar
    Offline

    rüzgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    8 November 2008
    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    1.000
    Geschlecht:
    weiblich
     
    Bintje gefällt das.
  2. Burebista
    Offline

    Burebista Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 November 2015
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    1.432
    Geschlecht:
    männlich
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.347
    Zustimmungen:
    9.375
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich wußte garnicht das sie so eine gute Stimme hat. Höre das zum ersten Mal. Danke.
     
    rüzgar gefällt das.
  4. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    13.231
    Zustimmungen:
    3.864
    Geschlecht:
    männlich
    Burebista gefällt das.
  5. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.007
    Zustimmungen:
    7.282
  6. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    13.231
    Zustimmungen:
    3.864
    Geschlecht:
    männlich

    Keith Secola hab ich life auf einem Deutsch-Amerikanischen erlebt, und eine seiner Kassetten haben mich über ein Jahrzehnt in meinem Auto begleitet.
    Diese Internate im Norden Amerikas sollten die Stämme kristianisieren.
     
    sommersonne gefällt das.
  7. Burebista
    Offline

    Burebista Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 November 2015
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    1.432
    Geschlecht:
    männlich
    Iranisch-Rumänische Volks-Musik.
    Grigore Lesche (https://en.wikipedia.org/wiki/Grigore_Leșe) ist ein Folklore-Sammler und hat 2011 ein Konzert mit einer Truppe von Iraner (die iranische alte Pastoralmusik spielte) organisiert. Lesche spielte alte rumänische Pastoralmusik. Die Iraner alte iranische Pastoralmusik.
    Das Konzert fand vor dem ehemaligen Königspalast in Bukarest statt.
    Beginnt eigentlich ab Minute 3.

    Vorher stellt Lesche die Iraner vor und sagt, dass ihr Treffen wunderbar gewesen sei. "Die Iraner haben zusammen mit mir ihre Musik entdeckt, und ich habe mit ihrer Hilfe meine Lieder wiederentdeckt. Ihr werdet das auch sehen. Also fangen wir die Geschichte an".
    Es folgen aufeinander rumänische und iranische Töne. Erstens beginnt Lesche mit rum. Musik. Dann folgen die Iraner. Und dann Rumänisch und Iranisch zur selben Zeit.
    Das Konzert dauerte eine Stunde. Ich poste nun zum Schluss den letzten 4. Teil. Hier spielt/singt man Iranisch und Rumänisch zur gleichen Zeit.
    Es ist eine schwere Musik für nicht-Rumänen und nicht-Iraner.
     
Die Seite wird geladen...